Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Kohelet 1,9: Was geschehen ist, wird wieder geschehen, was man getan hat, wird man wieder tun: Es gibt nichts Neues unter der Sonne.
In BibelPedia suchen:

Die Religiösen

Allgemeines über die Religion

Moderatoren: Todoroff, Eser

Die Religiösen

Beitragvon Todoroff » Dienstag 6. Juli 2010, 11:19

- - - - - - - - - P H I L O S O P H I S C H E S - I N S T I T U T
- - - - Dipl.-Mathematiker Georg Todoroff - Philosoph - Autor
- - - - - - - - - - - - - - - 78073 Bad Dürrheim
- - - - - - - - - - - - georg-todoroff@hotmail.com
- - - -Z U R - E H R E - D E I N E S - H E I L I G E N - N A M E N S
- - - - - - - - - - - - - V A T E R - I M - H I M M E L
- - - - - - -- - - - - - - - - http://www.g-todoroff.de
- - - - Wer angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit
- - - - - - - - - leugnet, daß Gott der Verfasser der Bibel ist, der
- - - - - - - - - - - - - - - - - leugnet 1 + 1 = 2.
- - - - Seine Zukunft ist die Hölle, der zweite Tod, kehrt er nicht um,
- - - - denn Gottesleugner leben und sterben wie das Vieh, dümmer
- - - - - - - - - - - - - als Ochse und Esel, sagt Gott,
- - - - - - - - - - - - dumm wie Ein-Stein, weil bereits
- - - - - - - - - - - - - tot in Gottes Lebensordnung,
- - - - - - - weshalb Gottlosigkeit die alleinige Ursache für den
- - - - - - - - - weltweiten Verfall unserer Zivilisation in
- - - - - - - - - - - - - - - Barbarei ist, lehrt Gott.
- - - - - - - - - - - - - - Hilf uns, Vater im Himmel
_____________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - - - - Die Religiösen

sind jene, die (an) eine Religion glauben, nicht die Wahrheit, AN einen Gott glauben anstatt Gott zu glauben.
Religion ist Menschenwerk und damit satanischen Ursprungs.
Die Wahrheit ist Jesus Christus!

Johannes 14,6
Jesus Christus sagt: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch Mich.


Die Religiösen sind vor allem die Schriftgelehrten, also ALLE Theologen (alle Pfaffen bis hin zum Papst und zur Käßmann) und Pharisäer (Gesetzesprediger = du mußt).
Doch es gilt:

Galater 5,1
Zur Freiheit hat uns Christus befreit.


Über all diese Religiösen, die Schriftgelehrten und Pharisäer, hat Jesus Christus ein siebenfaches WEHE gesprochen (in Matthäus 23,13-32), das zusammengefaßt ist:
Schriftgelehrte und Pharisäer sind
Heuchler; blinde Narren; wie weiß angestrichene Gräber, die innen voll Knochen, Schmutz und Verwesung sind; Ungehorsame gegen Gottes Gesetz; Nattern; Schlangenbrut
mit der Schlußfrage

Matthäus 23,32
Macht nur das Maß eurer Väter voll! Ihr Nattern, ihr Schlangenbrut! Wie wollt ihr dem Strafgericht der Hölle entrinnen?


Das fasse ich unter HIV-Club zusammen, dem Club der HalbIntelligenten und Verbrecher/Vollidioten, dem auch alle Naturwissenschaftler angehören, nicht bloß die Religiösen.
Die Kirchen sind vollgestopft mit Religiösen. Jeder(!), der den Heiligen Geist, einen von sieben Geistern Gottes, den Geist Jesu, erhalten hat, tritt aus alle diesen Verräterorganisationen aus, statt auch noch Satans Werk (finanziell) zu unterstützen. Denn es gilt:

Römer 8,9
Ihr aber seid nicht vom Fleisch, sondern vom Geist bestimmt, da ja der Geist Gottes in euch wohnt. Wer den Geist Christi nicht hat, der gehört nicht zu Ihm.


Folglich lautet die einfache Frage, zum wem jene gehören, die nicht zu Jesus Christus gehören. Unter den vielen Söhnen Gottes, keiner kann sie zählen, gibt es zwei herausragende, zwei Extreme.
Jesus Christus ist der monogene Sohn Gottes, vollkommen eins mit Gott, weshalb alle Schöpfung IN Jesus Christus, also Gott die Schöpfung Jesus übergeben hat und Er hat Ihn mit Allmacht ausgestattet (was Gott alles in der Bibel lehrt).
Das andere Extrem, der Gegensatz zu Jesus, ist der Teufel (Drache, Schlange, Satan), der mißratene Sohn Gottes, vollkommen uneins mit Gott, ein Lügner und Mörder von Anfang an, ein kleines dummes Besserwisserchen, der die Bibel besser kennt als alle Religiösen zusammen, aber nichts begriffen hat, geplagt von Hochmut und Eitelkeit. Auch er wird in die Hölle geworfen und herrscht dort selbstredend, was er weiß, weshalb er so viel wie möglich mit sich reißen will, was ihm auch angesichts der vollkommenen seelischen und geistigen Verkommenheit von sechs Milliarden Menschen zu gelingen scheint. Er, der Teufel, ist der Initiator des Selbstausrottungswahnes der Menschheit im Namen des wissenschaftlich-technischen Fortschritts, der inzwischen JEDES JAHR mehr Opfer fordert als alle Kriege der Menschheit zusammen!
Doch wehe, wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe - kennen wir alle.
Alles was Jesus Christus ist, das ist der Teufel nicht und umgekehrt.
Der Teufel herrscht IN der Welt, Jesus herrscht ÜBER die Welt - das ist die Freiheit der Entscheidung. Der Teufel hat von Gott viel Macht erhalten, aber nicht Allmacht.
_______________________________________________________

Die Wahrheit, die keine Religion ist

Adam lebte mit Gott im Garten Eden, das ist nicht das Paradies, zusammen.
Gott sprach mit Noah und lehrte ihn, die Arche zu bauen, um dann mit der Sündflut so lange zu warten, bis Noah fertig war.
Gott sprach mit Abraham und führte ihn in das Land, was wir heute Israel nennen (als kleiner Rest), verhieß dem Hundertjährigen und seiner Frau Sarah, neunzig Jahre alt, das Kind Isaak, bevor Er Sodom und Gomorrha (voll von Homosexuellen) vernichtete.
Gott sprach mit Mose als einzigem Menschen von Angesicht zu Angesicht, so, wie wir Menschen miteinander reden und diktierte ihm die fünf Bücher Mose.
Die Zehn Gebote schrieb Gott Selbst (als einziges).
Gott sprach mit allen Propheten, welche Sein Wort niederschrieben.
Jesus Christus ist der monogene Sohn Gottes, (u.a.) das Mensch gewordene Wort Gottes.

Keiner von all diesen Menschen hat je eine Religion gestiftet. Das macht nur der Teufel. Deshalb ist die Bibel Gottes Wort, die absolute Wahrheit, was philosophisch, mathematisch und experimentell endlos oft bewiesen ist, ein Geschichtsbuch und ein Handbuch des Lebens.
Und so können wir in der Bibel lesen, daß alle jene, die Gottes Existenz wider besseren Wissens leugnen, also Lügner sind und damit Knechte Satans, zusammen mit dem Teufel die Ewigkeit in der Hölle verbringen werden, weil Gottes Gande unendlich ist und Er (einmal) Geschöpftes nicht wieder vernichtet, nicht einmal (Seinen Sohn) Satan, nur Himmel und Erde, geschaffen vor aller Schöpfung, um einen neuen Himmel und eine neue Erde zu erschaffen.
So steht es geschrieben, so geschieht es.


Matthäus 24,35
Himmel und Erde werden vergehen, aber Meine Worte werden nicht vergehen.


2 Thessalonicher 1,6-10
Es entspricht der Gerechtigkeit Gottes, denen mit Bedrängnis zu vergelten, die euch bedrängen, euch aber, den Bedrängten, zusammen mit uns Ruhe zu schenken, wenn Jesus, der Herr, Sich vom Himmel her offenbart mit Seinen mächtigen Engeln in loderndem Feuer. Dann übt Er Vergeltung an denen, die Gott nicht kennen und dem Evangelium Jesu, unseres Herrn, nicht gehorchen. Fern vom Angesicht des Herrn und von Seiner Macht und Herrlichkeit müssen sie sein, mit ewigem Verderben werden sie bestraft, wenn Er an jenem Tag kommt, um inmitten Seiner Heiligen gefeiert und im Kreise aller derer bewundert zu werden, die den Glauben angenommen haben; auch bei euch hat ja unser Zeugnis Glauben gefunden.


Offenbarung 21,8
Feiglinge und Treulose, Befleckte, Mörder und Unzüchtige, Zauberer und Götzendiener und alle Lügner - ihr Los wird der See von brennendem Schwefel sein. Das ist der zweite Tod.


Unter Unzucht fällt Homosexualität und andere Götter anbeten wie z.B. Materie (Evolution und Urknall)! Evolutionsfanatiker erklären einen Stein zu ihrem Schöpfer, dumm wie ein Stein.


Hebräer 10,31
Es ist furchtbar, in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen.


Apostelgeschichte 5,32
Zeugen sind wir und der Heilige Geist, den Gott allen verliehen hat, die Ihm gehorchen.


A L L E S
- L I E B E
georg todoroff

Nur in der
Liebe ist Leben.

1 Johannes 4,16
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.

Jesus Christus
starb für uns, damit wir für Ihn leben.

Es beginnt mit
Liebe, mit der Liebe zur Wahrheit,
um in der
Liebe, Gott, zu enden.
_____________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - -
Wir sind dazu verurteilt, ewig zu leben.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Zurück zu Religion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron