Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Galater 5,1: Zur Freiheit hat uns Christus befreit. Bleibt daher fest und lasst euch nicht von neuem das Joch der Knechtschaft auflegen!
In BibelPedia suchen:

Unser gelebter Weltuntergang

Alle philosophischen Themen

Moderatoren: Todoroff, Eser

Unser gelebter Weltuntergang

Beitragvon Todoroff » Samstag 19. November 2016, 16:17

- - - - - - - - - P H I L O S O P H I S C H E S - I N S T I T U T
- - - - Dipl.-Mathematiker Georg Todoroff - Philosoph - Autor
- - - - - - - - - - - - - - - 78073 Bad Dürrheim
- - - - - - - - - - - -- georg-todoroff@hotmail.com
- - - -Z U R - E H R E - D E I N E S - H E I L I G E N - N A M E N S
- - - - - - - - - - - - - V A T E R - I M - H I M M E L
- - - - - - - - - - - - -- http://www.g-todoroff.de
- - - - Wer angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit
- - - - - - - - - leugnet, daß Gott der Verfasser der Bibel ist, der
- - - - - - - - - - - - - - - - - leugnet 1 + 1 = 2.
- - - - Seine Zukunft ist die Hölle, der zweite Tod, kehrt er nicht um,
- - - - denn Gottesleugner leben und sterben wie das Vieh, dümmer
- - - - - - - - - - - - - als Ochse und Esel, sagt Gott,
- - - - - - - - - - - - dumm wie Ein-Stein, weil bereits
- - - - - - - - - - - - - tot in Gottes Lebensordnung,
- - - - - - - weshalb Gottlosigkeit die alleinige Ursache für den
- - - - - - - - - weltweiten Verfall unserer Zivilisation in
- - - - - - - - - - - - - - - Barbarei ist, lehrt Gott.
- - - - - - - - - - - - - - Hilf uns, Vater im Himmel
________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - -Unser gelebter Weltuntergang

Unser groteskes Lügenweltbild
von Evolution und
Urknall und
Raumkrümmung und
Zeitdilatation und
Konstanz von c und
Trinität
viewtopic.php?f=3&t=3392

womit wir unsere Kinder zu Terroristen erziehen und des Teufels Plan verwirklichen, die Ausrottung der Menschheit mit 200 Millionen Opfern jährlich, mehr als in allen Kriegen der Menschheit jemals zusammen, einschließlich Sündflut.

Rüstung und Raumfahrt – 2 Billionen Euro = 2.000 Milliarden jährlich
viewtopic.php?f=12&t=335

Unmittelbare Folge: 1 Milliarde Hungernde und -zig Millionen Verhungernde
2014 = 70 Millionen
2015 = 80 Millionen
Wir sind eben fortschrittlich!
Hinzu kommen mindestens 60 Millionen ermordete Kinder im Mutterleib, wozu der Massenmörder Hitler 6 Jahre und einen Weltkrieg brauchte, und 20-40 Millionen Krebstote jedes Jahr aufgrund der stetig zunehmenden radioaktiven Verseuchung des Planeten

- der Grundstein dafür wurde in den 1960-er Jahren gelegt mit den unzähligen
Atombomben-
Neutronenbomben-
Wasserstoffbomben-
Kobaltbombenversuchen
...; vor 1945, vor Hiroschima und Nagasaki, gab es kein Plutonium im Universum. Heute gibt es keinen Ort auf dem Planeten, wo wir nicht Plutonium nachweisen können

- gesteigert durch die zahllosen Un- und Störfälle der atomaren Sprengstoffproduktionsanlagen (Kernkraftwerke, in welchen Energie nur ein nützliches Abfallprodukt ist) und der Wiederaufarbeitungsanlagen zur Gewinnung von Plutonium,

Harrisburg (USA)
Sellafield = Windscale (GB)
Tschernobyl (Sowjetunion, heute Ukraine)
Le Haag (Frankreich)
Fukuschima (Japan)

so daß es ein Wunder ist, daß wir noch leben, was wir nur Gott zu verdanken haben. Plutonium wird zunächst erbrütet in Kernkraftwerken, ist aber noch zu "verdreckt", um es in atomaren Waffen verwenden zu können.
Plutonium, Halbwertszeit 26.000 Jahre, also nach menschlichen Maßstäben ewig existent, unvernichtbar, ist das giftigste Gift im Universum - rein rechnerisch genügen 7kg um die Menschheit zu vernichten, wir produzieren hunderte von Tonnen - 8kg (in einem Eimer) reichen für eine Atombombe ohne weitere Technik, 4kg mit, endgelagert in tausenden von atomaren Waffen, in dem installierten(!) 1.000-fachen Overkill (Flugzeugträger, Zerstörer, U-Boote, Kurz-, Mittel-, Langstreckenraketen und in ordinären Bomben für Flugzeuge).
Zu diesen nun mindestens 160 Millionen Opfern JEDES JAHR(!) kommen noch 20-40 Millionen Herz-Kreislauf-Tote aufgrund falscher Ernährung und Übergewicht!

Setzen wir mal 200 Millionen Opfer pro Jahr an, so sind das in 10 Jahren 2 Milliarden (von 7Mrd.) Menschen, in 50 Jahren folglich 10 Mrd. Derzeit verdoppelt sich die Menschheit in 50 Jahren. Es wären dann also 14 Mrd. minus die 10 Mrd. Opfer = 4 Mrd. Folglich hat sich bei gleicher Vernichtungsquote die Menschheit dann in spätestens 100 Jahren ausgerottet.
Hoffentlich ist dieses Szenario nur graue Theorie!
Gott verwirklicht Seinen Schöpfungsplan, der demnächst das zweite Kommen von Jesus Christus vorsieht, das ist der Tag des Herrn, an dem alle Gottlosen zugrunde gehen (2/3 der Menschheit), sagt Gott!
q.e.d.


Und woher kommt Gott
Ursache und Sinn allen Seins
Veritas Verlag

Letzte philosophische Rätsel werden gelöst
die Frage WOHER GOTT KOMMT wird beantwortet
der Gegensatz von Geist und Materie wird aufgelöst
der Gegensatz von physikalischem, realen Punkt = kleinstes Teilchen und mathematischem, ideellen Punkt wird aufgelöst
das Schöpfungsgesetz wird erklärt
der Weg und das Ziel Gottes mit dem einzelnen Menschen und der Menschheit wird erklärt
Grund und Sinn des Lebens
http://www.gtodoroff.de/buch.htm
http://www.bookrix.de
http://www.g-todoroff.de

Lest die Bibel! Sie ist euer Leben!
Gott ist Verfasser der Bibel (wissenschaftlich bewiesen)
viewtopic.php?f=13&t=108

Alle Naturwissenschaft (NW) ist ein einziger Widerspruch in sich und widerlegt sich so selbst
viewtopic.php?f=12&t=3627&p=38073

Das neue Weltbild
Universum – Weltall – Kosmos (keine Synonyme)
viewtopic.php?f=12&t=2266

Wir werden belogen!
Evolution und Urknall und der Unfug von Dumm-wie-Ein-Stein von Raumkrümmung und Zeitdilatation und Konstanz von c (Lichtgeschwindigkeit) kennen keinen einzigen Beweis, nur Widersprüche! Die Zahl der Gottesbeweise ist endlos, denn Gott offenbart Sich in allen Seinen Werken:
http://www.gtodoroff.de/gottbew.htm

Wie kann man die Auferstehung von Jesus Christus leugnen und zugleich glauben, ein Stein könne sich selbst zum Leben erwecken?

Die reale Existenz Gottes ist widerlegt, gelingt es dem Menschen am St. Nimmerleinstag, Leben zu ERzeugen.
http://www.gtodoroff.de/gottbew.htm # Gottesbeweise
Weil Gott das Leben ist, es ohne Gott kein Leben gäbe, kann es kein außerirdisches Leben geben und alle Investitionen in diese Suche sind reine Geldverbrennung, Geld, welches der Milliarde Hungernden fehlt, sich Nahrungsmittel kaufen zu können, was offenbart, daß Rüstung und Raumfahrt eine reines Massenmordprogramm ist, worin wir jedes Jahr 2 Billionen = 2.000 Milliarden investieren, in unsere Selbstausrottung.

Das neue Weltbild
Universum = Gott = Universum
viewtopic.php?f=12&t=3256

Die Dreiteilung der Welt – ein naturwissenschaftlicher Beweis für Schöpfung
http://www.gtodoroff.de/dreiteil.htm

Schöpfung ist materialisierte Mathematik,
wie jeder Computer und Taschenrechner
Fraktale Geometrie (Chaostheorie) = Schöpfungsaufbau = Beweis Gottes
viewtopic.php?f=17&t=3394

Das ABC der NW (Naturwissenschaft) sind die ABC-Waffen, der installierte(!) 1.000-fache Overkill
viewtopic.php?f=12&t=3627&p=38073

Das ABC der Naturwissenschaft sind die ABC-Waffen
Naturwissenschaft (NW) = Faschismus
viewtopic.php?f=12&t=1820

Dumm-wie-Ein-Stein widerlegt sich selbst – Relativitätstheorie (RTh) falsch!
viewtopic.php?f=3&t=3342

Über 50 Widersprüche in Relativitätstheorie (RTh) und Urknalltheorie (UTh) und Evolutionstheorie (ETh). Naturwissenschaft (NW) widerlegt sich selbst! Das ABC der NW sind die ABC-Waffen, der installierte(!) 1.000-fache Overkill
viewtopic.php?f=12&t=3627

RTh und UTh und ETh kennen keinen einzigen Beweis!
Die Zahl der Gottesbeweise ist endlos! Denn Gott offenbart sich in allen Seinen Werken!
http://www.gtodoroff.de/gottbew.htm



Apostelgeschichte 5,32
Zeugen sind wir und der Heilige Geist, den Gott allen verliehen hat, die Ihm gehorchen.


http://www.gtodoroff.de/wiegott.htm # Der Weg zu Gott


A L L E S
- L I E B E
georg todoroff


Nur in der
Liebe ist Leben.

1 Johannes 4,16
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.

Jesus Christus
starb für uns, damit wir für Ihn leben.

Es beginnt mit
Liebe, mit der Liebe zur Wahrheit,
um in der
Liebe, Gott, zu enden.
_____________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - -
Wir sind dazu verurteilt, ewig zu leben.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Unser gelebter Weltuntergang

Beitragvon Gast10 » Freitag 25. November 2016, 12:42

Setzen wir mal 200 Millionen Opfer pro Jahr an, so sind das in 10 Jahren 2 Milliarden (von 7Mrd.) Menschen, in 50 Jahren folglich 10 Mrd. Derzeit verdoppelt sich die Menschheit in 50 Jahren. Es wären dann also 14 Mrd. minus die 10 Mrd. Opfer = 4 Mrd. Folglich hat sich bei gleicher Vernichtungsquote die Menschheit dann in spätestens 100 Jahren ausgerottet.
Hoffentlich ist dieses Szenario nur graue Theorie!


Diese Rechnung ist zwar nicht stimmig, denn beim tatsächlich unterm Strich derzeit vorliegenden Bevölkerungswachstum sind ja die Opfer des Dritten Weltkrieges schon abgezogen, aber wenn man richtig rechnet, sieht es natürlich auch nicht besser aus:

Verdoppelung in 50 Jahren hieße, dass pro Jahr Prozent dazukommen, von aktuell 7 Milliarden wären das ca. 100 Millionen, anderswo liest man von 80, passt also ungefähr. Diese knapp 100 tatsächlich dazukommenden Millionen sind die, die ohne Krieg dazukämen, minus die Opfer. Ohne dritten Weltkrieg kämen also, wenn die Zahlen in etwa stimmen, knapp 300 Millionen pro Jahr dazu, ohne "nur" knapp 100 Millionen, d.h. durch den Dritten Weltkrieg wird demnach bereits mehr als 2/3 des Zuwachses vernichtet!
Gast10
 
Beiträge: 195
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 16:15

Re: Unser gelebter Weltuntergang

Beitragvon Elrik » Samstag 15. April 2017, 12:17

Gast10 hat geschrieben:
Setzen wir mal 200 Millionen Opfer pro Jahr an, so sind das in 10 Jahren 2 Milliarden (von 7Mrd.) Menschen, in 50 Jahren folglich 10 Mrd. Derzeit verdoppelt sich die Menschheit in 50 Jahren. Es wären dann also 14 Mrd. minus die 10 Mrd. Opfer = 4 Mrd. Folglich hat sich bei gleicher Vernichtungsquote die Menschheit dann in spätestens 100 Jahren ausgerottet.
Hoffentlich ist dieses Szenario nur graue Theorie!


Diese Rechnung ist zwar nicht stimmig, denn beim tatsächlich unterm Strich derzeit vorliegenden Bevölkerungswachstum sind ja die Opfer des Dritten Weltkrieges schon abgezogen, aber wenn man richtig rechnet, sieht es natürlich auch nicht besser aus:

Verdoppelung in 50 Jahren hieße, dass pro Jahr Prozent dazukommen, von aktuell 7 Milliarden wären das ca. 100 Millionen, anderswo liest man von 80, passt also ungefähr. Diese knapp 100 tatsächlich dazukommenden Millionen sind die, die ohne Krieg dazukämen, minus die Opfer. Ohne dritten Weltkrieg kämen also, wenn die Zahlen in etwa stimmen, knapp 300 Millionen pro Jahr dazu, ohne "nur" knapp 100 Millionen, d.h. durch den Dritten Weltkrieg wird demnach bereits mehr als 2/3 des Zuwachses vernichtet!


Du redest Müll. Der Euro ist eine Währung, wird gewechselt, niemals getauscht. Darum darf sich der Dollar und der Rubel hinzugezogen werden und Staatsanleihen und Aktien, ist nämlich alles dasselbe, nämlich Wechsel. Und mit diesem Wechsel werden alle Verbrechen bezahlt und alle helfen mit, sodass überhaupt nichts Gutes getan wird.
Elrik
 
Beiträge: 2854
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Re: Unser gelebter Weltuntergang

Beitragvon Elrik » Donnerstag 22. Juni 2017, 07:26

Der Weltuntergang ist gar nicht ausschlaggebend, sondern das Leben und das hat mit der Welt gar nicht zu tun und mit dem Weltuntergang auch nicht. Das Leben war vor Himmel und Erde vor aller Zeit, und wird danach sein. Die Hoffnung war nie groß, aber mächtig, weil Gott allmächtig ist. Willst du dich jetzt erdrosselt haben oder was soll das?
Elrik
 
Beiträge: 2854
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41


Zurück zu Philosophie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron