Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Timotheus1 6,10: Denn die Wurzel aller Übel ist die Habsucht. Nicht wenige, die ihr verfielen, sind vom Glauben abgeirrt und haben sich viele Qualen bereitet.
In BibelPedia suchen:

Kirche und Staat

Menschenworte über Gott

Moderatoren: Todoroff, Eser

Kirche und Staat

Beitragvon Todoroff » Dienstag 19. Februar 2013, 18:27

- - - - - - - - - P H I L O S O P H I S C H E S - I N S T I T U T
- - - - Dipl.-Mathematiker Georg Todoroff - Philosoph - Autor
- - - - - - - - - - - - - - - 78073 Bad Dürrheim
- - - - - - - - - - - - georg-todoroff@hotmail.com
- - - -Z U R - E H R E - D E I N E S - H E I L I G E N - N A M E N S
- - - - - - - - - - - - - V A T E R - I M - H I M M E L
- - - - - - - - - - - - http://www.veritasverlag.com
- - - - Wer angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit
- - - - - - - - - leugnet, daß Gott der Verfasser der Bibel ist, der
- - - - - - - - - - - - - - - - - leugnet 1 + 1 = 2.
- - - - Seine Zukunft ist die Hölle, der zweite Tod, kehrt er nicht um,
- - - - denn Gottesleugner leben und sterben wie das Vieh, dümmer
- - - - - - - - - - - - - als Ochse und Esel, sagt Gott,
- - - - - - - - - - - - dumm wie Ein-Stein, weil bereits
- - - - - - - - - - - - - tot in Gottes Lebensordnung,
- - - - - - - weshalb Gottlosigkeit die alleinige Ursache für den
- - - - - - - - - weltweiten Verfall unserer Zivilisation in
- - - - - - - - - - - - - - - Barbarei ist, lehrt Gott.
- - - - - - - - - - - - - - Hilf uns, Vater im Himmel
_____________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - - - - Kirche und Staat

Die Kirche läßt sich vom Staat die Kirchensteuer eintreiben und begibt sich damit in ein Abhängigkeitsverhältnis. Das wird dann Religionsfreiheit genannt. Wenn wir lesen

Lukas 4,5-7
Der Teufel führte Jesus auf einen Berg und zeigte Ihm in einem einzigen Augenblick alle Reiche der Erde. Und er sagte zu Ihm: All die Macht und Herrlichkeit dieser Reiche will ich Dir geben; denn sie sind mir überlassen, und ich gebe sie, wem ich will. Wenn Du Dich vor mir niederwirfst und mich anbetest, wird Dir alles gehören.


müssen wir dann nicht davon ausgehen, daß alle zu vergebende Macht über Menschen satanischen Ursprungs ist, so daß die Kirche einen Pakt mit dem Teufel geschlossen hat, läßt sie sich vom Staat ihre Steuern eintreiben? Verwunderlich ist das keineswegs, da alle drei großen Kirchen, die Katholiken, Protestanten und Orthodoxen, den dreieinigen gott verkünden, wodurch sie sich als Antichristen offenbaren, sagt Gott.

Wer an die Menschwerdung Gottes in Jesus Christus glaubt, also an den DEG, den DreiEinigen Gott oder die heilige Dreifaltigkeit, was alles in der Bibel nicht zu finden ist, der leugnet, daß Jesus der Christus ist und damit die Sohnschaft Jesu.

1 Johannes 2,22-23
Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, daß Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet. Wer leugnet, daß Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, daß Er der Sohn ist, hat auch den Vater.


2 Johannes 7
Viele Verführer sind in die Welt hinausgezogen; sie bekennen nicht, daß Jesus Christus im Fleisch gekommen ist (sondern Gott Mensch wurde, was etwas völlig andere ist). Das ist der Verführer und der Antichrist.


Diese Verführer und Antichristen sind diese Kirchen-„Christen“, die Religiösen, die den DEG verkünden, heute also die gesamte Christenheit.

http://www.gtodoroff.de/antichr.htm #
Der Antichrist
http://www.gtodoroff.de/dreiei.htm #
Die satanische Lüge vom DreiEinigenGott (DEG)

Diese Frevel erklären leicht die Macht der Sexualität über diese Lügner. Auch das Zölibat ist vollkommen unbiblisch, weshalb sich Kirchenoberhäupter durchgängig über Gott erheben, was selbstverständlich nichts anderes als eine Offenbarung Satans ist.
Der Verrat der Kirchen an Jesus Christus beginnt aber schon mit dem Anspruch, DEN GLAUBEN statt DIE WAHRHEIT = Jesus Christus zu verkünden, denn Jesus Christus sagt nicht: "Ich bin der Glaube", sondern

Johannes 14,6
Jesus Christus sagte: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch Mich.


Wer den Teufel anbetet, indem er ihm glaubt, der glaubt
1.
Der Teufel sei ein (gefallener) Engel
2.
Maria sei die Mutter Gottes
3.
Gott sei in Jesus Christus Mensch geworden
4.
Das Zölibat sei biblisch
5.
Bibel und Naturwissenschaft seien miteinander vereinbar
6.
Es gibt Naturgesetze

Die Naturwissenschaft ist ein Feind Gottes!
Mit ihrer Lüge, es gäbe Naturgesetze, leugnet sie Gott, obwohl sie Ihn bewiesen hat.

Quantenphysik: Es gibt ein Jenseits, eine unsterbliche Seele.
http://www.readers-edition.de/2008/04/0 ... -jenseits/

Quantenphysik beweist Gott
viewtopic.php?t=7&highlight=quantenphysik

Naturwissenschaft beweist Gott
viewtopic.php?f=12&t=3151

Naturwissenschaft widerspricht allen 10 Geboten
viewtopic.php?f=12&t=3149


Naturgesetzlich unmöglich ist:
Die Existenz des Weltalls
Die Form des Weltalls - das Weltall hat in seiner Gesamtheit die Gestalt eines Menschen, von Astronomen „Strichmännchen“ genannt
Die Größe des Weltalls
Der mathematische Aufbau des Weltalls, die mathematische Ordnung und Anordnung der Himmelskörper
Die Zahl der Sterne des Weltalls
Die Drehung der Galaxien um sich selbst und umeinander
Die Drehung der Himmelskörper um sich selbst und umeinander
Die Drehung der Erde um die Sonne
Jahreszeiten
Klimazonen
Wasser auf der Erde oder im Weltall
Die maximale Dichte von Wasser bei 4°C
Leben
Der Mensch
Unser Mond
Ebbe und Flut
Auferstehung von Jesus Christus
Himmelfahrt von Jesus Christus
Jungfräuliche Empfängnis und Geburt von Jesus Christus durch Maria
Auferweckung von Toten durch Jesus Christus
Teilung des Meeres durch Gott beim Auszug der Israeliten aus Ägypten
Zehn Plagen über Ägypten
Der Gang des Volkes Israel durch den Jordan trockenen Fußes
Einsturz der Mauern von Jericho
Wunderheilungen aller Art durch Jesus Christus bis zum heutigen Tag
Jesus Christus lebt!
Lebendige(!) Worte Gottes (Bibel)
...

10 Welt- (entstehungs-) Wunder:
Dunkle Materie widerlegt Urknall
viewtopic.php?f=6&t=3131


Apostelgeschichte 5,32
Zeugen sind wir und der Heilige Geist, den Gott allen verliehen hat, die Ihm gehorchen.


http://www.gtodoroff.de/wiegott.htm #
Der Weg zu Gott

A L L E S
- L I E B E
georg todoroff

Nur in der
Liebe ist Leben.

1 Johannes 4,16
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.

Jesus Christus
starb für uns, damit wir für Ihn leben.

Es beginnt mit
Liebe, mit der Liebe zur Wahrheit,
um in der
Liebe, Gott, zu enden.
_____________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - -
Wir sind dazu verurteilt, ewig zu leben.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Zurück zu Theologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast