Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Samuel1 2,6: Der Herr macht tot und lebendig, er führt zum Totenreich hinab und führt auch herauf.
In BibelPedia suchen:

Liebe ist

Alle philosophischen Themen

Moderatoren: Todoroff, Eser

Liebe ist

Beitragvon Todoroff » Dienstag 27. Dezember 2016, 16:26

- - - - - - - - - P H I L O S O P H I S C H E S - I N S T I T U T
- - - - Dipl.-Mathematiker Georg Todoroff - Philosoph - Autor
- - - - - - - - - - - - - - - 78073 Bad Dürrheim
- - - - - - - - - - - -- georg-todoroff@hotmail.com
- - - -Z U R - E H R E - D E I N E S - H E I L I G E N - N A M E N S
- - - - - - - - - - - - - V A T E R - I M - H I M M E L
- - - - - - - - - - - - -- http://www.g-todoroff.de
- - - - Wer angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit
- - - - - - - - - leugnet, daß Gott der Verfasser der Bibel ist, der
- - - - - - - - - - - - - - - - - leugnet 1 + 1 = 2.
- - - - Seine Zukunft ist die Hölle, der zweite Tod, kehrt er nicht um,
- - - - denn Gottesleugner leben und sterben wie das Vieh, dümmer
- - - - - - - - - - - - - als Ochse und Esel, sagt Gott,
- - - - - - - - - - - - dumm wie Ein-Stein, weil bereits
- - - - - - - - - - - - - tot in Gottes Lebensordnung,
- - - - - - - weshalb Gottlosigkeit die alleinige Ursache für den
- - - - - - - - - weltweiten Verfall unserer Zivilisation in
- - - - - - - - - - - - - - - Barbarei ist, lehrt Gott.
- - - - - - - - - - - - - - Hilf uns, Vater im Himmel
________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - - - - - Liebe ist

Wer liebt, der will das Glück des geliebten Menschen. Liebe ist, den anderen glücklich zu sehen, wodurch man selbst glücklich wird, nämlich liebesfähig.
Gottlose können nicht lieben. Sie erstreben, wie der Teufel, das eigene Glück, das Gute für sich.
Wer Jesus Christus liebt, der lebt Nächstenliebe, der will das Gute für den anderen.
Nur die(se) Liebe vermag die Welt zu heilen, was ohne Jesus Christus unmöglich ist, denn

Ohne Mich (Jesus Christus) könnt ihr NICHTS vollbringen, sagt Gottes monogener Sohn.
viewtopic.php?f=7&t=3032

Weil immer mehr sich von Gott abwenden und damit auch von Seinem monogenen Sohn Jesus Christus und damit von der Wahrheit und dem Weg und dem Leben,

Johannes 14,6

Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch Mich.

bleibt nur der Tod, das FURCHTBARE Gericht Gottes.

2 Petrus 3,3-7

Vor allem sollt ihr eines wissen: Am Ende der Tage werden Spötter kommen, die sich nur von ihren Begierden leiten lassen und höhnisch sagen: Wo bleibt denn seine verheißene Ankunft? Seit die Väter entschlafen sind, ist alles geblieben, wie es seit Anfang der Schöpfung war. Wer das behauptet, übersieht, daß es einst einen Himmel gab und eine Erde, die durch das Wort Gottes aus Wasser entstand und durch das Wasser Bestand hatte. Durch beides ging die damalige Welt zugrunde, als sie vom Wasser überflutet wurde. Der jetzige Himmel aber und die jetzige Erde sind durch dasselbe Wort für das Feuer aufgespart worden. Sie werden bewahrt bis zu dem Tag des Gerichts, an dem die Gottlosen zugrunde gehen.

Noch NIE ist es der Menschheit gelungen, die reale Existenz Gottes zu widerlegen, indem sie Leben ERzeugte! Gott ist das Leben! Gott ist die Liebe! Leben kann nur GEzeugt werden!

Gott ist der Verfasser der Bibel! Das beweisen über 3.000 in Erfüllung gegangene Vorhersagen der Bibel, was ein dreitausendfacher experimenteller Beweis der realen Existenz Gottes ist. Alle Vorhersagen der NW (NaturWissenschaft) haben sich als falsch erwiesen.
http://www.gtodoroff.de/gottbew.htm # Gottesbeweise

Der Tausch des Lebens
viewtopic.php?f=12&t=3043

Letzte Worte Gottloser im Angesicht des Todes
http://www.gtodoroff.de/l-worte.htm

Dreiteilung der Welt = Beweis für Schöpfung
http://www.gtodoroff.de/dreiteil.htm

Das Universum ist Gott, unerschaffen und unerschaffbar
viewtopic.php?f=2&t=3354

Universum = Gott = Universum
viewtopic.php?f=12&t=3256

Das Leben verstehen
viewtopic.php?f=12&t=3629

Gott hat die Vernichtung der gesamten Schöpfung beschlossen, um eine neue ins Dasein zu rufen. Bis zum Ende wird Krieg sein, sagt Gott. Wer nicht zu den 2/3 gehören will, die MORGEN in der Hoelle landen beim zweiten Kommen von Jesus Christus, der muss HEUTE die ausgestreckte Hand Gottes, Jesus Christus, ergreifen, um sich retten zu lassen.

Apostelgeschichte 5,32
Zeugen sind wir und der Heilige Geist, den Gott allen verliehen hat, die Ihm gehorchen.


http://www.gtodoroff.de/wiegott.htm # Der Weg zu Gott


A L L E S
- L I E B E
georg todoroff


Nur in der
Liebe ist Leben.

1 Johannes 4,16
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.

Jesus Christus
starb für uns, damit wir für Ihn leben.

Es beginnt mit
Liebe, mit der Liebe zur Wahrheit,
um in der
Liebe, Gott, zu enden.
_____________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - -
Wir sind dazu verurteilt, ewig zu leben.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Zurück zu Philosophie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron