Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Korinther1 1,18-21: Denn das Wort vom Kreuz ist denen, die verloren gehen, Torheit; uns aber, die gerettet werden, ist es Gottes Kraft.
Es heißt nämlich in der Schrift: Ich lasse die Weisheit der Weisen vergehen und die Klugheit der Klugen verschwinden.
Wo ist ein Weiser? Wo ein Schriftgelehrter? Wo ein Wortführer in dieser Welt? Hat Gott nicht die Weisheit der Welt als Torheit entlarvt?
Denn da die Welt angesichts der Weisheit Gottes auf dem Weg ihrer Weisheit Gott nicht erkannte, beschloss Gott, alle, die glauben, durch die Torheit der Verkündigung zu retten.
In BibelPedia suchen:

Mit jemandem zurechtkommen

Alte Beiträge - Gesperrt

Moderator: Eser

Mit jemandem zurechtkommen

Beitragvon Iris » Sonntag 10. Juni 2007, 22:26

Hallo!

Mir kommt oft zu Ohren: "Ich muss erstmal mit mir selber zurechtkommen!" Der Suchende übersieht, dass dieses erstrebte Ziel Jahre in Anspruch nehmen kann. Nach dem Alles-oder- Nichts-Gesetz begibt er sich in die Gefahr der Einsiedelei. Jeder Einzelgänger macht sich etwas vor und entwickelt Symptome. Das Erstmal-Mit-Sich-Selbst-Zurechtkommen stammt aus der weiblichen Selbstfindungsszene. Nicht ohne einen Mann zurechtkommen, sondern mit einem Mann zurechtkommen, lautet der Leitsatz.

Viele Grüße

Iris
Iris
 
Beiträge: 59
Registriert: Samstag 28. April 2007, 19:31

Zurück zu Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste