Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Samuel1 2,6: Der Herr macht tot und lebendig, er führt zum Totenreich hinab und führt auch herauf.
In BibelPedia suchen:

Homosexualität - Menschenwürde

Ungeklärtes, Auffälliges, Beobachtetes

Moderatoren: Todoroff, Eser

Homosexualität - Menschenwürde

Beitragvon Todoroff » Freitag 16. Mai 2014, 18:40

- - - - - - - - - P H I L O S O P H I S C H E S - I N S T I T U T
- - - - Dipl.-Mathematiker Georg Todoroff - Philosoph - Autor
- - - - - - - - - - - - - - - 78073 Bad Dürrheim
- - - - - - - - - - - - georg-todoroff@hotmail.com
- - - -Z U R - E H R E - D E I N E S - H E I L I G E N - N A M E N S
- - - - - - - - - - - - - V A T E R - I M - H I M M E L
- - - - - - - - - - - - -- http://www.g-todoroff.de
- - - - Wer angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit
- - - - - - - - - leugnet, daß Gott der Verfasser der Bibel ist, der
- - - - - - - - - - - - - - - - - leugnet 1 + 1 = 2.
- - - - Seine Zukunft ist die Hölle, der zweite Tod, kehrt er nicht um,
- - - - denn Gottesleugner leben und sterben wie das Vieh, dümmer
- - - - - - - - - - - - - als Ochse und Esel, sagt Gott,
- - - - - - - - - - - - dumm wie Ein-Stein, weil bereits
- - - - - - - - - - - - - tot in Gottes Lebensordnung,
- - - - - - - weshalb Gottlosigkeit die alleinige Ursache für den
- - - - - - - - - weltweiten Verfall unserer Zivilisation in
- - - - - - - - - - - - - - - Barbarei ist, lehrt Gott.
- - - - - - - - - - - - - - Hilf uns, Vater im Himmel
_____________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - Homosexualität - Menschenwürde

Homosexualität ist eine der acht Todsünden, welche die Hölle bedingen.

Die acht Tod-Sünden der Christen
viewtopic.php?f=22&t=3261


Römer 1,26-27
Darum lieferte Gott sie entehrenden Leidenschaften aus. Ihre Frauen vertauschten den natürlichen Verkehr mit dem widernatürlichen; ebenso gaben die Männer den natürlichen Verkehr mit der Frau auf und entbrannten in Begierde zueinander; Männer trieben mit Männern Unzucht und erhielten den ihnen gebührenden Lohn für ihre Verirrung.


Unser aller Schöpfer - oder weiß jemand, wie das Leben entstanden ist? - nennt Homosexualität eine den Menschen entehrende Leidenschaft. Ein Mensch ohne Ehre im Leib, ist würdelos. Er hat seine ihm von Gott geschenkte und die im Artikel 1 unseres Grundgesetzes zugesicherte Unantastbarkeit der Menschenwürde weggeworfen und sich in freier Wahl für den Teufel entschieden und zu einem Tier degradiert, zu einem sprechfähigen Affen = Evolutionsprodukt, und sich somit aus der Gemeinschaft von Menschen als Abschaum der Menschheit, ohne Verstand und ohne Vernunft, herauskatapultiert, nur um die Ewigkeit mit seinem Vater, dem Teufel, in der Hölle zu verbringen. Denn:


Römer 1,20
Seit Erschaffung der Welt wird Gottes unsichtbare Wirklichkeit an den Werken der Schöpfung mit der Vernunft wahrgenommen, Seine ewige Macht und Gottheit.


Gottesleugner sind folglich vernunftlos. Sie verweigern ein Leben lang Menschwerdung. Gottlosigkeit ist Voraussetzung von Homosexualität, sagt Gott, und Unzüchtige landen in der Hölle, sagt Gott. Wer derart satanisch besetzt ist, ein Sklave seiner Triebe (wie jedes Tier), der treibt es auch mit Tieren und schließlich mit Kindern. Das ist nur eine Frage der Zeit. Solchem Abschaum gegenüber Nächstenliebe zu leben, ist eine Herausforderung.
q.e.d.


Menschwerdung
viewtopic.php?f=12&t=3140

Wer nicht für Mich ist
viewtopic.php?f=22&t=3183

Der Mensch ist unentschuldbar
viewtopic.php?f=22&t=3173


Apostelgeschichte 5,32
Zeugen sind wir und der Heilige Geist, den Gott allen verliehen hat, die Ihm gehorchen.


http://www.gtodoroff.de/wiegott.htm # Der Weg zu Gott


A L L E S
- L I E B E
georg todoroff


Nur in der
Liebe ist Leben.

1 Johannes 4,16
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.

Jesus Christus
starb für uns, damit wir für Ihn leben.

Es beginnt mit
Liebe, mit der Liebe zur Wahrheit,
um in der
Liebe, Gott, zu enden.
_____________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - -
Wir sind dazu verurteilt, ewig zu leben.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Homosexualität - Menschenwürde

Beitragvon KatnissEverdeen » Samstag 31. Mai 2014, 13:05

Todoroff hat geschrieben:
Homosexualität ist eine der acht Todsünden, welche die Hölle bedingen.



Ich halte es da mit Friedrich dem Großen: "Jeder möge nach seiner Fasson selig werden." Allerdings noch mit dem Zusatz: solange er niemandem schadet. Homosexualität und homosexuelle Paare kann ich tolerieren. Gegen die kirchliche Gleichstellung von Homo-Ehen mit der konventionellen Ehe muss ich mich dagegen aussprechen. Identisches gilt auch für die Kinderadoption durch Homosexuelle.
KatnissEverdeen
 
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 31. Mai 2014, 11:14

Re: Homosexualität - Menschenwürde

Beitragvon Todoroff » Samstag 31. Mai 2014, 14:33

KatnissEverdeen

Wir will man seelig werden, wenn man aufgrund von Homosexualität für die Hölle bestimmt ist, das nackte Grauen?

1 Mose 1,27
Gott schuf also den Menschen als Sein Abbild; als Abbild Gottes schuf Er ihn. Als Mann und Frau schuf Er sie.Homosexualität ist eine der acht Todsünden, welche die Hölle bedingen.

1 Mose 18,12
Kinder sind das Glück der Liebe.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)


Zurück zu Das Weltbild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron