Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Samuel1 2,6: Der Herr macht tot und lebendig, er führt zum Totenreich hinab und führt auch herauf.
In BibelPedia suchen:

Das Versagen der geistigen Elite

Alle philosophischen Themen

Moderatoren: Todoroff, Eser

Das Versagen der geistigen Elite

Beitragvon Todoroff » Mittwoch 15. Januar 2014, 11:11

- - - - - - - - - P H I L O S O P H I S C H E S - I N S T I T U T
- - - - Dipl.-Mathematiker Georg Todoroff - Philosoph - Autor
- - - - - - - - - - - - - - - 78073 Bad Dürrheim
- - - - - - - - - - - - georg-todoroff@hotmail.com
- - - -Z U R - E H R E - D E I N E S - H E I L I G E N - N A M E N S
- - - - - - - - - - - - - V A T E R - I M - H I M M E L
- - - - - - - - - - - - -- http://www.g-todoroff.de
- - - - Wer angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit
- - - - - - - - - leugnet, daß Gott der Verfasser der Bibel ist, der
- - - - - - - - - - - - - - - - - leugnet 1 + 1 = 2.
- - - - Seine Zukunft ist die Hölle, der zweite Tod, kehrt er nicht um,
- - - - denn Gottesleugner leben und sterben wie das Vieh, dümmer
- - - - - - - - - - - - - als Ochse und Esel, sagt Gott,
- - - - - - - - - - - - dumm wie Ein-Stein, weil bereits
- - - - - - - - - - - - - tot in Gottes Lebensordnung,
- - - - - - - weshalb Gottlosigkeit die alleinige Ursache für den
- - - - - - - - - weltweiten Verfall unserer Zivilisation in
- - - - - - - - - - - - - - - Barbarei ist, lehrt Gott.
- - - - - - - - - - - - - - Hilf uns, Vater im Himmel
_____________________________________________________________

- - - - - - - - - - - -Das Versagen der geistigen Elite

Die geistige Elite eines jede Volkes sind deren Philosophen und Theologen. Das deutsche Volk gilt (noch immer und zurecht) als das Volk der Dichter und Denken, was, wie ich vermute, als Ursache die deutschen Sprache hat, weshalb sie gepflegt werden sollte, anstatt ins Denglische abzugleiten. Jedoch hat auch die geistige Elite des deutschen Volkes kläglichst bist sträflichst versagt und zwar spätesten seit Dumm-wie-Ein-Stein, also seit rund 100 Jahren.
Mathematik ist das Erkennen von Zusammenhängen - aller Rest ist Rechnen.
Philosophie ist das Erkennen von Zusammenhängen - aller Rest ist, bis Zwei zählen zu können.
Theologie ist das Erkennen von Zusammenhängen mit der Bibel als Basis und Kontrollinstanz.
Heute werden sich Studenten sicherlich in aller Regel für ein Studium der Philosophie und/oder Theologie entscheiden in der Hoffnung, nie wieder etwas von Mathematik zu hören. Deshalb kann man von ihnen keine mathematische Beweisführung erwarten oder auch bloß die Erkenntnis der mathematischen Unsinnigkeit von RTh (Relativitätstheorie) und/oder UTh (Urknalltheorie) und/oder ETh (Evolutionstheorie). Die Falschheit dieser drei (deshalb) hochgradig unwissenschaftlichen "Theorien", ist vorgerechnet.
http://www.gtodoroff.de/lt.htm
http://www.gtodoroff.de/uth.htm
http://www.gtodoroff.de/evoluth.htm
Aber auch von mathematisch Unbegabten und Unbedarften kann man erwarten, daß sie des primitivsten logischen Denkens fähig sind und bis Zwei zählen können. Das jedoch ist mitnichten der Fall.

Beweis:
THEOLOGEN
Deren Studienobjekt ist allein die Bibel, sollte man glauben. Sie sollten also WISSEN, daß die Bibel Gottes Wort ist und damit die alleinige Wahrheit.
http://www.gtodoroff.de/gottbew.htm # Die Bibel IST Gottes Wort, wissenschaftlich bewiesen
Nun lesen wir in der Bibel, daß es keine Naturgesetze gibt und die Schöpfung nicht zu erforschen ist, womit Gott ALLE Naturwissenschaft (NW) von vornherein zu absolutem Nonsens abstempelt. Wurde solches jemals von einem Theologen vernommen? Müssen wir davon ausgehen, daß Theologen als unsere geistige Elite nicht einmal des Lesens mächtig sind?
Wie sollten wir von solch vollkommen seelisch und geistig verkommenen "Menschen" erwarten können, daß Sie des primitivsten logischen Denkens mächtig sind, um so den vollkommen unbiblischen DreiEinigenGott (DEG) als einen einzigen Widerspruch in sich zu erkennen und damit als satanische Erfindung? Wer sich widerspricht, der lügt und ALLE Lügner landen in der Hölle, sagt Gott.
Alle Pfaffen verkünden in allen Kirchen die satanische Lüge vom DEG
http://www.gtodoroff.de/dreiei.htm
und sie alle haben Theologie studiert.
q.e.d.

PHILOSOPHEN
sollten, sind sie seelisch und geistig gesund, befähigt sein, elementare Widersprüche zu erkennen. Wenn die NW erklärt, sich mit der Realität, also z.B. mit dem physikalisch Realen, zu befassen und selbiges zu erforschen, dann kann sie mit der RTh nicht zugleich behaupten, ohne zu lügen, das physikalisch Imaginäre (Raum, Zeit, Gott, Gedanken)
http://www.gtodoroff.de/raumzeit.htm
könne in Wechselwirkung mit dem physikalisch Realen (Gravitation, Licht, Planeten- und Galaxienbewegung) treten. Zusätzlich wird von der NW Gott, das physikalisch Imaginäre, auf das schärfste verleugnet als kein Gegenstand ihrer Forschung und so die Menschheit in den Untergang geführt, indem die NW uns einen solch unglaublichen Schwachsinn von Raumkrümmung und Zeitdilatation oktroyiert, welche das Naturgeschehen bestimmen sollen. Dem nicht genug wird von Dumm-wie-Ein-Stein und der physikalischen Fachwelt der Fortschritt ins Mittelalter postuliert, indem behauptet wird, was das exakte Gegenteil von Wissenschaft ist, das Naturgeschehen sei abhängig von der Beobachtung und von der Wahl des Beobachtungsortes.
http://www.gtodoroff.de/drilling.htm

http://www.gtodoroff.de/bild.jpg # bildliche Darstellung dieses unglaublichen Schwachsinns

Da nun aber, wie bekannt, Philosophen unfähig sind, solch primitiven Zusammenhänge zu erkennen, sind sie des primitivsten logischen Denkens nicht mächtig und damit ohne Vernunft und ohne Verstand, was aber den Menschen zum Menschen macht und ihn von einem Evolutionsprodukt = sprechfähiger Affe unterscheidet.
Aus der Unfähigkeit der NWler, Leben zu erzeugen, ist logisch zwingend zu schließen, daß Materie, feuchter Dreck oder auch ein Stein, UNMÖGLICH Leben erzeugen kann, was die Falschheit von Evolution bedingt. Selbst den Lebensprozeß einer Pflanze, die Photosynthese, nachzuahmen sind sie nicht fähig. Doch auch damit sind Philosophen offenbar überfordert, lügen nicht auch sie in verbrecherischer Weise.
Daß Philosophen den Schwachsinn von einem Urknall nachrechnen, soll ja gar nicht gefordert werden, weil sie eh nicht rechnen können. Schließlich sind sie den lieben langen Tag damit beschäftigt, ihren Studenten Lügen zu erzählen, um den Theologen keinesfalls nachzustehen. Aber erwarten kann man von ihnen, zu wissen, daß eine Uhr kein Meßinstrument, kein Zeitmeßinstrument ist, sein kann, weil Zeit physikalisch imaginär ist und so wenig zu messen ist wie Gott? Oder wo im Universum finden wir DIE Zeit? Nun ist bekannt, daß bisher kein Philosoph gegen die Wahnvorstellungen von Dumm-wie-Ein-Stein aufgestanden ist, die Stimme erhoben hat, um diesen verlogenen Schwachsinn wie nasses Papier in der Luft zu zerreißen.

Unsere totale Verblödung
viewtopic.php?f=12&t=3272

q.e.d.

Was JEDER Philosoph und Theologe wissen MUSS, ist er nicht als HIV-Club-Mitglied total verblödet:

Das Kriterium der Wahrheit ist Widerspruchsfreiheit
viewtopic.php?f=12&t=2173


Wer sich widerspricht, der lügt. ALLE Lügner landen in der Hölle, sagt Gott.
Nur HIV-Club-Mitglieder, das ist der Club der HalbIntelligenten und Verbrecher/Vollidioten (Vorsitzender ist Dumm-wie-Ein-Stein, im Vorstand befinden sich alle Päpste und auch Luther), unfähig bis Zwei zu zählen, also sprechfähige Affen=Evolutionsprodukte, glauben (an) und verkünden

den DreiEinigen Gott - ein einziger Widerspruch in sich
http://www.gtodoroff.de/antichr.htm # Der Antichrist

die Relativitätstheorie (RTh) - ein einziger Widerspruch in sich
http://www.gtodoroff.de/bild.jpg # RTh fordert von einem Kreis unendlich viele Mittelpunkte
http://www.gtodoroff.de/symbol.htm # RTh – Symbol einer falschen Theorie

die Urknalltheorie (UTh) - ein einziger Widerspruch in sich
http://www.gtodoroff.de/uth.htm # eine Idiotentheorie

die Evolutionstheorie (ETh) - ein einziger Widerspruch in sich
http://www.gtodoroff.de/evoluth.htm # eine faschistische Ideologie, keine Wissenschaft.

Naturgesetze – die es nicht gibt
http://www.gtodoroff.de/naturges.htm # Verrat an Jesus Christus

Wer sonst, wenn nicht die geistige Elite dieses Landes, soll diesen Teufelskreis von Lüge und Verdummung und Verblödung durchbrechen? Die Lügen der NW sind OFFENSICHTLICH!
1.
Teilung durch Null (in der mathematischen Herleitung der RTh=Relativitätstheorie), ein Verbrechen
http://www.gtodoroff.de/lt-null.htm
=> SRTh falsch (spezielle RTh)!
Weil nicht sein kann, was nicht sein darf, werden solche Beweise einfach ignoriert. Warum aber wurden zwei weitere (mathematische, ebenso falsche) Herleitungen der SRTh entwickelt?
2.
Astronomen erklären das Weltall als flach, womit die von Dumm-wie-Ein-Stein postulierte Raumkrümmung nicht existiert => ARTh falsch (allgemeine RTh). Ohne Raumkrümmung gibt es auch keine Zeitdilatation => (ARTh + SRTh =) RTh falsch, was Dumm-wie-Ein-Stein mit dem Verbrechen der Teilung durch Null zum größten Lügner und Betrüger aller Zeiten in der Wissenschaftsgeschichte macht. Das kann man nicht glauben, aber man kann es wissen!
3.
RTh und UTh (Urknalltheorie) und ETh (Evolutionstheorie) sind alle drei sich selbst widersprechende "Theorien". Wer sich widerspricht, der lügt. Das Kriterium der Wahrheit ist Widerspruchsfreiheit. Die Bibel kennt keinen einzigen Widerspruch.

q.e.d.


Basis aller Gottesleugnung ist:
Atome können
- Leben erschaffen und
- leben und
- Baupläne erstellen und ver- und entschlüsseln und komplexere "Bauwerke" erschaffen als dies jemals Menschen könnten
- denken
- lieben
- fühlen
- Gut und Böse erkennen
...
Das ist bloß alles klinikreif. Wer solch einen unglaublichen Unfug glaubt und verkündet, gehört weggesperrt wegen verbrecherischer Verlogenheit und/oder totaler geistiger Umnachtung, wie das auch in der Ewigkeit so sein wird.
Wer glaubt, das Leben ende mit dem Tod, lebt von vornherein (grund- und damit) sinnlos, was uns dieser Abschaum der Menschheit stetig vorlebt.

Mensch und Unmensch
viewtopic.php?f=12&t=3263

All diese Lügen, auch die der (Anti-)Christen von der Menschwerdung Gottes, sind die Ursache für den Zerfall der Welt. Ein Ende dieser totalen Verblödung ist nicht in Sicht. Noch niemals war die Menschheit so vollkommen seelisch und geistig verkommen, wie sie es heute ist, ersaufend in Habsucht, der Wurzel aller Übel, und um Welten von einer Menschwerdung entfernt.

Die Welt zerfällt
viewtopic.php?f=1&t=3265

Menschwerdung
viewtopic.php?f=12&t=3140

Der Wissensstand der Menschheit im 21. Jahrhundert
viewtopic.php?f=12&t=3266

Apostelgeschichte 5,32
Zeugen sind wir und der Heilige Geist, den Gott allen verliehen hat, die Ihm gehorchen.


http://www.gtodoroff.de/wiegott.htm # Der Weg zu Gott


A L L E S
- L I E B E
georg todoroff


Nur in der
Liebe ist Leben.

1 Johannes 4,16
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.

Jesus Christus
starb für uns, damit wir für Ihn leben.

Es beginnt mit
Liebe, mit der Liebe zur Wahrheit,
um in der
Liebe, Gott, zu enden.
_____________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - -
Wir sind dazu verurteilt, ewig zu leben.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Das Versagen der geistigen Elite

Beitragvon Gast10 » Mittwoch 12. Februar 2014, 12:55

Können Sie ein Beispiel nennen, inwiefern sich die deutsche Sprache besser als andere zum Dichten und Denken eigent?
Gast10
 
Beiträge: 195
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 16:15

Re: Das Versagen der geistigen Elite

Beitragvon Todoroff » Mittwoch 12. Februar 2014, 18:54

Gast10
Können Sie ein Beispiel nennen, inwiefern sich die deutsche Sprache besser als andere zum Dichten und Denken eigent?
Nein. Bis mir das Gegenteil bewiesen wird, glaube ich, daß die deutsche Sprache die präziseste ist.
Drei Bayern unterhalten sich am Stammtisch mit drei Buchstaben.
Sagt der Erste: A I G
Sagt der Zweite: I G A
Sagt der Dritte: G I A

Johannes 1,3
Alles ist durch das Wort geworden, und ohne das Wort wurde nichts, was geworden ist.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Das Versagen der geistigen Elite

Beitragvon Elrik » Freitag 14. Februar 2014, 10:33

Kennen Sie das Bermuda-Dreieck?
Und den Satz des Pythagoras, Ja, Mathematik hatte ich auch in der Schule!
Elrik
 
Beiträge: 2873
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41


Zurück zu Philosophie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron