Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Jeremia 12,4: Wie lange noch soll das Land vertrocknen, das Grün auf allen Feldern verdorren? Weil seine Bewohner Böses tun, schwinden Vieh und Vögel dahin. Denn sie denken: Er sieht unsre Zukunft nicht. -
In BibelPedia suchen:

Menschheit durch Inzucht entstanden?

Über die Evolutionstheorie

Moderatoren: Todoroff, Eser

Re: Menschheit durch Inzucht entstanden?

Beitragvon Herr Schaften » Samstag 14. Mai 2011, 12:28

Todoroff hat geschrieben:Gott vernichtete die gesamte Menschheit mit der Sündlfut. Gerettet wurden nur acht Menschen in der Arche, Noah und seine drei Söhne und aller Frauen.
Die Menschheit stammt ab von Sem, Ham und Jafet.
Nur Vernunftlose, die einen Stein als ihren Schöpfer anbeten, glauben an Inzucht - arme Irre.


Und auf wen gehen Sem, Ham und Jafet am Ende zurück? Korrekt. Mit der Sintflut bekommen Sie also die zwischengeschwisterliche Fortpflanzung unter Adam und Evas Nachkommen nicht wegdiskutiert. Ist die Bibel wahr, hatten die Töchterlein und Söhnlein Adam und Evas munter Sex miteinander. Punkt. Und offensichtlich zu diesem Zeitpunkt mit Gottes Segen, anders überlegt hat Gott sich's ja erst sehr viel später.
Sie haben recht und wandern mit Ihrer Lebens=Gottesverachtung in die Hölle, sagt Gott, weil Sie so unglaublich intelligent sind und einen Stein als Ihren Schöpfer anbeten. Wohl bekomm's, Rückenmarkdenker!
Nur Dummköpfe, Religiöse alle Art, dazu gehören auch alle Atheisten, deren (allerdings schon verstorbene) götter Evolution und Urknall und Dumm-wie-Ein-Stein sind, haben Probleme mit der Sexualität!
Herr Schaften
 
Beiträge: 43
Registriert: Freitag 11. Februar 2011, 14:57
Wohnort: Wiesbaden

Re: Menschheit durch Inzucht entstanden?

Beitragvon Herr Schaften » Montag 16. Mai 2011, 09:38

Todoroff hat geschrieben:Sie haben recht


Hört, hört!

Todoroff hat geschrieben:
Nur Dummköpfe, Religiöse alle Art, dazu gehören auch alle Atheisten, deren (allerdings schon verstorbene) götter Evolution und Urknall und Dumm-wie-Ein-Stein sind, haben Probleme mit der Sexualität!


Woraus schließen Sie nun wieder, dass ich ein Problem mit der Sexualität hätte? Das ist nicht der Fall. Ein Problem habe ich nur mit widernatürlichem geschlechtlichem Umgang unter Geschwistern, den Gott nachweislich gefördert hat. Aber sei's drum.
Herr Schaften
 
Beiträge: 43
Registriert: Freitag 11. Februar 2011, 14:57
Wohnort: Wiesbaden

Vorherige

Zurück zu Evolutionstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron