Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Korinther1 12,6: Es gibt verschiedene Kräfte, die wirken, aber nur den einen Gott: Er bewirkt alles in allen.
In BibelPedia suchen:

Die satanischen Lügen der Naturwissenschaft

Alle philosophischen Themen

Moderatoren: Todoroff, Eser

Die satanischen Lügen der Naturwissenschaft

Beitragvon Todoroff » Samstag 12. Oktober 2013, 17:31

- - - - - - - - - P H I L O S O P H I S C H E S - I N S T I T U T
- - - - Dipl.-Mathematiker Georg Todoroff - Philosoph - Autor
- - - - - - - - - - - - - - - 78073 Bad Dürrheim
- - - - - - - - - - - - georg-todoroff@hotmail.com
- - - -Z U R - E H R E - D E I N E S - H E I L I G E N - N A M E N S
- - - - - - - - - - - - - V A T E R - I M - H I M M E L
- - - - - - - - - - - - -- http://www.g-todoroff.de
- - - - Wer angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit
- - - - - - - - - leugnet, daß Gott der Verfasser der Bibel ist, der
- - - - - - - - - - - - - - - - - leugnet 1 + 1 = 2.
- - - - Seine Zukunft ist die Hölle, der zweite Tod, kehrt er nicht um,
- - - - denn Gottesleugner leben und sterben wie das Vieh, dümmer
- - - - - - - - - - - - - als Ochse und Esel, sagt Gott,
- - - - - - - - - - - - dumm wie Ein-Stein, weil bereits
- - - - - - - - - - - - - tot in Gottes Lebensordnung,
- - - - - - - weshalb Gottlosigkeit die alleinige Ursache für den
- - - - - - - - - weltweiten Verfall unserer Zivilisation in
- - - - - - - - - - - - - - - Barbarei ist, lehrt Gott.
- - - - - - - - - - - - - - Hilf uns, Vater im Himmel
_____________________________________________________________

- - - - - - - - - Die satanischen Lügen der Naturwissenschaft

Das ABC der Naturwissenschaft (NW) sind die ABC-Waffen, der absolute Tod.

Gott lehrt, daß Er in allen Seinen Werken, also in der gesamten Schöpfung, zu erkennen ist.
Gott ist ALLES. Aller Rest ist nur Schein, kein Sein.
Gott sagt, daß Er der ICH BIN ist. Er also (allein) ist das Seiende. Materie vergeht. Sie ist geworden. Die gesamte Schöpfung wird von Gott "morgen" wieder zerstört und neue Himmel und eine neue Erde erschaffen, weil die jetzigen Himmel und die jetzige Erde nicht mit dem Wort geschaffen sind, das nicht vergeht.

Matthäus 24,35-36
Himmel und Erde werden vergehen, aber Meine Worte werden nicht vergehen.


Himmel und Erde werden vergehen
viewtopic.php?f=12&t=3178

Gott ist alles. Gott ist in allem. Es gibt nichts außerhalb Gottes. Gott ist also alles in allem. Das hat Gott in das Erbgut des Menschen, das nicht den Menschen bestimmt, gespiegelt. Jede(!) Zelle enthält das gesamte Erbgut des Menschen, das Erbgut der befruchteten Eizelle und jeder Stammzelle. Aus DEMSELBEN Erbgut entstehen alle Zellarten. Folglich bestimmt das Erbgut nicht die Zellart und damit nicht das Organ und damit nicht den Organismus und damit nicht das Lebewesen. Das WEISS jeder Biologe, doch sie halten an ihren Evolutions-Lügen fest, nach denen uns letztlich Atome bestimmen, formen, charakterisieren. Doch Gott lehrt, daß Er es ist, der uns im Mutterleib formt.

Die selbst gewählte Aufgabe der NW ist die Erforschung der Schöpfung, weshalb NWler jene sein müßten, die zuerst Gott erkennen, was sie auch tun, aber wider besseren Wissens ihren Schöpfer verleugnen. Astronomen, das sind studierte Physiker, nennen nicht umsonst Himmelserscheinungen

Die Hand Gottes
http://www.gtodoroff.de/handgott.jpg
http://www.allmystery.de/dateien/it4931 ... th=465.jpg


und

Das Auge Gottes
http://www.gtodoroff.de/augegott.jpg
http://www.heise.de/tp/artikel/29/29813/29813_4.jpg


und HIGGs-teilchen, also Elementarteilchen, Gottesteilchen. Aber sie alle belügen die Menschheit in verbrecherischer Weise und sich selbst!

Wir WISSEN heute:
1.
Das Weltall als endlich großer Teilraum des unendlich großen Universum, welches ist unerschaffen und schon immer existent (wie Gott), ist flach - es gibt keine Raumkrümmung. Daraus folgt: Die ARTh von Dumm-wie-Ein-Stein, welche Gravitation geometrisch als Raumkrümmung deutet, ist falsch!
Die SRTh ist, weil mittels Teilung durch Null gewonnen, was Dumm-wie-Ein-Stein zum größten Lügner und Betrüger aller Zeiten in der Wissenschaftsgeschichte macht, sowieso grottenfalsch, denn:
Ein Kreis hat nach Dumm-wie-Ein-Stein unendlich viele Mittelpunkte
http://www.gtodoroff.de/bild.jpg

2.
Das Weltall, die Schöpfung, zeigt in seiner Gesamtheit die Gestalt eines Menschen, gebildet aus Sternen (Sonnen), von Astronomen Strichmännchen, von mir die erste Spiegelung Jesu in die Materie genannt, was eine die Urknalltheorie erschlagende Tatsache ist.

Die Strafe für derartige Verbrechen ist die Hölle, sagt Gott. Gott ist gerecht.
RTh und UTh und ETh sind die DREI,

http://www.gtodoroff.de/dreiteil.htm # Die Dreiteilung der Welt.

unser extrem falsches Weltbild von Evolution und Urknall bestimmenden Theorien, welche die Ursache und die Grundlage bilden für den Krieg der Menschheit gegen Gott!

Unser Krieg gegen Gott
http://www.gtodoroff.de/jahrhund.htm
viewtopic.php?f=12&t=3217

Verbrecher oder Idioten - die Naturwissenschaft mit ihren endlosen Lügen
viewtopic.php?f=12&t=3163

Nichts als Ursache von Allem – Alles ist ohne Ursache
viewtopic.php?f=12&t=3155

10 Welt- (entstehungs-) Wunder:
Dunkle Materie widerlegt Urknall
viewtopic.php?f=6&t=3131

RTh, UTh, ETh - ein Verbrechen an der Menschheit
viewtopic.php?f=12&t=2291

Naturwissenschaft beweist Gott
viewtopic.php?f=12&t=3151

Naturwissenschaftliche Gottesbeweise
http://www.gtodoroff.de/gottbew.htm

Naturwissenschaft widerspricht allen 10 Geboten
viewtopic.php?f=12&t=3149

Natur- versus Geisteswissenschaft
viewtopic.php?f=12&t=3145

Wir sind nur Sternenstaub
viewtopic.php?f=12&t=3180

Philosophie und falsche Lehre
http://gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=3223

Forschung - Erkenntnis
viewtopic.php?f=22&t=3191

Ich glaube nur, was ich sehe
viewtopic.php?f=12&t=3189

Der Mensch ist unentschuldbar
viewtopic.php?f=12&t=3173

Apostelgeschichte 5,32
Zeugen sind wir und der Heilige Geist, den Gott allen verliehen hat, die Ihm gehorchen.


http://www.gtodoroff.de/wiegott.htm #
Der Weg zu Gott

A L L E S
- L I E B E
georg todoroff


Nur in der
Liebe ist Leben.

1 Johannes 4,16
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.

Jesus Christus
starb für uns, damit wir für Ihn leben.

Es beginnt mit
Liebe, mit der Liebe zur Wahrheit,
um in der
Liebe, Gott, zu enden.
_____________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - -
Wir sind dazu verurteilt, ewig zu leben.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Zurück zu Philosophie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 2 Gäste