Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Sprichwoerter 17,19: Verbrechen liebt, wer Streit liebt; wer seine Tür zu hoch macht, will den Einsturz.
In BibelPedia suchen:

Bibel contra Wissenschaft

Themen die nur die Bibel betreffen

Moderatoren: Todoroff, Eser

Re: Bibel contra Wissenschaft

Beitragvon Elrik » Samstag 15. Juli 2017, 19:14

Ketzer12 hat geschrieben:@elrik
Ich glaube selbstverständlich an Gott. Jedoch stellen sich mir Fragen, die durch mein atheistisches Umfeld aufgeworfen werden. Ich bin hier, um diese Fragen mit euch zu diskutieren.


@eser
Also ich glaube nicht, dass sich im Mittelalter eine Demokratie gebildet hätte. Die erste Demokratie entstand 1920 mit der Weimarer Republik. Ich glaube nicht, dass man das 20. Jahrhundert in das Mittelalter einordnen kann. Ich leugne die Geschichte keineswegs. Aber wo hat der Glauben schon Leben gerettet? Mir fällt kein Beispiel ein.
Und auch ohne Glauben, hätten sich die heutigen Merkmale herausgebildet. Und wo habe ich bitte die Geschichte geleugnet? Und das Leben von Atheisten hat doch Sinn. Sie Leben, um Freude zu erfahren, zu genießen und das Leben an sich zu nutzen. Jeder auf seine Art und Weise. Aber Bedeutungslos ist unser Leben meist. Kaum jemand wird sich an uns erinnern in zwei oder dreihundert Jahren. Und nur weil wir unsere Natur anerkennen, und damit den Tod, versinnlosen wir das Leben doch nicht oder?


Demokratie ist Protestantismus, Gewalt, Krieg und damit kann du MICH am Arsch lecken, wenn du das verstehen könntest. Von Menschen gezwungen zu werden Stundenlang, Tagelang, Monatelang, Jahrelang zu beten, das ist Krank! Du existierst grundlos, sinnlos. Sprich nicht mit mir!
Elrik
 
Beiträge: 2861
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Re: Bibel contra Wissenschaft

Beitragvon Ketzer12 » Samstag 12. August 2017, 16:26

Alles gesagt und offenbart. Genau, eure Behauptungen gegen unsere Argumente. Wir können belegen, Ihr nur behaupten. Deine Bekehrung? Vielleicht solltest du mal Atheist werden und verstehen, wie Atheisten denken. Das ist sehr aufschlussreich und vor allem befreiend. Aber wer nicht zweifelt, wird sich auch nie weiterentwickeln.
Gott ist mit uns.

<a href="http://www.feedback-medical.de/">Gott ist mit uns. Wir sollten ihn ehren.</a>
Ketzer12
 
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 2. Juli 2017, 13:48

Re: Bibel contra Wissenschaft

Beitragvon Elrik » Dienstag 15. August 2017, 22:46

Ketzer12 hat geschrieben:Alles gesagt und offenbart. Genau, eure Behauptungen gegen unsere Argumente. Wir können belegen, Ihr nur behaupten. Deine Bekehrung? Vielleicht solltest du mal Atheist werden und verstehen, wie Atheisten denken. Das ist sehr aufschlussreich und vor allem befreiend. Aber wer nicht zweifelt, wird sich auch nie weiterentwickeln.


Was stimmt mit dir nicht?
Elrik
 
Beiträge: 2861
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Re: Bibel contra Wissenschaft

Beitragvon heinrich » Mittwoch 16. August 2017, 09:41

@Elrik

Kennen Sie den Witz von dem Typen der in seinem Auto die Autobahn lang fährt und im Verkehrsfunk hört, dass auf seiner ein Geisterfahrer unterwegs ist? Der Typ denkt schreit sein Radio an und sagt: "WAS?! NUR EINER! DAS SIND DOCH VIELE!"
heinrich
 
Beiträge: 42
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 10:04

Re: Bibel contra Wissenschaft

Beitragvon Elrik » Mittwoch 16. August 2017, 19:08

heinrich hat geschrieben:@Elrik

Kennen Sie den Witz von dem Typen der in seinem Auto die Autobahn lang fährt und im Verkehrsfunk hört, dass auf seiner ein Geisterfahrer unterwegs ist? Der Typ denkt schreit sein Radio an und sagt: "WAS?! NUR EINER! DAS SIND DOCH VIELE!"


Was soll ich jetzt damit tun, nachdem du mir diesen Witz (???) um die Ohren gehauen hast? Gehört nicht zu einer guten Programmierung dazu, dass du mir erklärst wie ich mit einem Witz handhabe, damit ich auch das tue, was du willst?
Elrik
 
Beiträge: 2861
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Re: Bibel contra Wissenschaft

Beitragvon heinrich » Donnerstag 17. August 2017, 04:27

Denk noch etwas nach. Du kommst schon drauf.
heinrich
 
Beiträge: 42
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 10:04

Re: Bibel contra Wissenschaft

Beitragvon Elrik » Freitag 18. August 2017, 17:34

heinrich hat geschrieben:Denk noch etwas nach. Du kommst schon drauf.


Bist du zufrieden mit dir?
Elrik
 
Beiträge: 2861
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Re: Bibel contra Wissenschaft

Beitragvon heinrich » Samstag 19. August 2017, 12:43

Nicht vollständig. Beim Sportschießen mit Pistole oder Revolver zB. würde ich gern öfter die 10 treffen. Aber mit der Pumpgun (Vorderschaftrepetierflinte) kann ich ganz zufrieden sein auch wenn es "nur" der bayerische Vizemeistertitel ist.
heinrich
 
Beiträge: 42
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 10:04

Re: Bibel contra Wissenschaft

Beitragvon heinrich » Sonntag 20. August 2017, 11:55

Aber ich beantworte jetzt schon wieder deine Frage, ohne dass du auf meine Antwortest. Welchen Beruf hast du?
heinrich
 
Beiträge: 42
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 10:04

Re: Bibel contra Wissenschaft

Beitragvon Elrik » Montag 21. August 2017, 21:46

heinrich hat geschrieben:Aber ich beantworte jetzt schon wieder deine Frage, ohne dass du auf meine Antwortest. Welchen Beruf hast du?


Das geht dich einen Dreck an. Ich gehe nicht davon aus, dass es dir das Wissen darum irgendetwas nützt. Und genau deshalb, kannst du nicht zufrieden mit dir sein, außer im und für den Krieg gegen Gott einen Auftrag zu haben, unter anderem sich bezahlen/bestechen/einkaufen lassen mit Falschgeld und darum auch Steuern zahlen, Zerstörung, Verlogenheit, Verblödung! Mehr brauche ich nicht zu wissen, um zu sehen dass du verloren sein willst. Und zwischen den Kommentaren hier, vergeht viel Zeit, aber bestimmt nicht die Zeit der Untätigkeit!
Elrik
 
Beiträge: 2861
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Re: Bibel contra Wissenschaft

Beitragvon heinrich » Dienstag 22. August 2017, 06:50

Elrik hat geschrieben:Das geht dich einen Dreck an.


Na wenn du so persönliche Fragen stellen darfst, dann dürfen das andere auch.

Ich gehe nicht davon aus, dass es dir das Wissen darum irgendetwas nützt. Und genau deshalb, kannst du nicht zufrieden mit dir sein, außer im und für den Krieg gegen Gott einen Auftrag zu haben, unter anderem sich bezahlen/bestechen/einkaufen lassen mit Falschgeld und darum auch Steuern zahlen, Zerstörung, Verlogenheit, Verblödung! Mehr brauche ich nicht zu wissen, um zu sehen dass du verloren sein willst. Und zwischen den Kommentaren hier, vergeht viel Zeit, aber bestimmt nicht die Zeit der Untätigkeit!


Nach dieser kleinen "Systemkritik" schätze ich mal, dass du nicht durch Arbeit deinen Lebensunterhalt verdienst und mit Steuern das Gemeinwohl mitfinanzierst. Das klingt eher danach dass du dich vom eben kritisierten System alimentieren lässt.

Geht es hier eigentlich noch um Bibel contra Wissenschaft? Irgendwie passt der Thread überhaupt nicht mehr zum Titel.
heinrich
 
Beiträge: 42
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 10:04

Re: Bibel contra Wissenschaft

Beitragvon Elrik » Dienstag 22. August 2017, 19:19

heinrich hat geschrieben:
Elrik hat geschrieben:Das geht dich einen Dreck an.


Na wenn du so persönliche Fragen stellen darfst, dann dürfen das andere auch.

Ich gehe nicht davon aus, dass es dir das Wissen darum irgendetwas nützt. Und genau deshalb, kannst du nicht zufrieden mit dir sein, außer im und für den Krieg gegen Gott einen Auftrag zu haben, unter anderem sich bezahlen/bestechen/einkaufen lassen mit Falschgeld und darum auch Steuern zahlen, Zerstörung, Verlogenheit, Verblödung! Mehr brauche ich nicht zu wissen, um zu sehen dass du verloren sein willst. Und zwischen den Kommentaren hier, vergeht viel Zeit, aber bestimmt nicht die Zeit der Untätigkeit!


Nach dieser kleinen "Systemkritik" schätze ich mal, dass du nicht durch Arbeit deinen Lebensunterhalt verdienst und mit Steuern das Gemeinwohl mitfinanzierst. Das klingt eher danach dass du dich vom eben kritisierten System alimentieren lässt.

Geht es hier eigentlich noch um Bibel contra Wissenschaft? Irgendwie passt der Thread überhaupt nicht mehr zum Titel.


Es gibt kein System, nur Herren und Diener, was kein System ist, sondern eine Hierarchie. Darum gibt es auch keine Systemkritik! Warum willst du mir erklären, wovon ich spreche? ist dir schlecht, speiübel, hat du vielleicht etwas falsches gegessen! Und ein Allgemeinwohl gibt es nicht, aber die Fremdbestimmung, sodass alle über dich besser bescheid wissen als du! Faschismus ist aber kein Hierarchie mehr, weil die Leute die angetreten sind um zu lenken und zu leiten nicht zuhören, keine Weisungen mehr entgegennehmen. Und Wäre Gott der Herr, die Wahrheit, Wissenschaft und die Liebe, das Maß aller Dinge, würden die Gebote gehalten, gerecht sein, bräuchte niemand um sein Dasein zu fürchten.
Elrik
 
Beiträge: 2861
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Re: Bibel contra Wissenschaft

Beitragvon heinrich » Mittwoch 23. August 2017, 11:47

Elrik hat geschrieben:bräuchte niemand um sein Dasein zu fürchten.


Fürchtest du um dein Dasein?
heinrich
 
Beiträge: 42
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 10:04

Re: Bibel contra Wissenschaft

Beitragvon Elrik » Mittwoch 20. September 2017, 19:32

heinrich hat geschrieben:
Elrik hat geschrieben:bräuchte niemand um sein Dasein zu fürchten.


Fürchtest du um dein Dasein?


Hältst du die Gebote?
Elrik
 
Beiträge: 2861
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Re: Bibel contra Wissenschaft

Beitragvon heinrich » Donnerstag 21. September 2017, 18:45

Anstatt andauernd Gegenfragen zu stellen solltest du vielleicht mal das gleiche Versuchen wie ich. Wie wäre es mit einer Antwort auf meine Frage. Deine beantworte ich natürlich auch mit "meistens"
heinrich
 
Beiträge: 42
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 10:04

Vorherige

Zurück zu Die Bibel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron