Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Sprichwoerter 29,16: Herrschen die Frevler, dann herrscht die Sünde, doch die Gerechten erleben ihren Sturz.
In BibelPedia suchen:

Genmais macht doch krank

Ungeklärtes, Auffälliges, Beobachtetes

Moderatoren: Todoroff, Eser

Re: Genmais macht doch krank

Beitragvon Holtheladio » Montag 3. April 2017, 14:46

Sehr geehrter Herr Eser sie schrieben:

Nummer 1: Wir wissen nicht worauf wir uns da mit der Gentechnik einlassen. Leichtsinn!

Was weiß man je worauf genau man sich einlässt? Wissen sie worauf sie sich Einlassen wenn sie mit dem Auto fahren? Unfalltot?
Ihre Argumentation ist etwas Lückenhaft. Eines steht fest, das Leben ist Lebensgefährlich, in jedem moment in dem sie Leben!
Quasi hängt es also von der "Leichtsinnigkeit" eines Schrittes ab den wir tun. Denn 100% sicherheit haben wir nie. Es geht also um die RIsikobewertung.

Nummer 2: Bei Ratten wurden Krankheiten nach permanenter Gennahrung nachgewiesen. Tatsache!

Wie jemand anders vorher sagte könnte das auf die Insektizide zurückzuführen sein die vorher schon auf die Pflanzen gesprüht wurden.
Sich nur leichter abwaschen ließen.
Kennt man die genaue Ursache nicht kann man es nicht stark in eine Risikobewertung einfließen lassen.

Im Übrigen wussten sie das es in Plasik Weichmacher (nur in Hartplasik nicht) gibt die so ziemlich alles von giftig bis krebserregend bis sonstwas sind? (ich empfehle den Populären Film "Plastik Planet"! der im groben die Komplizierten Sachverhalte vereinfacht darstellt)
Zudem schaden die eigentlich ungiftigen plastikteilchen kleinstieren, die sie fressen aber nicht verdauen können. => Ein Erbärmlicher Tod.
Was schließen nach ihnen daraus? Plastik giftig, nicht benutzen?! Wir kennen die Gefahren ja nicht genau... Schauen sie mal was sie alles an Plastik haben und überlegen dann nochmal ob sie die Aussage wiederholen wollen.

Nummer 3: Das verändern des Natürlichen birgt logisch zwingend Gefahren und sollte jedem auch gefährlich erscheinen.

Nach ETh die ein sicher geglaubtes Grundgerüst in der Biologie ist, verändert sich das natürliche ständig, neues entsteht und setzt sich sehr selten sogar durch.
Auch dieser Punkt ist relativ zu betrachten.

Im Groben will ich sie nicht dazu bringen den nächsten Genmais an dem nächsten Feld zu umarmen. Sie können weiterhin gegen Genmodifikation von Menschenhand einspruch erheben. Es gibt Gründe Genmanipulation abzulehnen aber auch welche sie zu wollen, aber der allgemeine Standpunkt ist dabei zu relativieren.
Holtheladio
 
Beiträge: 9
Registriert: Montag 20. März 2017, 14:06

Re: Genmais macht doch krank

Beitragvon Elrik » Samstag 15. April 2017, 03:56

Manche fressen einfach alles...
Elrik
 
Beiträge: 2868
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Vorherige

Zurück zu Das Weltbild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste