Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Jeremia 2,19: Dein böses Tun straft dich, deine Abtrünnigkeit klagt dich an. So erkenne doch und sieh ein, wie schlimm und bitter es ist, den Herrn, deinen Gott, zu verlassen und keine Furcht vor mir zu haben - Spruch Gottes, des Herrn der Heere.
In BibelPedia suchen:

Eine Billion

Ungeklärtes, Auffälliges, Beobachtetes

Moderatoren: Todoroff, Eser

Eine Billion

Beitragvon Todoroff » Sonntag 21. Oktober 2012, 21:50

- - - - - - - - - P H I L O S O P H I S C H E S - I N S T I T U T
- - - - Dipl.-Mathematiker Georg Todoroff - Philosoph - Autor
- - - - - - - - - - - - - - - 78073 Bad Dürrheim
- - - - - - - - - - - - georg-todoroff@hotmail.com
- - - -Z U R - E H R E - D E I N E S - H E I L I G E N - N A M E N S
- - - - - - - - - - - - - V A T E R - I M - H I M M E L
- - - - - - - - - - -- -- http://www.g-todoroff.de
- - - - Wer angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit
- - - - - - - - - leugnet, daß Gott der Verfasser der Bibel ist, der
- - - - - - - - - - - - - - - - - leugnet 1 + 1 = 2.
- - - - Seine Zukunft ist die Hölle, der zweite Tod, kehrt er nicht um,
- - - - denn Gottesleugner leben und sterben wie das Vieh, dümmer
- - - - - - - - - - - - - als Ochse und Esel, sagt Gott,
- - - - - - - - - - - - dumm wie Ein-Stein, weil bereits
- - - - - - - - - - - - - tot in Gottes Lebensordnung,
- - - - - - - weshalb Gottlosigkeit die alleinige Ursache für den
- - - - - - - - - weltweiten Verfall unserer Zivilisation in
- - - - - - - - - - - - - - - Barbarei ist, lehrt Gott.
- - - - - - - - - - - - - - Hilf uns, Vater im Himmel
_____________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - - - - - Eine Billion

investiert die Menschheit JEDES JAHR in die Vernichtung allen Lebens, in Rüstung und Raumfahrt, mit dem "Erfolg" von 100 Millionen Opfern jedes Jahr, mehr als in allen Kriegen der Menschheit zusammen. Diese Zahl (10^12) ist so groß, daß die wenigsten Menschen so weit zählen können. Mit einer Billion könnten eine Million Menschen zu Millionären gemacht werden.

Eine Billion in 100-Euro Scheinen ergäben 10 Milliarden Scheine.
Ein Schein = 0,2 mm dick
5oo € = 1mm
500.000 € = 1m
500.000.000 = 1 km
500.000.000.000 = 1.000 km
1.000.000.000.000 = 2.000 km

Unsere Flugzeuge fliegen maximal 10 km hoch. Wir müssen also den 2.000 km hohen Geldturm von einer Billion umkippen und erhalten dann eine Strecke von Hamburg bis München und wieder zurück und würden so 20 Stunden lang an 100-Euro-Scheinen auf der Autobahn entlang fahren.
Deutschland hat 2 Billionen Schulden, was dann eine vierspurige Autobahn ergäbe.
Seit (fast) Jahrzehnten leidet eine Milliarde Menschen Hunger. Jedem dieser Menschen könnten wir 1.000 € in die Hand drücken, das ist das dreifache Jahresgehalt der Ärmsten, wovon jeder sich Nahrungsmittel kaufen könnte, überlebte und die heimische Wirtschaft ankurbelte, womit ein hungerndes Volk wieder auf die Beine käme. Aber wir beuten diese Völker aus, indem wir ihnen viel zu wenig, so gut wie nichts, für ihre Produkte zahlen. Die erste Welt, das ist Westeuropa und Nordamerika, besteht auf diese Weise nur aus Völkern von Massenmördern.
Dumm-wie-Ein-Stein, der nach allen Päpsten größte Lügner und Betrüger aller Zeiten, sagte dem deutschen Volk nach, es sei ein Volk von Massenmördern, als er in die USA auswanderte. Doch er selbst ist mit seinen Lügen von RTh und E=mc² nach allen Päpsten (und sonstigen Kirchenoberhäuptern) der gefährlichste, weil er alle, die diese Lügen glauben, wie die Lüge von der Menschwerdung Gottes in Jesus Christus, in die Hölle jagt. Und das ist um Welten schlimmer als einen Menschen zu töten. Denn absolut ALLE Lügner landen in der Hölle, nicht aber alle Mörder. Mose und David waren Mörder und sind dennoch im Reich Gottes.

Matthäus 10,28
Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, die Seele aber nicht töten können, sondern fürchtet euch vor dem, der Seele und Leib ins Verderben der Hölle stürzen kann.


Aus Gottes Sicht war deshalb der fabrikmäßige Massenmord Hitlers nicht so grauenhaft wie der unserer Naturwissenschaftler und Pfaffen.

Der einzige Mensch, der je auf Erden wandelte und nie log und nie tötete, ist Jesus Christus. Er ist auch der einzige, für den es sich zu leben lohnt. Alle anderen sind es nicht wert. Wer aber lebt heute für Jesus Christus, der für uns starb, damit wir von unserer vollkommenen seelischen und geistigen Verkommenheit erlöst und befreit werden zur Freiheit?
50 Millionen ermordete Kinder JEDES JAHR im Mutterleib, machen im Durchschnitt jeden(!) Menschen zum Mörder (von eigen Fleisch und Blut). Wir sind eben fortschrittlich, gelle.

Unsere Kultur des Todes und der Lüge
viewtopic.php?f=12&t=3080

Apostelgeschichte 5,32
Zeugen sind wir und der Heilige Geist, den Gott allen verliehen hat, die Ihm gehorchen.


http://www.gtodoroff.de/wiegott.htm #
Der Weg zu Gott

A L L E S
- L I E B E
georg todoroff

Nur in der
Liebe ist Leben.

1 Johannes 4,16
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.

Jesus Christus
starb für uns, damit wir für Ihn leben.

Es beginnt mit
Liebe, mit der Liebe zur Wahrheit,
um in der
Liebe, Gott, zu enden.
_____________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - -
Wir sind dazu verurteilt, ewig zu leben.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Zurück zu Das Weltbild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron