Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Korinther2 11,14: Kein Wunder, denn auch der Satan tarnt sich als Engel des Lichts.
In BibelPedia suchen:

MATHE matik

Alles über die Mathematik

Moderatoren: Todoroff, Eser

MATHE matik

Beitragvon Todoroff » Mittwoch 22. Oktober 2014, 23:54

- - - - - - - - - P H I L O S O P H I S C H E S - I N S T I T U T
- - - - Dipl.-Mathematiker Georg Todoroff - Philosoph - Autor
- - - - - - - - - - - - - - - 78073 Bad Dürrheim
- - - - - - - - - - - -- georg-todoroff@hotmail.com
- - - -Z U R - E H R E - D E I N E S - H E I L I G E N - N A M E N S
- - - - - - - - - - - - - V A T E R - I M - H I M M E L
- - - - - - - - - - - - -- http://www.g-todoroff.de
- - - - Wer angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit
- - - - - - - - - leugnet, daß Gott der Verfasser der Bibel ist, der
- - - - - - - - - - - - - - - - - leugnet 1 + 1 = 2.
- - - - Seine Zukunft ist die Hölle, der zweite Tod, kehrt er nicht um,
- - - - denn Gottesleugner leben und sterben wie das Vieh, dümmer
- - - - - - - - - - - - - als Ochse und Esel, sagt Gott,
- - - - - - - - - - - - dumm wie Ein-Stein, weil bereits
- - - - - - - - - - - - - tot in Gottes Lebensordnung,
- - - - - - - weshalb Gottlosigkeit die alleinige Ursache für den
- - - - - - - - - weltweiten Verfall unserer Zivilisation in
- - - - - - - - - - - - - - - Barbarei ist, lehrt Gott.
- - - - - - - - - - - - - - Hilf uns, Vater im Himmel
________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - - - - MATHEmatik

Wir zählen jetzt bis Drei.
1.
Die Schöpfung, das ist das Weltall als endlich großer Teilraum des (unendlichen) Universums, ist mathematisch aufgebaut. Das beweist die reale Existenz Gottes, weil gott Zufall nur Chaos erschaffen kann. So beweist alle Naturwissenschaft (NW) permanent Gott in ihrem Bemühen, das Naturgeschehen mathematisch zu beschreiben, ohne dabei jedoch irgendetwas erklären zu können.

Das naturgesetzlich UNMÖGLICHE
viewtopic.php?f=12&t=3167

2.
Der Mensch ist ein Körper-Seele-Geist-Wesen. Er bildet die Einheit der beiden Gegensätze Geist und Materie. Somit ist der Mensch nicht nur die Krone der Schöpfung, sondern auch die Krone des Schöpfungsgesetzes: Einheit des Gegensatzes (dreigeteilt).
http://www.gtodoroff.de/edg.htm # Einheit des Gegensatzes
http://www.gtodoroff.de/dreiteil.htm # Die Dreiteilung der Welt


3.
MATHEmatik → MATHE →
MAterie-THEos
ist die Wissenschaft, welche die Materie mit dem Geist verbindet, die Einheit aller (gegensätzlichen) Wissenschaften darstellt, also letztlich DIE göttliche Wissenschaft. Das Universum ist die Einheit von Gott (Geist) und Materie (Weltall), ebenso der Mensch als Abbild Gottes, als Krönung der Schöpfung und des Schöpfungsgesetzes, gespiegelt in die Mathematik und die Zahlenwelt mit den zwei herausragenden (irrationalen) Zahlen PI - das ist die Form gebende Zahl, denn alle Himmelskörper (Sonnen, Planeten, Monde) sind Kugeln, zu deren Berechnung der Oberfläche und des Volumens die Zahl PI unabdingbar ist, PI=3,14159... - und der Eulerschen Zahl e = 2,718281828..., der Ordnungszahl. Das Weltall hat(!) EINE von unendlich vielen möglichen Ordnungen und diese eine Ordnung ist gespiegelt in die Zahl e, was zu der Weltformel führt:

e ^(i*PI) = -1
siehe http://www.gtodoroff.de/dreiteil.htm
q.e.d.

Mathematik ist, genau wie Philosophie, das Erkennen von Zusammenhängen, aller Rest ist Rechnen. Heute können die wenigsten Rechnen, weil sie sonst um die Falschheit dieser grotesken Modelle von Relativitätstheorie (RTh) und Urknalltheorie (UTh) und Evolutionstheorie (ETh) wüßten, was vorgerechnet ist.

Apostelgeschichte 5,32
Zeugen sind wir und der Heilige Geist, den Gott allen verliehen hat, die Ihm gehorchen.


http://www.gtodoroff.de/wiegott.htm # Der Weg zu Gott


A L L E S
- L I E B E
georg todoroff


Nur in der
Liebe ist Leben.

1 Johannes 4,16
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.

Jesus Christus
starb für uns, damit wir für Ihn leben.

Es beginnt mit
Liebe, mit der Liebe zur Wahrheit,
um in der
Liebe, Gott, zu enden.
_____________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - -
Wir sind dazu verurteilt, ewig zu leben.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: MATHE matik

Beitragvon Elrik » Sonntag 25. Januar 2015, 21:24

Todoroff hat geschrieben:1.
Die Schöpfung, das ist das Weltall als endlich großer Teilraum des (unendlichen) Universums,


Wie soll das gehen? Wie soll unendlich aufgeteilt werden?

Todoroff hat geschrieben:2.
Der Mensch ist ein Körper-Seele-Geist-Wesen.


Der Mensch ist Körper und Seele. Das ICH ist Geist. Das ICH ist nicht eins mit Körper und Seele, sonst würde man sterben sobald man ein einziges HAAR verliert. Folglich erübrigt sich drittens völlig, weil es nach wie vor ein Wunder ist, dass Gott uns einen WILLEN gab dinge durch den Geist zu bewegen.
Elrik
 
Beiträge: 2871
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41


Zurück zu Mathematik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste