Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Timotheus1 6,10: Denn die Wurzel aller Übel ist die Habsucht. Nicht wenige, die ihr verfielen, sind vom Glauben abgeirrt und haben sich viele Qualen bereitet.
In BibelPedia suchen:

Die LT ist nur gültig für Lichtereignisse

Alles über die Relativitätstheorie

Moderatoren: Todoroff, Eser

Die LT ist nur gültig für Lichtereignisse

Beitragvon Todoroff » Mittwoch 6. Februar 2013, 14:00

- - - - - - - - - P H I L O S O P H I S C H E S - I N S T I T U T
- - - - Dipl.-Mathematiker Georg Todoroff - Philosoph - Autor
- - - - - - - - - - - - - - - 78073 Bad Dürrheim
- - - - - - - - - - - - georg-todoroff@hotmail.com
- - - -Z U R - E H R E - D E I N E S - H E I L I G E N - N A M E N S
- - - - - - - - - - - - - V A T E R - I M - H I M M E L
- - - - - - - - - - - - -- http://www.g-todoroff.de
- - - - Wer angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit
- - - - - - - - - leugnet, daß Gott der Verfasser der Bibel ist, der
- - - - - - - - - - - - - - - - - leugnet 1 + 1 = 2.
- - - - Seine Zukunft ist die Hölle, der zweite Tod, kehrt er nicht um,
- - - - denn Gottesleugner leben und sterben wie das Vieh, dümmer
- - - - - - - - - - - - - als Ochse und Esel, sagt Gott,
- - - - - - - - - - - - dumm wie Ein-Stein, weil bereits
- - - - - - - - - - - - - tot in Gottes Lebensordnung,
- - - - - - - weshalb Gottlosigkeit die alleinige Ursache für den
- - - - - - - - - weltweiten Verfall unserer Zivilisation in
- - - - - - - - - - - - - - - Barbarei ist, lehrt Gott.
- - - - - - - - - - - - - - Hilf uns, Vater im Himmel
_____________________________________________________________

- - - - - - - - - Die LT ist nur gültig für Lichtereignisse


Die LT ist die sogenannte LORENTZ-Transformation, die mathematische Formulierung der speziellen Relativitätstheorie (RTh). Dumm-wie-Ein-Stein hat sie aus der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit
c = x / t <=> c t - x = 0 und c = x' / t' <=> c t' - x' = 0
hergeleitet, aus 0 = 0, aus nichts, wozu er durch Null teilen mußte, um die LT zu erhalten. Prof. Dr. Harald Lesch meinte zwar im Januar 2013 noch im ZDF (in seiner Sendung "Aus Wissenschaft und Forschung") : "Aus nix kommt nix!", aber wenn Dumm-wie-Ein-Stein aus nichts die RTh herleiten kann, dann kann auch aus nichts ein ganzes Universum entstehen, wie Lesch meint - was kann mich mein Geschwätz von gestern interessieren, gelle Lesch!
Die LT ist ein Formel zur Berechnung der (x',t') Koordinaten in einem K'-Koordinatensystem (z.B. Zug), welches relativ zu K (z.B. Bahndamm) bewegt ist mit der Geschwindigkeit v.

Sie lautet unter den Voraussetzungen


und






Ein Lichtereignis in K bewegt sich auch in K' mit Lichtgeschwindigkeit c fort, denn



und mit x = ct folgt





q.e.d.

Betrachten wir nun z.B. ein Ereignis, das sich mit halber Lichtgeschwindigkeit bewegt, also

c/2 = x / t

so ergibt x'/t' nicht c/2. Folglich würde jedes Ereignis, das sich nicht mit c bewegt in K, in K' mit einer anderen Geschwindigkeit bewegen als in K.

q.e.d.

Apostelgeschichte 5,32
Zeugen sind wir und der Heilige Geist, den Gott allen verliehen hat, die Ihm gehorchen.


http://www.gtodoroff.de/wiegott.htm #
Der Weg zu Gott

A L L E S
- L I E B E
georg todoroff

Nur in der
Liebe ist Leben.

1 Johannes 4,16
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.

Jesus Christus
starb für uns, damit wir für Ihn leben.

Es beginnt mit
Liebe, mit der Liebe zur Wahrheit,
um in der
Liebe, Gott, zu enden.
_____________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - -
Wir sind dazu verurteilt, ewig zu leben.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Die LT ist nur gültig für Lichtereignisse

Beitragvon Elrik » Freitag 8. Februar 2013, 13:57



und

c/2 = x / t

und


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.



Sind doch aussagekräftig genug. Rechnete Jesus Christus nicht auch wie ein wilder Zahlenjuppie? Und sagt man wegen der nur für Lichtereignissen gültigen LT nicht "Zeitrechnung", die es ohne Sonnenstrahlenlicht gar nicht gäbe? Die ganze heilige Schrift ist voller Gleichungen und offenen Rechnungen, glauben sIe nicht? Das beginnt bei den Seitenzahlen, die ich aber gar nicht benutzen darf, ziere ich die Bibel, weil "man so die Bibel nicht zitiert", hat mir mal einer gesagt. Den hielt für ganz schlau, weil die Worte wichtig sind, die zwischen den Zahlen geschrieben stehen. Statt Zahlen wird immer Zeilen gesagt, war schon immer falsch, zwischen den Zeilen steht überhaupt nichts geschrieben, stand noch nie was.
Elrik
 
Beiträge: 2873
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Re: Die LT ist nur gültig für Lichtereignisse

Beitragvon Gast10 » Freitag 8. Februar 2013, 18:37

Lieber Herr Todoroff,

freut mich, dass Sie dieses Thema noch einmal aufgegriffen haben.

Einstein hat die LT nicht aus der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit hergeleitet,
Lüge!
sondern gezeigt, dass die LT die einfachste Koordinatentransformation ist, die die Invarianz von Lichtereignissen, d.h. eine unabhängig vom Bezugssystem konstante Lichtgeschwindigkeit ergibt.
Das ist dasselbe, dumm wie ein Stein!
Es gäbe noch viele andere, aber kompliziertere, solche Transformationen. Wie Sie ja sagen, nur aus "0=0" (der Invarianz von Lichtereignissen) kann man nichts Nichttriviales, insbesondere keine eindeutige allgemein gültige Koordinatentransformation, herleiten.
was Dumm-wie-Ein-Stein aber mittels Teilung durch Null getan hat, wie bewiesen!

Ja, Geschwindigkeiten von Körpern, die sich nicht mit Lichtgeschwindigkeit bewegen, sind gemäß der LT in jedem Bezugssystem anders. Was vom Zug aus betrachtet ruht, bewegt sich, wenn man es vom Bahndamm aus betrachtet. Das ist ja auch in der klassischen Mechanik und vor allem auch in Wirklichkeit so.
In Wirklichkeit ist auch die Geschwindigkeit des Lichts in jedem Bezugssystem eine andere, sind sie relativ zueinander bewegt.

Ich verstehe nur nicht, was Sie mit der Überschrift sagen wollen. Denn, wie Sie ja erkannt haben:

"Die LT ist ein Formel zur Berechnung der (x',t') Koordinaten in einem K'-Koordinatensystem (z.B. Zug), welches relativ zu K (z.B. Bahndamm) bewegt ist mit der Geschwindigkeit v."

Dabei geht es nicht nur um Koordinaten von Lichtereignissen, sondern beliebiger Ereignisse (Personen, geworfene Gegenstände am Bahndamm, im Zug...)
Sie armer Irrer, dumm wie ein Stein, ein Lügner und Betrüger wie Dumm-wie-Ein-Stein, widersprechen sich hier stetig. Hören Sie auf, solchen Unfug zu schreiben oder ich muß Sie armen Irren wieder verbannen aufgrund Ihres Terrors.

Im Übrigen wäre ja mein gutgemeinter Rat, Ihre Zeit nicht nicht mit Fernsehsendungen wie der genannten zu vergeuden. Eigene Beschäftigung mit der Materie ist fruchtbarer. Denn:

"Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen."

Darf man davon aber ausgehen, wenn Lesch dabei ist? Ich bezweifle es. (Nur, dass er an der Hochschule der Jesuiten lehrt, ist sicherlich nicht Grund genug...)

Schönes Wochenende!
Dort, wo Sie sind, herrscht der Teufel.
Gast10
 
Beiträge: 195
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 16:15

Re: Die LT ist nur gültig für Lichtereignisse

Beitragvon Gast10 » Montag 11. Februar 2013, 18:36

Lieber Herr Todoroff,

freut mich, dass Sie dieses Thema noch einmal aufgegriffen haben.

Einstein hat die LT nicht aus der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit hergeleitet,
Lüge!
sondern gezeigt, dass die LT die einfachste Koordinatentransformation ist, die die Invarianz von Lichtereignissen, d.h. eine unabhängig vom Bezugssystem konstante Lichtgeschwindigkeit ergibt.
Das ist dasselbe, dumm wie ein Stein!

Werter Bruder Todoroff,
auch unter Transformationen wie oder bliebe die Lichtgeschwindigkeit invariant. Nur aus dieser Annahme lässt sich also keine eindeutige Transformation herleiten.


Es gäbe noch viele andere, aber kompliziertere, solche Transformationen. Wie Sie ja sagen, nur aus "0=0" (der Invarianz von Lichtereignissen) kann man nichts Nichttriviales, insbesondere keine eindeutige allgemein gültige Koordinatentransformation, herleiten.
was Dumm-wie-Ein-Stein aber mittels Teilung durch Null getan hat, wie bewiesen!

Nun, der jetzige Stand der Dinge ist, dass Sie meine unter viewtopic.php?f=12&t=3155 am 30. Januar ausgeführte Kritik Ihrer Herleitung zur Kenntnis genommen und nicht beantwortet haben.

Ja, Geschwindigkeiten von Körpern, die sich nicht mit Lichtgeschwindigkeit bewegen, sind gemäß der LT in jedem Bezugssystem anders. Was vom Zug aus betrachtet ruht, bewegt sich, wenn man es vom Bahndamm aus betrachtet. Das ist ja auch in der klassischen Mechanik und vor allem auch in Wirklichkeit so.
In Wirklichkeit ist auch die Geschwindigkeit des Lichts in jedem Bezugssystem eine andere, sind sie relativ zueinander bewegt.

Ist Ihnen ein Experiment bekannt, in dem dies festgestellt wurde? (Mir ist weder für diese noch die gegenteilige Behauptung eines bekannt.)

Ich verstehe nur nicht, was Sie mit der Überschrift sagen wollen. Denn, wie Sie ja erkannt haben:

"Die LT ist ein Formel zur Berechnung der (x',t') Koordinaten in einem K'-Koordinatensystem (z.B. Zug), welches relativ zu K (z.B. Bahndamm) bewegt ist mit der Geschwindigkeit v."

Dabei geht es nicht nur um Koordinaten von Lichtereignissen, sondern beliebiger Ereignisse (Personen, geworfene Gegenstände am Bahndamm, im Zug...)
Sie armer Irrer,

Als Sohn Gottes bin ich alles andere als bemitleidenswert. Oder sehen Sie sich als bemitleidenswert?

dumm wie ein Stein, ein Lügner und Betrüger wie Dumm-wie-Ein-Stein, widersprechen sich hier stetig.

Das würde ich als Grund für einen Rausschmiss aus einem Forum, das der Wahrheitsfindung und -verbreitung dient, sofort anerkennen. Aber würden Sie mir dann bitte sagen, wo ich mir widerspreche? (Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nirgends der Fall ist, aber trotzdem kann ich Fehler machen und bin lernfähig. Es wäre hilfreicher, wenn die Widersprüche benannt werden, als wenn die Diskussion an der entscheidenen Stelle mit Hinweis auf solche abgebrochen wird.)

Hören Sie auf, solchen Unfug zu schreiben oder ich muß Sie armen Irren wieder verbannen aufgrund Ihres Terrors.

Wieder? Ich war noch nie unter anderem Namen hier angemeldet.
Die Zahl meiner Beiträge hält sich in Grenzen, die Penetranz, wie ich meine, auch, der Inhalt passt zu den Themen des Forums. Was ist daran Terror?


Im Übrigen wäre ja mein gutgemeinter Rat, Ihre Zeit nicht nicht mit Fernsehsendungen wie der genannten zu vergeuden. Eigene Beschäftigung mit der Materie ist fruchtbarer. Denn:

"Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen."

Darf man davon aber ausgehen, wenn Lesch dabei ist? Ich bezweifle es. (Nur, dass er an der Hochschule der Jesuiten lehrt, ist sicherlich nicht Grund genug...)

Schönes Wochenende!
Dort, wo Sie sind, herrscht der Teufel.
Gast10
 
Beiträge: 195
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 16:15

Re: Die LT ist nur gültig für Lichtereignisse

Beitragvon Todoroff » Dienstag 12. Februar 2013, 19:34

HIV-Club-Mitglied Gast10

In Wirklichkeit ist auch die Geschwindigkeit des Lichts in jedem Bezugssystem eine andere, sind sie relativ zueinander bewegt.

Ist Ihnen ein Experiment bekannt, in dem dies festgestellt wurde? (Mir ist weder für diese noch die gegenteilige Behauptung eines bekannt.)
Das Michelson -Morley-Experiment (MME)!

Sprüche 1,29-33:
Weil sie die Einsicht haßten und nicht die Gottesfurcht wählten, Meinen Rat nicht wollten, Meine ganze Mahnung mißachteten, sollen sie nun essen von der Frucht ihres Tuns und von ihren Plänen sich sättigen. Denn die Abtrünnigkeit der Haltlosen ist ihr Tod, die Sorglosigkeit der Toren ist ihr Verderben. Wer aber auf Mich hört, wohnt in Sicherheit, ihn stört kein böser Schrecken.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Die LT ist nur gültig für Lichtereignisse

Beitragvon Gast10 » Freitag 15. Februar 2013, 12:34

Halten doch bitte auch Sie sich an die unter viewtopic.php?f=11&t=418 aufgestellten Regeln, insbesondere:

Persönliche Angriffe, insbesondere Diffamierungen, sind zu unterlassen (...)



Geht aus dem MM-Experiment nicht nur hervor, dass die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Lichtes relativ zur Erdoberfläche, über die Länge der Interferometerarme und die Zeit, die zu deren Durchlaufen benötigt wird, richtungsunabhängig ist?
Vor allem aus der Sicht einer Äthertheorie scheint mir dieses Ergebnis doch ein ziemlich beschränktes, da es sehr naheligend ist, eine Mitführung des Äthers an der Erdoberfläche anzunehmen, und man unter dieser Annahme im MM-Experiment trotz der Änderung der Erbewegung immer nur die Lichtgeschwindigkeit relativ zum Äther misst (und deren nicht extrem verwunderliche Konstanz feststellt).
Meine Frage wäre eher durch eine Messung der Lichtgeschwindigkeit in Raumschiffen, von Satelliten aus o.ä. beantwortet (oder durch überaus präzise Messungen in fahrenden Zügen...).


Wer aber auf Mich hört, wohnt in Sicherheit, ihn stört kein böser Schrecken.


Diese Erkenntnis ist auch mir geschenkt.


Si de veritate scandalum sumitur, utilius permittitur nasci scandalum quam veritas relinquatur.

(Augustinus, De libero arbitrio)
Gast10
 
Beiträge: 195
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 16:15


Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste

cron