Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Matthaeus 20,25: Da rief Jesus sie zu sich und sagte: Ihr wisst, dass die Herrscher ihre Völker unterdrücken und die Mächtigen ihre Macht über die Menschen missbrauchen.
In BibelPedia suchen:

Die Erde ist eine Scheibe!

Ungeklärtes, Auffälliges, Beobachtetes

Moderatoren: Todoroff, Eser

Re: Die Erde ist eine Scheibe!

Beitragvon Vielstein » Samstag 13. Juli 2013, 14:09

Rechtfertige dich, Hoffmann!
Bedenke Hosea 4, 8-12 !
Sie treiben Hurerei, aber sie werden sich nicht ausbreiten; denn sie haben es aufgegeben, auf Jehova zu achten. Hurerei, Wein und Most nehmen den Verstand weg. Mein Volk befragt sein Holz, und sein Stab tut es ihm kund; denn der Geist der Hurerei hat es irregeführt, und, ihren Gott verlassend, huren sie.


Bibel, Einheitsübersetzung
Hosea 4,8-12:
Sie nähren sich von der Sünde meines Volkes und sind gierig nach seinen ruchlosen Opfern.
Darum wird es dem Priester ergehen wie dem Volk: Ich bestrafe ihn für sein Verhalten, seine Taten vergelte ich ihm.
Sie werden zwar essen, doch sie werden nicht satt, sie treiben Unzucht, aber sie vermehren sich nicht. Ja, sie haben den Herrn verlassen und sich an Unzucht gehalten.
Der Opferwein raubt meinem Volk den Verstand:
Es befragt sein Götzenbild aus Holz, von seinem Stock erwartet es Auskunft. Ja, der Geist der Unzucht führt es irre. Es hat seinen Gott verlassen und ist zur Dirne geworden.
Vielstein
 
Beiträge: 16
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 21:31

Re: Die Erde ist eine Scheibe!

Beitragvon Klaus Hoffmann » Samstag 13. Juli 2013, 19:58

Die Rechtfertigung habe ich erbracht. Das Bibelzitat habe ich bereits in meinem ersten Beitrag angegeben, doch leider möchte Herr Todoroff darauf nicht eingehen. Er lehnt die Scheibenform ab, möchte mir aber keine Alternativform, die der Bibelstelle nicht widerspricht, nennen.
Glauben Sie Halbintelligenter denn ernsthaft, Gott, der Schöpfer der Himmel und der Erde und von allem auf der Erde, wüßte nicht, daß die Erde eine Kugel ist? Nun fragen Sie sich doch mal, aus welchem Grunde Gott von Ecken redet.
Klaus Hoffmann
 
Beiträge: 22
Registriert: Mittwoch 3. Juli 2013, 18:53

Re: Die Erde ist eine Scheibe!

Beitragvon Klaus Hoffmann » Sonntag 14. Juli 2013, 17:35

Nun fragen Sie sich doch mal, aus welchem Grunde Gott von Ecken redet.


Ich habe mich bereits damit auseinandergesetzt und mir ist keine andere Erklärung eingefallen. Sagen Sie es mir bitte.
Klaus Hoffmann
 
Beiträge: 22
Registriert: Mittwoch 3. Juli 2013, 18:53

Re: Die Erde ist eine Scheibe!

Beitragvon Todoroff » Montag 15. Juli 2013, 15:31

Klaus Hoffmann

Ich habe mich bereits damit auseinandergesetzt und mir ist keine andere Erklärung eingefallen. Sagen Sie es mir bitte.
Das kann und will ich nicht glauben, daß jemand so dämlich sein kann, von vier Ecken nicht auf die vier Himmelsrichtungen schließen zu können.

Offenbarung 20,7-10
Wenn die tausend Jahre vollendet sind, wird der Satan aus seinem Gefängnis freigelassen werden. Er wird ausziehen, um die Völker an den vier Ecken der Erde, den Gog und den Magog, zu verführen und sie zusammenzuholen für den Kampf; sie sind so zahlreich wie die Sandkörner am Meer. Sie schwärmten aus über die weite Erde und umzingelten das Lager der Heiligen und Gottes geliebte Stadt. Aber Feuer fiel vom Himmel und verzehrte sie. Und der Teufel, ihr Verführer, wurde in den See von brennendem Schwefel geworfen, wo auch das Tier und der falsche Prophet sind. Tag und Nacht werden sie gequält, in alle Ewigkeit.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Die Erde ist eine Scheibe!

Beitragvon Klaus Hoffmann » Montag 15. Juli 2013, 16:25

Die Himmelsrichtungen sind aber nur gedankliche Konstrukte, nicht real. In der Bibel aber steht: "vier Ecken der Erde". Für mich sieht das eher nach 'realen' Ecken aus, die gemeint sind.
Klaus Hoffmann
 
Beiträge: 22
Registriert: Mittwoch 3. Juli 2013, 18:53

Re: Die Erde ist eine Scheibe!

Beitragvon Gast10 » Montag 15. Juli 2013, 17:25

Ich kann nicht davon ausgehen, dass Ihre Fragen ernst gemeint sind.

Für den Fall, dass doch: Ist Ihnen der Kontext der Stelle, an der Sie sich stoßen, bekannt?

Offenbarung 1, 9ff.
Ich, euer Bruder Johannes, (...) war auf der Insel Patmos um des Wortes Gottes willen und des Zeugnisses für Jesus.
Am Tag des Herrn wurde ich vom Geist ergriffen und hörte hinter mir eine Stimme, laut wie eine Posaune.
Sie sprach: Schreib das, was du siehst, in ein Buch und schick es an die sieben Gemeinden (...).
Da wandte ich mich um, weil ich sehen wollte, wer zu mir sprach. Als ich mich umwandte, sah ich sieben goldene Leuchter
und mitten unter den Leuchtern einen, der wie ein Mensch aussah (...).

Für den Fall, dass nicht: Sie täten gut daran, Gottes Wort ernster zu nehmen.

Bibel, Einheitsübersetzung
Hebräer 12,14-17:
Strebt voll Eifer nach Frieden mit allen und nach der Heiligung, ohne die keiner den Herrn sehen wird.
Seht zu, dass niemand die Gnade Gottes verscherzt, dass keine bittere Wurzel wächst und Schaden stiftet und durch sie alle vergiftet werden,
dass keiner unzüchtig ist oder gottlos wie Esau, der für eine einzige Mahlzeit sein Erstgeburtsrecht verkaufte.
Ihr wisst auch, dass er verworfen wurde, als er später den Segen erben wollte; denn er fand keinen Weg zur Umkehr, obgleich er unter Tränen danach suchte.
Gast10
 
Beiträge: 195
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 16:15

Re: Die Erde ist eine Scheibe!

Beitragvon Klaus Hoffmann » Montag 15. Juli 2013, 18:44

Ich kann nicht davon ausgehen, dass Ihre Fragen ernst gemeint sind.


Natürlich sind meine Fragen NICHT ernst gemeint (auch nicht die Behauptung, dass die Erde eine Scheibe sei). Wie kann man bloß so blöd sein und alles, was in der Bibel steht, glauben und auch umsetzen wollen (Kinder misshandeln etc.). Ich hatte mir nur erhofft, hier ein Paar "Argumente" abholen zu können, um die Leute in der Arche Internetz zu ärgern. Weil ich die Bibel noch nie vollständig gelesen habe, konnte ich, wie Sie sagen, den Satz nicht im Kontext betrachten.
Als Fazit kann ich nur ziehen, dass Todoroff nicht in der Lage ist, überhaupt ein kleines Argument zu liefern. Denn auf die Himmelsrichtungen bin ich schon selber gekommen, aber das würde keiner auf der Arche Internetz abkaufen.
Klaus Hoffmann
 
Beiträge: 22
Registriert: Mittwoch 3. Juli 2013, 18:53

Klaus Hoffmann hat eine Scheibe!

Beitragvon Todoroff » Montag 15. Juli 2013, 22:09

Klaus Hoffmann

Natürlich sind meine Fragen NICHT ernst gemeint (auch nicht die Behauptung, dass die Erde eine Scheibe sei).
Ich danke Ihnen, daß Sie uns hier bewiesen haben, was ich von Anfang an "wußte". Sie sind nur ein erbärmlicher und widerwärtiger Lügner. Guten Rutsch in die Hölle.

Wie kann man bloß so blöd sein und alles, was in der Bibel steht, glauben und auch umsetzen wollen (Kinder misshandeln etc.).
Was, Sie satanischer Lügner, hat Kindermißhandlung mit der Bibel zu tun?
Wie kann man bloß so blöd sein, und alles, was die Naturwissenschaft lehrt, glauben und auch umsetzen wollen - vollständige radioaktive Verseuchung des Planeten durch Atombombenversuche und Kernkraftwerke und Wiederaufarbeitungsanlagen mit der Folge von 20-40 Millionen Krebstoten jedes Jahr. Im Vergleich dazu war Hitler mit seinen Gaskammern ein erbärmlicher Stümper. Das ABC der Naturwissenschaft sind die ABC-Waffen.


Denn auf die Himmelsrichtungen bin ich schon selber gekommen
Auch das war also gelogen! Abschaum!

Offenbarung 21,8
Feiglinge und Treulose, Befleckte, Mörder und Unzüchtige, Zauberer und Götzendiener und alle Lügner - ihr Los wird der See von brennendem Schwefel sein. Das ist der zweite Tod.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Die Erde ist eine Scheibe!

Beitragvon Klaus Hoffmann » Dienstag 16. Juli 2013, 18:53

Was, Sie satanischer Lügner, hat Kindermißhandlung mit der Bibel zu tun?


Sie geben an, die Bibel gelesen zu haben. Dort nennt man es "Züchtigen". Das müssten Sie eigentlich wissen.

Wie kann man bloß so blöd sein, und alles, was die Naturwissenschaft lehrt, glauben und auch umsetzen wollen - vollständige radioaktive Verseuchung des Planeten durch Atombombenversuche und Kernkraftwerke und Wiederaufarbeitungsanlagen mit der Folge von 20-40 Millionen Krebstoten jedes Jahr. Im Vergleich dazu war Hitler mit seinen Gaskammern ein erbärmlicher Stümper. Das ABC der Naturwissenschaft sind die ABC-Waffen.


War das hier unser Thema? Nö!
Klaus Hoffmann
 
Beiträge: 22
Registriert: Mittwoch 3. Juli 2013, 18:53

Re: Die Erde ist eine Scheibe!

Beitragvon Elrik » Donnerstag 25. Juli 2013, 19:17

Klaus Hoffmann hat geschrieben:
Was, Sie satanischer Lügner, hat Kindermißhandlung mit der Bibel zu tun?


Sie geben an, die Bibel gelesen zu haben. Dort nennt man es "Züchtigen". Das müssten Sie eigentlich wissen.


Gehorsamkeit ist bei Kindern noch Selbstverständlich, weil sie selbst auch verstanden und geliebt werden wollen, aber bei den Erwachsenen eben nicht, was man Politik was man Krieg nennt. Das heißt nicht dass man Geschütze oder Schwere Geschütze braucht, denn die Wahrheit, Gott, mehr geht auch gar nicht.



Klaus Hoffmann hat geschrieben:
Wie kann man bloß so blöd sein, und alles, was die Naturwissenschaft lehrt, glauben und auch umsetzen wollen - vollständige radioaktive Verseuchung des Planeten durch Atombombenversuche und Kernkraftwerke und Wiederaufarbeitungsanlagen mit der Folge von 20-40 Millionen Krebstoten jedes Jahr. Im Vergleich dazu war Hitler mit seinen Gaskammern ein erbärmlicher Stümper. Das ABC der Naturwissenschaft sind die ABC-Waffen.


War das hier unser Thema? Nö!


Doch, muss ja, weil Sie das so wollen. Züchtigung, also zur Gehorsamkeit Gott gegenüber zu ermahnen, ist dagegen nämlich gar nichts. Züchtigung ist keine Züchtung und hat mit Schlägen und Mord nicht das Geringste zu tun, sondern mit Güte; Gott ist Gut. Wird alles Böse nämlich jemals Gut, dann Gnade euch Gott, dann werdet ihr euch nicht ausruhen und nicht stolz sein können auf den Müll den ihr euch als Reichtümer anhäuftet. Sie sollten wachsen, statt bloß den Erwachsenen zu spielen.
Elrik
 
Beiträge: 2868
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Vorherige

Zurück zu Das Weltbild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste