Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Jesaja 3,11: Weh dem Frevler, ihm geht es schlecht; denn was er selber getan hat, das wird man ihm antun.
In BibelPedia suchen:

Dämonisiert die Bibel Menschen ?

Alles über Jesus Christus

Moderatoren: Todoroff, Eser

Dämonisiert die Bibel Menschen ?

Beitragvon Michael_C » Sonntag 15. November 2009, 22:38

Eph 6,12:
Nicht mit Fleisch und Blut haben Gläubige zu kämpfen,
sondern mit dem Geist der Finsternis ...

Es ist immer wieder auffällig,
wie Extremisten immer wieder sich über Menschen setzen die ihrem Glauben nicht passen,
und sie gleichzeitig dämonisieren.

Komisch auch Jesus niemanden dämonisiert,
manche Möchtegernchristen andere Menschen aber schon.

Das Dämonisieren zieht sich wie ein roter Faden
durch die Gewalt "im Namen der Religion" hindurch.

Verteufeln von Menschen war auch das unheilige Kennzeichen der Kirche,
in ihrer elendig langen "Heilsgeschichte für die Menschheit",
"im Namen Gottes".
Benutzeravatar
Michael_C
 
Beiträge: 314
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2009, 11:24

Dämonisiert Michael_C?

Beitragvon Todoroff » Montag 16. November 2009, 18:56

Verräter Michael_C
Eph 6,12:
Nicht mit Fleisch und Blut haben Gläubige zu kämpfen,
sondern mit dem Geist der Finsternis ...
Bibel, Einheitsübersetzung
Epheser 6,12:
Denn wir haben nicht gegen Menschen aus Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern gegen die Fürsten und Gewalten, gegen die Beherrscher dieser finsteren Welt, gegen die bösen Geister des himmlischen Bereichs.

und sie gleichzeitig dämonisieren.
Was ist das?

Komisch auch Jesus niemanden dämonisiert,
Kein Satz!

Gott als Verfasser der Bibel ist mathematisch, philosophisch und experimentell endlos oft bewiesen.
RTh und UTh und ETh kennen keinen einzigen Beweis. Zusätzlich ist die Falschheit dieser Modelle wissenschaftlich einwandfrei bewiesen, mathematisch, philosophisch und experimentell.
Die reale Existenz Gottes wird entgegen aller Vernunft und aller Logik geleugnet, ohne Verstand, was den Untergang der Menschheit bedeutet.

Sprüche 2,1-5
Mein Sohn, wenn du Meine Worte annimmst und Meine Gebote beherzigst, der Weisheit Gehör schenkst, dein Herz der Einsicht zuneigst, wenn du nach Erkenntnis rufst, mit lauter Stimme um Einsicht bittest, wenn du sie suchst wie Silber, nach ihr forschst wie nach Schätzen, dann wirst du die Gottesfurcht begreifen und Gotteserkenntnis finden.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Dämonisiert die Bibel Menschen ?

Beitragvon Elrik » Donnerstag 19. November 2009, 20:27

Verteufeln von Menschen war auch das unheilige Kennzeichen der Kirche,
in ihrer elendig langen "Heilsgeschichte für die Menschheit",
"im Namen Gottes".


Tja, dumm ist nur dass Gott in dieser Heils-Geschichte offenbar nicht direkt mitwirkte, statt Gott aber der Teufel, nicht wahr? Ihr Leben beruht nicht auf Heils-Geschichten, deshalb lügen Sie, wie gedruckt.
Elrik
 
Beiträge: 2870
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41


Zurück zu Jesus Christus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron