Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Matthaeus 20,25: Da rief Jesus sie zu sich und sagte: Ihr wisst, dass die Herrscher ihre Völker unterdrücken und die Mächtigen ihre Macht über die Menschen missbrauchen.
In BibelPedia suchen:

Was ist Licht?

Ungeklärtes, Auffälliges, Beobachtetes

Moderatoren: Todoroff, Eser

Re: Was ist Licht?

Beitragvon elskewe » Mittwoch 27. November 2013, 20:02

Todoroff hat geschrieben:
Wie immer: Keine Antwort!

Wenn sie das so brennend interessiert: Ich habe christliche Eltern.


Todoroff hat geschrieben:Wie immer: Keine Antwort! Es gibt nur zwei Möglichkeiten, Gott oder Materie, armer Irrer - aber wenn man nicht bis Zwei zählen kann.


Antwort? Auf welche Frage? Nein, es gibt auch die Möglichkeit, an Gott und Materie zu glauben.


Wie immer: Keine Antwort!


Dann sollten sie lesen lernen.

Todoroff hat geschrieben:Nein, sie sind ein Teil von Gottes Wirken!


Genauso wie Massenmord durch Atombomben und Krieg?


Todoroff hat geschrieben:Was soll das sein: DIE Philosophie?


Das ist die Sache.

1.
Ich erlebe Gott.
2.
Ich beweise Gott!


Woher wissen sie, dass das alles nicht simuliert ist?

Todoroff hat geschrieben:3.
Leben ist nicht simulierbar!


Woher wissen sie das?


Todoroff hat geschrieben:
In identischer Weise dürfte die Erde nicht um die Sonne kreisen, weil sie jedes Jahr von Jupiter aus ihrer Bahn geworfen wird.
q.e.d.



Todoroff hat geschrieben:mJupiter=1,9*10^27 kg Glaube!
mErde=6*10^24 kg Glaube!
mSonne=2*10^30 kg Glaube!
rSonneErde= 1,5*10^11 m Glaube!
rErdeJupiter= 5,9*10^11 m Glaube!
G=6,673*10^-11 m^3*kg^-1*s^2 Glaube!


Was glauben sie denn? Das diese Planeten alle masselos sind?

Todoroff hat geschrieben:Was ich sehe ist, daß der Faktor bei der Anziehung der Sonne um 10.000 größer ist. Warum soll 1/10.000 der Anziehungskraft der Sonne nicht ausreichen, die Erde aus der Bahn zu werfen?


Erstmal muss ich anmerken, dass ich bei beiden das 10^11 der Gravitationskonstante vergessen habe. Sorry, mein Fehler.

http://www.br.de//fernsehen/br-alpha/se ... _x100.html


Todoroff hat geschrieben:Wie immer: Keine Antwort! Märchen kann ich selbst erfinden!


Nein, keine Antworten, sondern Theorien.


Perfekte Lüge! Bisher haben Sie nicht EINE geliefert!

Doch, den Welle-Teilchen-Dualismus.

Todoroff hat geschrieben:Wozu?


Weil sie dann vielleicht endlich die Quantenphysik verstehen würden.


Korrekt! Wo er lügt? In dem Text, den er schrieb, also oben.

Können sie bitte ein direktes Zitat bringen, in dem er lügt?

Todoroff hat geschrieben:Armer Irrer: ICH ist Geist, unsterblich, mein Körper besteht aus Atomen, vergänglich!


Also leben die Atome ja doch.
elskewe
 
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 10:02

Re: Was ist Licht?

Beitragvon Todoroff » Donnerstag 28. November 2013, 15:35

elskewe

Nein, es gibt auch die Möglichkeit, an Gott und Materie zu glauben.
Diese Möglichkeit gibt es nur für HIV-Club-Mitglieder, die unfähig sind, bis Zwei zu zählen, wie Sie es uns hier vorleben. Die Frage nach der Erschaffung des Lebens kennt aber nur EINE Antwort: Materie ODER Gott! Da alle NW diese Frage nicht beantworten kann, ist damit Gott bewiesen (zumindest für jeden, der bis Zwei zählen kann)!

Sie sind auch schon im Ansatz unfähig, Wissenschaft zu betreiben. Gott ist bewiesen, und das ist solange eine wahre Aussage, bis Sie alle diese Beweise widerlegt haben. Doch Sie haben noch nicht EINEN widerlegt!
RTh und UTh und ETh sind falsch! Das ist so lange eine wahre Aussage, bis Sie alle diese Beweise widerlegt haben. Doch Sie haben noch nicht EINEN widerlegt!
Aufgrund der Falschheit der RTh, deren Basis die Konstanz von c ist, was eben falsch ist, muß auch davon ausgegangen werden, daß die verlogene Behauptung von Dumm-wie-Ein-Stein existenter Photonen eine solche ist. Es ist an der NW, und damit an Ihnen, erst einmal die Annahme von Photonen gut zu begründen. Ihre Glaubensbekenntnisse sind keine Begründung. Eine grundlose Annahme ist das Gegenteil von Wissenschaft. Was bleibt:
Sie lügen!
Aus der Unfähigkeit, den Photoeffekt (anders) erklären zu können, folgt nicht die Existenz von Photonen. Und die Erklärung der Entstehung von Elektronen über Resonanzeffekte des LÄ haben Sie nicht widerlegen können.


Dann sollten sie lesen lernen.
Im Gegensatz zu Ihnen lese ich. wiki ist ein Lügenportal, von und für HIV-Club-Mitglieder erstellt. Basis all dieser Idiotenbeiträge ist, und da glaube ich doch lieber, die Erde ist eine Scheibe:
Atome können
leben
Baupläne erstellen und ver- und entschlüsseln und komplexere "Bauwerke" erschaffen als dies jemals Menschen könnten
denken
lieben
fühlen
Gut und böse erkennen
...
Das ist doch bloß alles klinikreif. Wer solch einen unglaublichen Unfug glaubt, gehört weggesperrt, wie das auch in der Ewigkeit so sein wird.
Sie glauben, das Leben endet mit dem Tod. Damit leben Sie von vornherein sinnlos, was Sie uns hier auch vorleben.


Todoroff hat geschrieben:Nein, sie sind ein Teil von Gottes Wirken!
Genauso wie Massenmord durch Atombomben und Krieg?
Korrekt!

1.
Ich erlebe Gott.
2.
Ich beweise Gott!

Woher wissen sie, dass das alles nicht simuliert ist?
Wahrheit ist immer zu erkennen. Wäre es wahr, wäre es zu erkennen - für Sie natürlich nicht, aber für mich und andere. Sind ja schließlich nicht alle so VOLLKOMMEN seelisch und geistig verkommen wie Sie! Weniger als 2% glauben den Schwachsinn, den Sie glauben.

Todoroff hat geschrieben:3.
Leben ist nicht simulierbar!
Woher wissen sie das?
Vom Leben, von Gott. Wie gelangen Sie zu der Idiotenannahme, Leben sei simulierbar? Wie immer, völlig grundlos! Die Erde ist ein Würfel - woher wissen Sie, daß dies nicht so ist?

Was glauben sie denn? Das diese Planeten alle masselos sind?
Was veranlaßt Sie zu dieser Idiotenfrage, armer Irrer?

Todoroff hat geschrieben:Was ich sehe ist, daß der Faktor bei der Anziehung der Sonne um 10.000 größer ist. Warum soll 1/10.000 der Anziehungskraft der Sonne nicht ausreichen, die Erde aus der Bahn zu werfen?

http://www.br.de//fernsehen/br-alpha/se ... _x100.html
Glaube der HIV-Club-Mitglieder, unlogisch, verlogen! Der Verbrecher Prof. Dr. H. Lesch gehört zum Vorstand des HIV-Clubs. Er bewegt sich nur in Widersprüchen.

Nein, keine Antworten, sondern Theorien.
Falsch! Keine Theorien, sondern Hypothesen, also Märchen!

Todoroff hat geschrieben:Wozu?

Weil sie dann vielleicht endlich die Quantenphysik verstehen würden.
Die beweist Gott, was Sie zu verstehen unfähig sind. Mehr gibt es an diesen Idiotien nicht zu verstehen. Photonen bleiben eine mit der Realität nicht in Einklang zu bringende Erfindung.

Können sie bitte ein direktes Zitat bringen, in dem er lügt?
Wozu? Sie selbst lügen doch mit jedem Satz! Sind Sie sein Papilein?

Todoroff hat geschrieben:Armer Irrer: ICH ist Geist, unsterblich, mein Körper besteht aus Atomen, vergänglich!

Also leben die Atome ja doch.
Mein Körper lebt nicht, er wird BElebt, armer Irrer. Ihre Klamotten am Körper leben doch auch nicht.
Warum lebt ein von Ihrem Körper getrennter Arm nicht, wenn Atome leben?

Psalm 97,6
Gottes Gerechtigkeit verkünden die Himmel, Seine Herrlichkeit schauen alle Völker.

Nur NWlern verkünden die Himmel nichts, und weil dieser Abschaum der Menschheit blind ist, schaut auch keiner von ihnen Seine Herrlichkeit. Diese HIV-Club-Mitglieder vermögen also nicht, was ALLE Völker(!) vermögen. Kann aber jemand nicht das, was alle können, dann ist er kein Mensch!
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Was ist Licht?

Beitragvon elskewe » Donnerstag 28. November 2013, 19:22

Todoroff hat geschrieben:Aufgrund der Falschheit der RTh, deren Basis die Konstanz von c ist, was eben falsch ist, muß auch davon ausgegangen werden, daß die verlogene Behauptung von Dumm-wie-Ein-Stein existenter Photonen eine solche ist. Es ist an der NW, und damit an Ihnen, erst einmal die Annahme von Photonen gut zu begründen. Ihre Glaubensbekenntnisse sind keine Begründung. Eine grundlose Annahme ist das Gegenteil von Wissenschaft. Was bleibt:
Sie lügen!
Aus der Unfähigkeit, den Photoeffekt (anders) erklären zu können, folgt nicht die Existenz von Photonen. Und die Erklärung der Entstehung von Elektronen über Resonanzeffekte des LÄ haben Sie nicht widerlegen können.


1. Ich habe ihnen ein Experiment gezeigt (das mit dem Strahlteiler), dass die Annahme von Photonen gut begründet.
2. Natürlich konnte ich ihre Theorie zum Photoeffekt nicht widerlegen, wenn sie ein Wort (Resonanzeffekte) in den Raum werfen und nicht in der Lage sind, dies genau zu begründen.
3. Sie konnten den Comptoneffekt bisher nicht ohne Photonen erklären.

Todoroff hat geschrieben:Im Gegensatz zu Ihnen lese ich. wiki ist ein Lügenportal, von und für HIV-Club-Mitglieder erstellt.


Inwiefern diese Theorien stimmen ist eine andere Frage, hier ging ja überhaupt um Theorien.

Todoroff hat geschrieben:Vom Leben, von Gott. Wie gelangen Sie zu der Idiotenannahme, Leben sei simulierbar? Wie immer, völlig grundlos! Die Erde ist ein Würfel - woher wissen Sie, daß dies nicht so ist?


Warum ich denke, dass leben simulierbar ist? Warum schließen sie dies aus?
Warum die Erde kein Würfel ist? Satellitenbilder, Gravitationsgesetz, Weltumsegelungen.

Todoroff hat geschrieben:Was veranlaßt Sie zu dieser Idiotenfrage, armer Irrer?


Wenn sie meine Zahlen als "Glaube" bezeichnen, müssen sie ja wohl etwas anderes glauben.

Todoroff hat geschrieben:Glaube der HIV-Club-Mitglieder, unlogisch, verlogen! Der Verbrecher Prof. Dr. H. Lesch gehört zum Vorstand des HIV-Clubs. Er bewegt sich nur in Widersprüchen.


Dann zeigen sie mir bitte einen Widerspruch und lösen diesen auf.

Todoroff hat geschrieben:Falsch! Keine Theorien, sondern Hypothesen, also Märchen!


Was ist der Unterschied zwischen einer Theorie und einer Hypothese?

Todoroff hat geschrieben:Die beweist Gott, was Sie zu verstehen unfähig sind. Mehr gibt es an diesen Idiotien nicht zu verstehen. Photonen bleiben eine mit der Realität nicht in Einklang zu bringende Erfindung.


Dann zeigen sie mir bitte, wie die Quantenphysik Gott beweist und erklären mir den Compton-Effekt ohne Photonen.

Todoroff hat geschrieben:Wozu? Sie selbst lügen doch mit jedem Satz! Sind Sie sein Papilein?


Weil ich der Meinung bin, dass er in keinem Punkt lügt. Ich würde mich aber gerne von ihnen widerlegen lassen.


Todoroff hat geschrieben:Mein Körper lebt nicht, er wird BElebt, armer Irrer. Ihre Klamotten am Körper leben doch auch nicht.
Warum lebt ein von Ihrem Körper getrennter Arm nicht, wenn Atome leben?



1.Auch abgetrennte Arme leben eine Zeit lang weiter.
2. Atome können leben, müssen aber nicht.
3. Haben Bäume auch einen Geist?
elskewe
 
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 10:02

Re: Was ist Licht?

Beitragvon Elrik » Samstag 30. November 2013, 00:20

elskewe hat geschrieben:Warum ich denke, dass leben simulierbar ist? Warum schließen sie dies aus?


Sie und ihr Mundporno können ja von der Auf- und Abwärts- oder vor- und Rückwärtsbewegung bei der Fortpflanzung auf Leben schließen, und die selbe Bewegung auf einem Computerbildschirm simulieren, aber sie können das Leben nicht simulieren nicht einmal stimulieren, Sie Schloss das alles ein-, jedoch nichts ausschließt. Da können Sie sabbeln was sie wollen, bei ihnen ist alles dasselbe, Lüge und Wahrheit, Groß und Klein, warm und kalt, Liebe und Verachtung und doch bloß nutzloses Geschwätz!
So iesches!
Elrik
 
Beiträge: 2868
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Re: Was ist Licht?

Beitragvon Todoroff » Samstag 30. November 2013, 16:52

Prof. Dr. Werner Gitt
http://youtu.be/tkf606Q3wps
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Was ist Licht?

Beitragvon elskewe » Samstag 30. November 2013, 19:27

Elrik hat geschrieben:
elskewe hat geschrieben:Warum ich denke, dass leben simulierbar ist? Warum schließen sie dies aus?


Sie und ihr Mundporno können ja von der Auf- und Abwärts- oder vor- und Rückwärtsbewegung bei der Fortpflanzung auf Leben schließen, und die selbe Bewegung auf einem Computerbildschirm simulieren, aber sie können das Leben nicht simulieren nicht einmal stimulieren, Sie Schloss das alles ein-, jedoch nichts ausschließt. Da können Sie sabbeln was sie wollen, bei ihnen ist alles dasselbe, Lüge und Wahrheit, Groß und Klein, warm und kalt, Liebe und Verachtung und doch bloß nutzloses Geschwätz


1. Woher wissen sie denn, dass man Leben nicht simulieren kann?
2. Ich schließe sehr wohl Sachen aus, und zwar alles, was eindeutig falsifiziert ist.

Todoroff hat geschrieben:Prof. Dr. Werner Gitt
http://youtu.be/tkf606Q3wps


Gitt glaubt an die Quantenphysik (speziell an den Nichtdeterminismus) http://www.clv-server.de/pdf/255124.pdf, S.138. Sind sie da auch seiner Meinung?


Fassen wir zusammen. Vor 65 Beiträgen habe ich ihnen eine einfache Frage gestellt: Was ist Licht? Wir haben über alles mögliche diskutiert, aber eine Erklärung, die den Hallwachseffekt, den Comptoneffekt und den Versuch mit dem Strahlteiler erklärt, haben sie bis jetzt noch nicht geliefert. Ein unglaubliches Ergebnis.
elskewe
 
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 10:02

Re: Was ist Licht?

Beitragvon Elrik » Sonntag 1. Dezember 2013, 06:19

elskewe hat geschrieben:
1. Woher wissen sie denn, dass man Leben nicht simulieren kann?


Sie können ja allen alles abspenstig machen, verwehren und verweigern, aber das ist nicht deren, sondern allein Ihr Problem! Verstehen Sie das? Wenn nicht, ist es nicht schlimmer als fünf Seiten lang keine nicht einmal zu antworten. Wie wollen Sie das Leben simulieren wenn sie es selbst nicht einmal sind, sondern bloß zu sehen und zu hören meinen?



2. Ich schließe sehr wohl Sachen aus, und zwar alles, was eindeutig falsifiziert ist.


Wir wäre es mit zählen statt mit ein- oder ausschließen, Sie Gefängniswerter, brauchen ja keine Zahlen zu nennen, sondern die Dinge zusammenfassen?! Was sind beispielsweise Nahrungsmittel, was Lebensmittel, was ist Licht? Wir sind ein Auffangbecken für geistige Gülle! Sie können mit diversen Experimenten herumeiern, sie können in die Schlacht ziehen, sie können machen was sie wollen, die ganze Menschheit kann machen was sie will auf der Erde, aber die Sterne und das Universum, Gott bleiben immer Dieselben, darüber täuscht auch ihr Gelalle nicht hinweg, wär' ja noch schöner: "Der Mensch und sein achso machtvolles Wort..." Geben Sie sich keine Mühe, das hat gar keinen Sinn, keinen Nutzen, keine Bedeutung.
Elrik
 
Beiträge: 2868
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Re: Was ist Licht?

Beitragvon Todoroff » Dienstag 3. Dezember 2013, 11:26

Die Wahnwelten von elskewe als Symbol für die totale Verblödung und Verlogenheit der NWler

1.
Licht ist Masse.
Vermutlich sind diese armen Irren zu viel in der Sonne gewesen, welche ihnen ihren Verstand vollständig erschlagen hat.
2.
Ein Computer rechnet mit den Drähten.
Deshalb sehen wir ein hoffnungsloses Drahtgewirr, öffnen wir einen Computer.
3.
Atome können leben.
Wasser ist Voraussetzung und Grundlage allen Lebens, lebt aber nicht.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Was ist Licht?

Beitragvon elskewe » Mittwoch 4. Dezember 2013, 22:18

Todoroff hat geschrieben:1.
Licht ist Masse.
Vermutlich sind diese armen Irren zu viel in der Sonne gewesen, welche ihnen ihren Verstand vollständig erschlagen hat.


Die Masse des Lichts ist ein theoretisches Konstrukt, allerdings wurde die experimentell nachgewiesene DeBroigle-Wellenlänge auf die gleiche Art hergeleitet, wodurch auch die Photonenmasse recht wahrscheinlich ist.

Todoroff hat geschrieben:2.
Ein Computer rechnet mit den Drähten.
Deshalb sehen wir ein hoffnungsloses Drahtgewirr, öffnen wir einen Computer.


Er rechnet zwar nicht direkt mit Drähten, allerdings sind Drähte bzw. Leiterbahnen für das rechnen essentiell.

Todoroff hat geschrieben:3.
Atome können leben.
Wasser ist Voraussetzung und Grundlage allen Lebens, lebt aber nicht.


Was macht dann Leben aus? Der Geist? Wenn ja, haben Bäume einen Geist? Und Einzeller?


Die Wahnwelten von Todoroff als Symbol für die totale Verblödung und Verlogenheit der religiösen Fanatiker

1.
Es gibt keine Photonen.
Den Comptoneffekt konnten sie mir damit aber bisher nicht erklären.
2.
Quantenphysik beweist Gott, aber die fundamentalen Elemente der Quantenmechanik akzeptieren sie nicht.
3.
Es gab im Mittelalter keine Ketzerverbrennungen.
Und die hier genannten Opfer gab es nie.
elskewe
 
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 10:02

Re: Was ist Licht?

Beitragvon Todoroff » Samstag 7. Dezember 2013, 23:30

elskewe
Der Umstand, daß Sie sich nicht nur weigern, erwachsen zu werden, sondern auch Menschwerdung, erklärt, daß Sie Ihr Leben wegwerfen in dem Bedürfnis, Ihre kindliche Neugier zu befriedigen. Sie selbst erklärten, daß wir nichts wüßten, wüßten wir, wie die Materie funktioniert.
Vielleicht ist es ja schade um Sie, wahrscheinlicher aber nicht.

Sprüche 16,25
Manch einem scheint sein Weg der rechte, aber am Ende sind es Wege des Todes.

Ihr Weg ist ein Weg des Todes, wissenschaftlich gesichert. Kehren Sie um!
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Was ist Licht?

Beitragvon Todoroff » Sonntag 8. Dezember 2013, 13:17

elskewe

Die Beweislage ist klar und eindeutig
viewtopic.php?f=12&t=1826

1.
Sie haben den Beweis der Teilung durch Null durch Dumm-wie-Ein-Stein in der mathematischen Herleitung der Relativitätstheorie (RTh)
http://www.gtodoroff.de/lt-null.htm
nicht widerlegt => RTh falsch => UTh falsch => ETh falsch => reale Existenz Gottes
2.
Sie haben den Beweis, daß die RTh von einem Kreis unendlich viele Mittelpunkte fordert
http://www.gtodoroff.de/bild.jpg
nicht widerlegt => RTh falsch => UTh falsch => ETh falsch => reale Existenz Gottes
3.
Sie haben keinen Beweis zur Existenz des Lichtäthers
http://www.gtodoroff.de/experim.htm
widerlegt => RTh falsch => UTh falsch => ETh falsch => reale Existenz Gottes
4.
Sie haben keinen Beweis zur Falschheit der Urknalltheorie (UTh)
http://www.gtodoroff.de/uth.htm
widerlegt => UTh falsch => ETh falsch => reale Existenz Gottes
5.
Sie haben keinen Beweis zur Falschheit der Evolutionstheorie (ETh)
http://www.gtodoroff.de/evoluth.htm
widerlegt => ETh falsch => reale Existenz Gottes
6.
Sie haben keinen Gottesbeweis
http://www.gtodoroff.de/gottbew.htm
widerlegt => reale Existenz Gottes
7.
Sie haben keinen Beweis, daß Gott der Verfasser der Bibel ist
http://www.gtodoroff.de/gottbew.htm
widerlegt => reale Existenz Gottes

Nach eindeutigen wissenschaftlichen Kriterien ist damit die reale Existenz Gottes und die Falschheit aller naturwissenschaftlichen Theorien über die Entstehung des Weltalls und des Lebens und der absolute Wahrheitsgehalt der Bibel bewiesen, mathematisch, philosophisch und experimentell. also natur- und geisteswissenschaftlich, und aufgrund der Verleugnung solcher wissenschaftlichen Erkenntnisse durch Gottlose
1.
deren Verlogenheit und
2.
deren Unfähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten

Naturwissenschaftler - Verbrecher oder Idioten
viewtopic.php?f=22&t=3163

Sirach 15,17
Der Mensch hat Leben und Tod vor sich; was er begehrt, wird ihm zuteil.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Was ist Licht?

Beitragvon elskewe » Montag 9. Dezember 2013, 20:16

Todoroff hat geschrieben:1.
Sie haben den Beweis der Teilung durch Null durch Dumm-wie-Ein-Stein in der mathematischen Herleitung der Relativitätstheorie (RTh)
http://www.gtodoroff.de/lt-null.htm
nicht widerlegt => RTh falsch => UTh falsch => ETh falsch => reale Existenz Gottes
2.
Sie haben den Beweis, daß die RTh von einem Kreis unendlich viele Mittelpunkte fordert
http://www.gtodoroff.de/bild.jpg
nicht widerlegt => RTh falsch => UTh falsch => ETh falsch => reale Existenz Gottes
3.
Sie haben keinen Beweis zur Existenz des Lichtäthers
http://www.gtodoroff.de/experim.htm
widerlegt => RTh falsch => UTh falsch => ETh falsch => reale Existenz Gottes
4.
Sie haben keinen Beweis zur Falschheit der Urknalltheorie (UTh)
http://www.gtodoroff.de/uth.htm
widerlegt => UTh falsch => ETh falsch => reale Existenz Gottes
5.
Sie haben keinen Beweis zur Falschheit der Evolutionstheorie (ETh)
http://www.gtodoroff.de/evoluth.htm
widerlegt => ETh falsch => reale Existenz Gottes


1. Die Falschheit der UTh hängt nicht mit der Falschheit der ETh zusammen.
2. Selbst wenn UTh und ETh falsch sind, beweist das Gott noch nicht.

Todoroff hat geschrieben:6.
Sie haben keinen Gottesbeweis
http://www.gtodoroff.de/gottbew.htm
widerlegt => reale Existenz Gottes
7.
Sie haben keinen Beweis, daß Gott der Verfasser der Bibel ist
http://www.gtodoroff.de/gottbew.htm
widerlegt => reale Existenz Gottes


Nun zu ihren Gottesbeweisen. Der Einfachheit halber werde ich ihre Punkte chronologisch durchgehen.

1. Der Zufall vermag recht viel, die Frage ist nur wie wahrscheinlich das ist.
2. Ich zähle im folgenden mal ein paar Fehler ihrer Dreiteilung auf:
  • Die Zeit ist eindimensional. Ansonsten ist der Raum neundimensional (vorne - hier - hinten in drei Dimensionen)
  • Neutrale Ladung ist keine Ladung, sondern das Nichtvorhandensein von Ladung.
  • Es gibt noch ein paar weitere Aggregatszustände: http://de.wikipedia.org/wiki/Aggregatzustand
  • Die Anzahl der Grundfarben hängt vom Farbraum ab.
  • Schallgeschwindigkeit: 1235 km/h (=343 m/s)
  • Lichtgeschwindigkeit: 1.079.252.848,8 km/h
  • Hintergrund-Strahlung: 5 Rankine
  • Geschwindigkeit der Erde (um die Sonne): 107.208 km/h
  • Es gibt 5 Ozeane.
  • Es gibt vier Lebensformen: Pflanze, Tier, Mensch, Pilz
  • Vier Medien: Presse, Rundfunk, Fernsehen, Internet
  • Es gab ca. 40 Attentate auf Hitler: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_ ... olf_Hitler (ach, ich vergaß, Historiker lügen sowieso immer)
3. Das gleiche geht auch mit Moby Dick: http://cs.anu.edu.au/~bdm/dilugim/moby.html. Auch der von ihnen vorhin vorgebrachte Werner Gitt hat dazu eine klare Meinung: http://www.clv-server.de/pdf/255127.pdf (S.39ff)
4. http://www.heise.de/tp/artikel/23/23560/1.html
5-9. Kein Gottesbeweis
10. Wo ist Telepathie experimentell bewiesen? Wo ist experimentell bewiesen, dass Gedanken keine Erscheinungsform der Materie sind?
11. Sie haben die Chaostheorie nicht verstanden.

Todoroff hat geschrieben:Nach eindeutigen wissenschaftlichen Kriterien ist damit die reale Existenz Gottes und die Falschheit aller naturwissenschaftlichen Theorien über die Entstehung des Weltalls und des Lebens und der absolute Wahrheitsgehalt der Bibel bewiesen, mathematisch, philosophisch und experimentell. also natur- und geisteswissenschaftlich, und aufgrund der Verleugnung solcher wissenschaftlichen Erkenntnisse durch Gottlose
1.
deren Verlogenheit und
2.
deren Unfähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten

Naturwissenschaftler - Verbrecher oder Idioten
viewtopic.php?f=22&t=3163


Haben sie noch irgendwelche Gottesbeweise in petto?

PS: Sie sollten sich mal um die Formatierung ihrer Website kümmern. Bei mir werden Umlaute etc. nicht angezeigt.
elskewe
 
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 10:02

Re: Was ist Licht?

Beitragvon Todoroff » Dienstag 10. Dezember 2013, 10:15

elskewe

2 Thessalonicher 2,10-12:
Der Gesetzwidrige wird alle, die verlorengehen, betrügen und zur Ungerechtigkeit verführen; sie gehen verloren, weil sie sich der Liebe zur Wahrheit verschlossen haben, durch die sie gerettet werden sollten. Darum läßt Gott sie der Macht des Irrtums verfallen, so daß sie der Lüge glauben; denn alle müssen gerichtet werden, die nicht der Wahrheit geglaubt, sondern die Ungerechtigkeit geliebt haben.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Was ist Licht?

Beitragvon elskewe » Mittwoch 11. Dezember 2013, 22:47

Todoroff hat geschrieben:2 Thessalonicher 2,10-12:
Der Gesetzwidrige wird alle, die verlorengehen, betrügen und zur Ungerechtigkeit verführen; sie gehen verloren, weil sie sich der Liebe zur Wahrheit verschlossen haben, durch die sie gerettet werden sollten. Darum läßt Gott sie der Macht des Irrtums verfallen, so daß sie der Lüge glauben; denn alle müssen gerichtet werden, die nicht der Wahrheit geglaubt, sondern die Ungerechtigkeit geliebt haben.


Jetzt müsste man nur noch wissen, was die Wahrheit ist...
elskewe
 
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 10:02

Re: Was ist Licht?

Beitragvon Todoroff » Donnerstag 12. Dezember 2013, 17:10

elskewe
Als Gottesleugner besitzen Sie keinerlei Gottesfurcht, weshalb Sie vollkommen erkenntnislos sind, denn

Sprüche 1,7
Gottesfurcht ist der Anfang der Erkenntnis, nur Toren verachten Weisheit und Zucht.

Gottesfurcht
viewtopic.php?f=22&t=3212
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

VorherigeNächste

Zurück zu Das Weltbild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron