Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Samuel1 2,6: Der Herr macht tot und lebendig, er führt zum Totenreich hinab und führt auch herauf.
In BibelPedia suchen:

Hilfe bei Hämorrhoiden

Ungeklärtes, Auffälliges, Beobachtetes

Moderatoren: Todoroff, Eser

Beitragvon Eser » Dienstag 24. Juli 2007, 10:53

Hallo,
was für Lebensweisen sind das?

Ich kenne viele ältere Leute die ein Hämrrhoiden Problem haben. Es heisst immer das würde vom vielen Sitzen und schlechter Nahrung kommen.

Ich habe mal in Louise L. Hays Buch "Heile deinen Körper" gelesen:

Ursache: Hämorrhoiden
Wahrscheinlicher Grund: Angst vor dem Tödlichen. Wut auf die Vergangenheit. Furcht, loszulassen. Fühlt sich belastet.
Neues Gedankenmuster: Ich lasse alles los, das nicht Liebe ist. Für alles, was ich tun will, ist Zeit und Raum vorhanden.

Das viele Krankheiten und Beschwerden seelischen Ursprung haben, davon bin ich mittlerweile überzeugt aber was Menschen da falsch machen und wie sie es angehen sollen ist mir ungewiss. Das weiss wohl nur Gott.
Benutzeravatar
Eser
Administrator
 
Beiträge: 424
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 17:35

Re: Hilfe bei Hämorrhoiden

Beitragvon susanj » Mittwoch 29. September 2010, 13:02

Viele Gute Informationen gibt es auch auf der Seite zu Hämorrhoiden Behandlung. Schaut mal rein. Hämorrhoiden haben viele unterschiedliche Ursachen!
susanj
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 29. September 2010, 12:54

Re: Hilfe bei Hämorrhoiden

Beitragvon Elrik » Mittwoch 29. September 2010, 20:40

susanj hat geschrieben:Viele Gute Informationen gibt es auch auf der Seite zu Hämorrhoiden Behandlung. Schaut mal rein. Hämorrhoiden haben viele unterschiedliche Ursachen!


Toll, vielen Dank von allen Hähnen die nicht danach krähen, behandelt zu werden, denn wer behandelt Hämoriden von Hähnen? Es sei denn, Mileva sucht nach einem wirksamen und eindeutigen Weg der Genesung, was aus ihren Kommentaren aber nicht hervorgeht, stattdessen aber dass es, was auch immer, alle wissen. Und dem zur Folge, denn was alle wissen, das weiß in Wahrheit keiner, rätselt die Welt:

Ist Ignoranz gepaart mit Furcht, die Ursache für Angst und für viele Krankheiten oder ist der Lebensstil, die Ursache für Schmerzen und Leid, auch Krankheiten genannt?

Wie auch immer es ist die Verwahrlosung, die von allen sich auf Schlagzeilen beschränkenden, aber gesprächig scheinenden Affen ausgeht!
So machen Sünder Sünder, alle erwacbsen Sie und betrügen einander, damit Geschichte geschrieben wird und der Anschein des Fortschritts in eine modernere Welt bewahrt bleibt, denn Fortschritt ist immer da, auch wenn der ein Rückschritt ist, geht das Leben an niemandem vorbei, somit Gottes Wirken, das immer nur ein Zeichen seiner Zuwendung, seiner Güte ist.

Kriegen Sie das Rennen, schlafen Sie gemütlich nach einem Dauerlauf!
Elrik
 
Beiträge: 2873
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Re: Hilfe bei Hämorrhoiden

Beitragvon arthurmarkus » Mittwoch 5. Dezember 2012, 17:01

Lieber Eser,

ich habe mich auch mit der Frage beschäftigt, was wohl die Ursachen von Krankheiten sind. Es gibt viele Theorien, aber es kann nur eine Wahrheit geben. Von all dem, was ich zu diesem Thema gelesen habe, machen (für mich) nur die Abhandlungen von Samuel Hahnemann Sinn. In der klasssichen Medizin gelten seine Erkenntnisse aufgrund der Infektionslehre und der Fixierung auf die materielle Ebene als überholt. Ich spreche von den Büchern „Organon der Heilkunst“ und vor allem von „Die chronischen Krankheiten“. Er hat sich, wie ich glaube, so umfassend wie noch kein anderer (mir bekannter Arzt) mit den Ursachen beschäftigt, und seine Theorien lassen sich auch in der Praxis, Erfahrung bestätigen. Was man selbst erleben, aber sich auch sagen lassen kann. Dass all das dann aber trotzdem geleugnet wird, muss nicht daran liegen, dass es falsch ist. Gott wird geleugnet, obwohl dieses Forum allein zum Beispiel voll von Gottesbeweisen ist. In unserer verlogenen Welt wird die Realität nur geleugnet, und das ist die erste Ursache aller Krankheiten, weil die Folgen unendlich weitreichend sind, Menschen ohne Einsicht das aber nicht zu Ende denken können.
arthurmarkus
 
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2010, 18:00

Re: Hilfe bei Hämorrhoiden

Beitragvon Elrik » Mittwoch 5. Dezember 2012, 19:46

Jeder Mensch hat Hämorriden. Die sind aber keine Plage, jedenfalls nicht im Grunde, nur wenn sie schwellen und wachsen, heißt es, also eine Überfuntkion haben, bzw. überfunktioniert werden. ICh vermute dass es mit der Nahrung zu tun hat.ES könnte aber auch damit zusammenhängen, dass Die Leute ihren Geist/ihre Seele baumeln lassen, sodass er/sie in die Hose rutscht und sie ihr Gesicht mit ihrem Arsch verwechseln.
Elrik
 
Beiträge: 2873
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Re: Hilfe bei Hämorrhoiden

Beitragvon believenow » Sonntag 25. Mai 2014, 23:44

susanj hat geschrieben:Viele Gute Informationen gibt es auch auf der Seite zu Hämorrhoiden Behandlung. Schaut mal rein. Hämorrhoiden haben viele unterschiedliche Ursachen!

Habe dort nichts gefunden, die Methoden wirken nicht, wenn ich alles richtig Verstanden habe, gehen die Hämorrhoiden sowieso nur durch eine OP weg, hat hier Jemand Erfahrungen mit einer OP?
believenow
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 23. Mai 2014, 03:07

Re: Hilfe bei Hämorrhoiden

Beitragvon Aldoned » Freitag 18. September 2015, 07:31

das nicht Liebe ist. Für alles, was ich tun will, ist Zeit und Raum vorhanden.
Aldoned
 
Beiträge: 20
Registriert: Montag 14. September 2015, 10:09

Re: Hilfe bei Hämorrhoiden

Beitragvon Elrik » Freitag 18. September 2015, 21:23

Aldoned hat geschrieben:
das nicht Liebe ist. Für alles, was ich tun will, ist Zeit und Raum vorhanden.


Und dafür das du einfach nur bist, dafür nicht?
Elrik
 
Beiträge: 2873
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41


Zurück zu Das Weltbild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron