Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Samuel1 2,6: Der Herr macht tot und lebendig, er führt zum Totenreich hinab und führt auch herauf.
In BibelPedia suchen:

Die Lüge von der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit

Alles über die Relativitätstheorie

Moderatoren: Todoroff, Eser

Die Lüge von der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit

Beitragvon Todoroff » Mittwoch 6. April 2016, 19:17

- - - - - - - - - P H I L O S O P H I S C H E S - I N S T I T U T
- - - - Dipl.-Mathematiker Georg Todoroff - Philosoph - Autor
- - - - - - - - - - - - - - - 78073 Bad Dürrheim
- - - - - - - - - - - -- georg-todoroff@hotmail.com
- - - -Z U R - E H R E - D E I N E S - H E I L I G E N - N A M E N S
- - - - - - - - - - - - - V A T E R - I M - H I M M E L
- - - - - - - - - - - - -- http://www.g-todoroff.de
- - - - Wer angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit
- - - - - - - - - leugnet, daß Gott der Verfasser der Bibel ist, der
- - - - - - - - - - - - - - - - - leugnet 1 + 1 = 2.
- - - - Seine Zukunft ist die Hölle, der zweite Tod, kehrt er nicht um,
- - - - denn Gottesleugner leben und sterben wie das Vieh, dümmer
- - - - - - - - - - - - - als Ochse und Esel, sagt Gott,
- - - - - - - - - - - - dumm wie Ein-Stein, weil bereits
- - - - - - - - - - - - - tot in Gottes Lebensordnung,
- - - - - - - weshalb Gottlosigkeit die alleinige Ursache für den
- - - - - - - - - weltweiten Verfall unserer Zivilisation in
- - - - - - - - - - - - - - - Barbarei ist, lehrt Gott.
- - - - - - - - - - - - - - Hilf uns, Vater im Himmel
________________________________________________________________________

- - - - -Die Lüge von der Konstanz (c) der Lichtgeschwindigkeit (c)

Müssen wir den verlogene Schwachsinn von Dumm-wie-Ein-Stein, hier Konstanz (c) der Lichtgeschwindigkeit (c), glauben oder sind diese Lügen am Ende wahr?

Ist c konstant im Raum (Weltall), dann ist die Relativgeschwindigkeit von c zu jedem Himmelskörper eine von c verschiedene!
Ist c konstant relativ zu jedem Himmelskörper, dann bewegt sich Licht mit unendlich vielen von c verschiedenen Geschwindigkeiten durch den Raum!

Beweis
======

Unser Planet dreht sich um die Sonne mit einer Geschwindigkeit von 30 km/s, wegen der Dreiteilung des Welt (Schöpfungsgesetz)

http://www.gtodoroff.de/dreiteil.htm # ein naturwissenschaftlicher Beweis für Schöpfung

Diese Bewegung ist eine ablolute, kein relative, weil ein Kreisbewegung.

Nach dem MME (Michelson-Morley-Experiment), dem Fundamentalexperiment der Physik, breitet sich Licht auf der Erdobefläche kreisförmig aus.

http://www.gtodoroff.de/bild.jpg

Messen wir den in Flugrichtung der Erde sich ausbreitenden Lichtstrahl auf der Erde zu c, so muß er sich mit

c + 30km/s

durch den Raum (relativ zur Sonne) bewegt haben!

Messen wir den rückwärtigen Lichtstrahl zu c, so muß er sich mit

c - 30km/s

durch den Raum (relativ zur Sonne) bewegt haben!

Messen wir den zur Flugrichtung der Erde senkrecht ich ausbreitenden Lichtstrahl zu c, so muß er sich mit

c

durch den Raum (relativ zur Sonne) bewegt haben – alles zugleich, bitteschön!

q.e.d.

Wer kann es erklären?


Dieses Problem ist gelöst, setzt man den von der Erde an der Erdoberfläche in einem erdnahen Bereich mitgeführten Licht- oder Weltäther (Medium der Lichtausbreitung / feinstoffliche Materie) voraus, bewiesen durch alle Experimente

http://www.gtodoroff.de/experim.htm

jedoch durch den Lügner und Mörder Dumm-wie-Ein-Stein willkürlich, entgegen der Realität, geleugnet.

Dumm-wie-Ein-Stein – ein Sohn des Teufels, ein Lügner und Mörder
viewtopic.php?f=3&t=3392

Die Lufthülle der Erde ist im Vergleich zum LÄ (Lichtäther) unendlich schwer und damit unendlich träge und wird doch von der Erde mitgeführt.

Näherungsweise dürfen wir den LÄ immer mit Wasser vergleichen. Drehen wir langsam eine Schüssel mit einer Flüssigkeit darin, so wird sich die gesamte Flüssigkeit auf Dauer mit der Schüssel mitdrehen = Mitführung. Drehen wir eine Kugel in der Mitte der Schüssel langsam, so wird auch sie auf Dauer das Wasser um sie herum mitführen.

Relativ zum LÄ ist Licht immer mit c bewegt!

http://www.gtodoroff.de/urteilth.htm

q.e.d.


Apostelgeschichte 5,32
Zeugen sind wir und der Heilige Geist, den Gott allen verliehen hat, die Ihm gehorchen.


http://www.gtodoroff.de/wiegott.htm # Der Weg zu Gott


A L L E S
- L I E B E
georg todoroff


Nur in der
Liebe ist Leben.

1 Johannes 4,16
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.

Jesus Christus
starb für uns, damit wir für Ihn leben.

Es beginnt mit
Liebe, mit der Liebe zur Wahrheit,
um in der
Liebe, Gott, zu enden.
_____________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - -
Wir sind dazu verurteilt, ewig zu leben.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Die Lüge von der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit

Beitragvon Peter H » Samstag 9. April 2016, 14:49

Todoroff:
Müssen wir den verlogene Schwachsinn von Dumm-wie-Ein-Stein, hier Konstanz (c) der Lichtgeschwindigkeit (c), glauben oder sind diese Lügen am Ende wahr?


Heißt das, dass Sie akzeptiert haben, dass die Relativitätstheorie behauptet, die Lichtgeschwindigkeit ist konstant?

Im Thread "Was ist das beste Argument gegen die Relativitätstheorie?" haben Sie noch behauptet:
Todoroff:
SO ist diese Aussage eine Lüge! Wohl ist c unabhängig vom Bewegungszustand der Quelle (wie Schall unabhängig von der Schallquelle), aber nicht unabhängig vom Bewegungszustand des Beobachters.


Weiter behaupten Sie dort:
Todoroff:
Dafür liegen keinerlei Experimente vor wegen einer unmöglichen Durchführbarkeit.


Oben behaupten Sie aber:
Todoroff:
Messen wir den in Flugrichtung der Erde sich ausbreitenden Lichtstrahl auf der Erde zu c, so muß er sich mit
c + 30km/s
durch den Raum (relativ zur Sonne) bewegt haben!


Was ist jetzt Ihre Aussage?

Es kann kein Experiment durchgeführt werden, um die Lichtgeschwindigkeit in einem relativ zur Erde bewegten Bezugssystem zu messen? Dann ist dieser Thread sinnlos.

Oder

Ein von der Erde aus ausgehender Lichtstrahl bewegt sich mit c + 30 km/s? Dann: - würde ich gerne eine Quellenangebe zu diesem Experiment haben.
- würde ich gerne das Ergebnis der Messung wissen (auch mit Quellenangabe).

Oder

setzen Sie einfach ein Ergebnis voraus, dass zu Ihrer Theorie passt - dann ist das nur eine Vorhersage. Ohne Belege für Ihre Vorhersage ist das dann nur Ihre Behauptung ohne Beweiskraft.
Peter H
 
Beiträge: 60
Registriert: Montag 9. Februar 2015, 21:09

Re: Die Lüge von der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit

Beitragvon Todoroff » Samstag 9. April 2016, 17:21

Das Einfache ist das Schwere!

Das MME beweist: Licht breitet sich auf der Erdoberfläche kreisförmig aus.
Was schlußfolgern SIE daraus?

Ephesus 1,4-5
In Jesus hat Gott uns erwählt vor der Erschaffung der Welt, damit wir heilig und untadelig leben vor Gott; Er hat uns aus Liebe im voraus dazu bestimmt, Seine Söhne zu werden durch Jesus Christus und nach Seinem gnädigen Willen zu Ihm zu gelangen, zum Lob Seiner herrlichen Gnade.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Die Lüge von der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit

Beitragvon Peter H » Sonntag 10. April 2016, 07:51

1.
Sie drücken sich um eine klare Antwort auf eine klare Frage. Was ist Ihre Aussage?

2.
Das Michelson-Experiment haben wir vor zwei Monaten diskutiert (http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=3400) - Sie haben das Experiment als Ihr bestes Argument gegen die Relativitätstheorie angegeben.

Dort habe ich zu Ihrer Frage schon geschrieben:
Die Relativitätstheorie sagt eben gerade wegen der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit keine Änderung der Interferenzstreifen voraus und diese Vorhersage wird, - wie sie bestätigen - genau so beobachtet.
Peter H
 
Beiträge: 60
Registriert: Montag 9. Februar 2015, 21:09

Re: Die Lüge von der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit

Beitragvon Elrik » Sonntag 10. April 2016, 12:53

Peter H hat geschrieben:1.
Sie drücken sich um eine klare Antwort auf eine klare Frage. Was ist Ihre Aussage?

2.
Das Michelson-Experiment haben wir vor zwei Monaten diskutiert (http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=3400) - Sie haben das Experiment als Ihr bestes Argument gegen die Relativitätstheorie angegeben.

Dort habe ich zu Ihrer Frage schon geschrieben:
Die Relativitätstheorie sagt eben gerade wegen der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit keine Änderung der Interferenzstreifen voraus und diese Vorhersage wird, - wie sie bestätigen - genau so beobachtet.


Mittels einer Theorie wird aber mindestens eine Vorhersage getroffen, die auch eintrifft, weil sie auf Tatsachen beruht, welche zuvor beobachtet worden sein müssen, also auch Bedingungen umfasst. Relativität kann nicht beobachtet werden, Evolution nicht, Urknall nicht. Sie meinen es käme nur auf Wortklauberei an.
Elrik
 
Beiträge: 2873
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Re: Die Lüge von der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit

Beitragvon Todoroff » Sonntag 10. April 2016, 17:53

Peter H
Sie drücken sich um eine klare Antwort auf eine klare Frage.
Was ist Ihre Aussage?
Sie wollen Recht haben. An der Wahrheit sind Sie nicht interessiert.
Ich geben Ihnen Recht - Sie haben Ihren Recht-Haben-Wollen-Krieg gewonnen! Siegespreis: Hölle.
Sie drücken sich um eine klare Antwort auf eine klare Frage.
Was ist Ihre Aussage?
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)


Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

cron