Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Korinther1 1,18-21: Denn das Wort vom Kreuz ist denen, die verloren gehen, Torheit; uns aber, die gerettet werden, ist es Gottes Kraft.
Es heißt nämlich in der Schrift: Ich lasse die Weisheit der Weisen vergehen und die Klugheit der Klugen verschwinden.
Wo ist ein Weiser? Wo ein Schriftgelehrter? Wo ein Wortführer in dieser Welt? Hat Gott nicht die Weisheit der Welt als Torheit entlarvt?
Denn da die Welt angesichts der Weisheit Gottes auf dem Weg ihrer Weisheit Gott nicht erkannte, beschloss Gott, alle, die glauben, durch die Torheit der Verkündigung zu retten.
In BibelPedia suchen:

Der DEG (DreiEinigeGott)

Allgemeines über die Religion

Moderatoren: Todoroff, Eser

Der DEG (DreiEinigeGott)

Beitragvon Todoroff » Montag 12. Oktober 2009, 18:39


Wie alt ist Gott?
Wie alt ist Jesus Christus?

1 Kor 1,28-29
Das Niedrige in der Welt und das Verachtete hat Gott erwählt: das, was nichts ist, um das, was etwas ist, zu vernichten, damit kein Mensch sich rühmen kann vor Gott.

Ist der Papst das Niedrige und Verachtete in der Welt?
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Der DEG (DreiEinigeGott)

Beitragvon Elrik » Dienstag 13. Oktober 2009, 18:18

gelöscht - kein Beitrag zum Thema
Elrik
 
Beiträge: 2870
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Ontologie (Wikipedia)

Beitragvon Michael_C » Dienstag 13. Oktober 2009, 22:25

Todoroff hat geschrieben:
Wie alt ist Gott?
Wie alt ist Jesus Christus?

1 Kor 1,28-29
Das Niedrige in der Welt und das Verachtete hat Gott erwählt: das, was nichts ist, um das, was etwas ist, zu vernichten, damit kein Mensch sich rühmen kann vor Gott.

Ist der Papst das Niedrige und Verachtete in der Welt?


Die Dreieinigkeit Gottes, wird auch in Wikipedia aufgezeigt als Beispiel für Ontologie.

Ontologie ist ein Begriff der Philosophie
und man versucht mit ihr "die Realität zu formalisieren".

(Auch wenn man viel zum Thema Realität schreiben könnte,
schaut Euch das mal in Wikipedia an.
Die Bibel ist ein fantastisches Buch und liefert mehr grundsätzlich Erkenntniserhellendes,
als Bibelkritiker zugeben wollen, die mehr an der Oberfläche der Worte und Taten plätschern.
)


Die Bibelkritiker sind daher auf jeden Fall Bibel-Fundamentalisten.
Wortverharrend, wortfixiert und oberflächlich.
Benutzeravatar
Michael_C
 
Beiträge: 314
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2009, 11:24


Zurück zu Religion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste