Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Korinther2 11,14: Kein Wunder, denn auch der Satan tarnt sich als Engel des Lichts.
In BibelPedia suchen:

Unbewiesen - Primzahlzwillinge

Alles über die Mathematik

Moderatoren: Todoroff, Eser

Re: Unbewiesen - Primzahlzwillinge

Beitragvon irgendwer » Samstag 5. September 2009, 13:34

gelöscht - Frage nicht beantwortet
irgendwer
 
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 29. August 2009, 18:50

Re: Unbewiesen - Primzahlzwillinge

Beitragvon vl 100k » Donnerstag 28. Juli 2011, 22:56

Man kann also eine natürliche Zahl bilden, indem man bei einer irrationalen Zahl mit Komma das Komma weg lässt. Dann kann jeder irrationalen Zahl eine natürliche Zahl zugeordnet werden. Es gibt also überabzählbar unendlich viele natürliche Zahlen.
Ist Herrn Todoroff eigentlich bewusst, dass es auch Mächtigkeiten über der der reellen Zahlen gibt? Die Unterscheidung zwischen abzählbar und überabzählbar nimmt er ja sehr ernst, aber dass es mehrere überabzählbare Mächtigkeiten gibt, scheint er nicht zu wissen.
vl 100k
 
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 02:24

Re: Unbewiesen - Primzahlzwillinge

Beitragvon Todoroff » Donnerstag 28. Juli 2011, 23:06

Nein, Lügner!
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Unbewiesen - Primzahlzwillinge

Beitragvon vl 100k » Donnerstag 28. Juli 2011, 23:17

Todoroff hat geschrieben:Nein, Lügner!

Auf welche Aussage beziehen Sie sich? Lügen tut man nur, wenn man weiß, dass man etwas Falsches sagt. Wenn ich etwas Falsches gesagt habe, dann unwissentlich.
Stimmt. Sie wissen nichts!
vl 100k
 
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 02:24

Re: Unbewiesen - Primzahlzwillinge

Beitragvon Todoroff » Donnerstag 4. August 2011, 16:10

Jeder irrationalen Zahl (Wurzel aus einer Primzahl) kann tatsächlich eine natürliche Zahl zugeordnet werden, weil es höchstens abzählbar unendlich viele irrationale Zahlen gibt, und wie ich schon darlegte, nur endlich viele Primzahlen.

Hiob 38,35-36
Entsendest du die Blitze, daß sie eilen und dir sagen: Wir sind da?
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Vorherige

Zurück zu Mathematik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste