Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Korinther1 12,6: Es gibt verschiedene Kräfte, die wirken, aber nur den einen Gott: Er bewirkt alles in allen.
In BibelPedia suchen:

Wer nicht für Mich ist

Menschenworte über Gott

Moderatoren: Todoroff, Eser

Wer nicht für Mich ist

Beitragvon Todoroff » Samstag 13. April 2013, 18:14

- - - - - - - - - P H I L O S O P H I S C H E S - I N S T I T U T
- - - - Dipl.-Mathematiker Georg Todoroff - Philosoph - Autor
- - - - - - - - - - - - - - - 78073 Bad Dürrheim
- - - - - - - - - - - - georg-todoroff@hotmail.com
- - - -Z U R - E H R E - D E I N E S - H E I L I G E N - N A M E N S
- - - - - - - - - - - - - V A T E R - I M - H I M M E L
- - - - - - - - - - - - -- http://www.g-todoroff.de
- - - - Wer angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit
- - - - - - - - - leugnet, daß Gott der Verfasser der Bibel ist, der
- - - - - - - - - - - - - - - - - leugnet 1 + 1 = 2.
- - - - Seine Zukunft ist die Hölle, der zweite Tod, kehrt er nicht um,
- - - - denn Gottesleugner leben und sterben wie das Vieh, dümmer
- - - - - - - - - - - - - als Ochse und Esel, sagt Gott,
- - - - - - - - - - - - dumm wie Ein-Stein, weil bereits
- - - - - - - - - - - - - tot in Gottes Lebensordnung,
- - - - - - - weshalb Gottlosigkeit die alleinige Ursache für den
- - - - - - - - - weltweiten Verfall unserer Zivilisation in
- - - - - - - - - - - - - - - Barbarei ist, lehrt Gott.
- - - - - - - - - - - - - - Hilf uns, Vater im Himmel
_____________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - - - Wer nicht für Mich ist

Matthäus 12,30
Wer nicht für Mich ist, der ist gegen Mich; wer nicht mit Mir sammelt, der zerstreut.


eine dieser furchtbaren und deshalb ungeliebten und deshalb gern verdrängten Aussagen von Jesus Christus. Ja, an Gott glauben und/oder an Jesus Christus glauben, das kann jeder. Das ist ja nicht so schwer.
Jesus Christus aber lehrt auch hier, wer Gott nicht als Vater hat, dessen Vater ist der Teufel. Wer Jesus Christus nicht als seinen persönlichen Herrn angenommen hat und Ihm folgt in einer persönlichen Beziehung, weil er den Heiligen Geist, die Erstlingsgabe, erhalten hat, der hat den Teufel zum Herrn und wird von ihm beherrscht. Gott malt schwarz/weiß, nicht bunt, wie das so viele gern hätten.

Um die Wahrheit, also um Jesus Christus, kann man wissen. Glauben muß man die zahllosen Lügen des Teufels:
    - Teilung durch Null durch Dumm-wie-Ein-Stein hat die
    Relativitätstheorie zum Ergebnis samt den Forderungen:
    1=3 und ein Kreis hat unendlich viele Mittelpunkte
    - Evolution
    - Urknall
    - dreieiniger gott
    - es gibt Naturgesetze

Jeder glaubt das, was er glauben will, solange er nicht wissend ist. Um die Lügen des Teufels zu glauben, muß man allerdings dumm sein wie ein Stein, dümmer als Ochse und Esel, ohne jeglichen Verstand und ohne jegliche Vernunft, also ein sprechfähiger Affe, ein Produkt der toten göttin Evolution.

Apostelgeschichte 5,32
Zeugen sind wir und der Heilige Geist, den Gott allen verliehen hat, die Ihm gehorchen.


http://www.gtodoroff.de/wiegott.htm #
Der Weg zu Gott

A L L E S
- L I E B E
georg todoroff

Nur in der
Liebe ist Leben.

1 Johannes 4,16
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.

Jesus Christus
starb für uns, damit wir für Ihn leben.

Es beginnt mit
Liebe, mit der Liebe zur Wahrheit,
um in der
Liebe, Gott, zu enden.
_____________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - -
Wir sind dazu verurteilt, ewig zu leben.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Zurück zu Theologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron