Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Timotheus1 6,10: Denn die Wurzel aller Übel ist die Habsucht. Nicht wenige, die ihr verfielen, sind vom Glauben abgeirrt und haben sich viele Qualen bereitet.
In BibelPedia suchen:

Die Gottlosen verstehen es nicht

Alles über die Relativitätstheorie

Moderatoren: Todoroff, Eser

Die Gottlosen verstehen es nicht

Beitragvon John Doe » Dienstag 15. September 2015, 16:19

Ich weiß nicht ob das hier alles ernst gemeint ist, und glaube nicht, dass es ernst gemeint sein kann, aber ich versuche mich trotzdem einmal an einer vernünftigen und rationalen Diskussion.

Um Todoroff nicht zu verwirren, mache ich es so einfach wie möglich. Ich verwende nur einen Grundsatz der Geometrie nämlich den Satz des Pythagoras:
Bild




Dies wenden wir jetzt vereinfacht für die SRT an:
Bild













... was stark an den Lorentz-Faktor erinnern sollte.

Wenn , dann ist der Wert dieser Funktion natürlich nicht definiert. Dies würde einer Division durch 0 entsprechen. Dies würde auch bedeuten, dass wir ein massives Objekt auf c beschleunigen könnten, was ausgeschlossen ist.

---

Zu der Behauptung, dass Einsteins Herleitung der Lorentz Transformation fehlerhaft sei: nein. Aber selbst wenn das der Fall wäre, gibt es eine Vielzahl anderer Herleitungsmöglichkeiten:
https://en.wikipedia.org/wiki/Derivations_of_the_Lorentz_transformations
John Doe
 
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 15. September 2015, 15:43

Re: Die Gottlosen verstehen es nicht

Beitragvon Todoroff » Dienstag 15. September 2015, 18:33

John Doe
Ich weiß nicht

Was glauben Sie denn zu wissen?


ob das hier alles ernst gemeint ist, und glaube nicht, dass es ernst gemeint sein kann, aber ich versuche mich trotzdem einmal an einer vernünftigen und rationalen Diskussion.
Weißer Schimmel - zeugt nicht von Intelligenz wie auch das folgende nicht.

Um Todoroff nicht zu verwirren,
sagt ein Verwirrter

mache ich es so einfach wie möglich.
Nun, SO einfach ist es denn nun auch wieder nicht!

Ich verwende nur einen Grundsatz der Geometrie nämlich den Satz des Pythagoras:
...

... was stark an den Lorentz-Faktor erinnern sollte.
Und was wollen Sie uns damit sagen? Daß Sie ein gutes Erinnerungsvermögen haben?
Wenn , dann ist der Wert dieser Funktion natürlich nicht definiert. Dies würde einer Division durch 0 entsprechen. Dies würde auch bedeuten, dass wir ein massives Objekt auf c beschleunigen könnten, was ausgeschlossen ist.
Auch wenn das nur GLAUBE ist, hat das nichts mit dem Thema zu tun, der Division durch Null in der Herleitung der LT, die Sie hier zu rechtfertigen versuchen => Lassen Sie sich einweisen!

Zu der Behauptung, dass Einsteins Herleitung der Lorentz Transformation fehlerhaft sei: nein.
Und warum beweisen Sie uns dann Ihre verlogene Behauptung nicht?

Aber selbst wenn das der Fall wäre, gibt es eine Vielzahl anderer Herleitungsmöglichkeiten:
https://en.wikipedia.org/wiki/Derivations_of_the_Lorentz_transformations
Die alle falsch sind!
Warum gibt es die vielen? Eine genügt doch. Ist die von Dumm-wie-Ein-Stein nicht gut genug? Und die nachlesbare Teilung durch Null durch den Verbrecher Dumm-wie-Ein-Stein wird daduRch nicht revidiert.
Warum wollen Sie unbedingt Lügen, also dem Teufel glauben?

Klären Sie uns auf:
Was bewirkt den von Dumm-wie-Ein-Stein geforderten Gangunterschied von zwei relativ zueinander gleichförmig und geradlinig bewegten Uhren?

Hier finden Sie Ihren Pythagoras wieder:
Das Lichtuhren-Experiment - ein Paradoxon
viewtopic.php?t=101

Vielleicht können Sie ja das Paradoxon auflösen.
Glauben Sie, zu einer rationalen Diskussion fähig zu sein, wenn Sie solchen unglaublichen Unfug schreiben?
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Die Gottlosen verstehen es nicht

Beitragvon John Doe » Dienstag 15. September 2015, 19:08

Todoroff hat geschrieben:Was glauben Sie denn zu wissen?

Lesen Sie den Satz zu Ende, bevor Sie irrelevante Fragen stellen.

Todoroff hat geschrieben:Weißer Schimmel - zeugt nicht von Intelligenz wie auch das folgende nicht.

Persönlicher Angriff #1.
Das ist keine sachliche oder rationale Antwort.

Todoroff hat geschrieben:sagt ein Verwirrter

Persönlicher Angriff #2.
Das ist keine sachliche oder rationale Antwort.

Todoroff hat geschrieben:Nun, SO einfach ist es denn nun auch wieder nicht!

Eigentlich schon, also zumindest wenn man einfache Mathematik versteht.

Todoroff hat geschrieben:Und was wollen Sie uns damit sagen? Daß Sie ein gutes Erinnerungsvermögen haben?

Nein. Anscheinend ist selbst Pythagoras noch zu kompliziert.

Versuchen wir es anders: nur weil eine 0 in eine Formel eingesetzt werden kann und das Ergebnis nicht definiert ist, heißt das nicht, dass die Herleitung oder die Formel falsch sind.

Todoroff hat geschrieben:Auch wenn das nur GLAUBE ist, hat das nichts mit dem Thema zu tun, der Division durch Null in der Herleitung der LT, die Sie hier zu rechtfertigen versuchen

Nein, es ist a) kein Glaube - Sie sind hier der Gläubige; und b) rechtfertige ich keine Division durch Null, das ist eine freche Unterstellung.

Todoroff hat geschrieben: => Lassen Sie sich einweisen!

Persönlicher Angriff #3.
Das ist keine sachliche oder rationale Antwort.

Todoroff hat geschrieben:Und warum beweisen Sie uns dann Ihre verlogene Behauptung nicht?

Wissen Sie überhaupt was eine "Lüge" ist?
Wieso soll ich ihnen etwas beweisen, das sie aufgrund von Nichtverständnis als falsch zu glauben wissen?

Todoroff hat geschrieben:Die alle falsch sind!

Bitte beweisen Sie diese Behauptung.
Oder müssen all diese Herleitungen aufgrund ihres Glaubens falsch sein? Muss so sein, denn es gibt Herleitungen, die von Ihnen nicht ungültigerweise mit 0 parametrisiert werden können.

Fangen Sie doch mal mit Landau und Lifshitz an.

Todoroff hat geschrieben:Warum gibt es die vielen?

Weil es elementare Algebra, Hyperbelfunktionen, lineare Algebra, Gruppentheorie ... gibt, die alle für eine Herleitung verwendet werden können. Das zeigt die Mächtigkeit von Mathematik. Sie als Mathematiker (das steht zumindest so auf Ihrer Webseite) sollten das eigentlich wissen und feiern.

Todoroff hat geschrieben:Eine genügt doch.

So eine kuriose Aussage habe ich noch von keinem Mathematiker gehört.
Für mathematische Probleme gibt es meist eine Vielzahl an unterschiedlichen Lösungen, die aber alle dasselbe Ergebnis liefern. Sie als Mathematiker sollten das eigentlich wissen.

Todoroff hat geschrieben:Ist die von Dumm-wie-Ein-Stein nicht gut genug? Und die nachlesbare Teilung durch Null durch den Verbrecher Dumm-wie-Ein-Stein wird dadruch nicht revidiert.

Wer spricht denn bitte so?
Wenn Sie ein Problem haben, dann argumentieren Sie doch sachlich wie ein Erwachsener, gebildeter Mensch.

Todoroff hat geschrieben:Warum wollen Sie unbedingt Lügen, also dem Teufel glauben?

https://en.wikipedia.org/wiki/Loaded_question


.. auf den Rest antworte ich später.
John Doe
 
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 15. September 2015, 15:43

Re: Die Gottlosen verstehen es nicht

Beitragvon Todoroff » Dienstag 15. September 2015, 19:29

Lügner John Doe
.. auf den Rest antworte ich später.
Lüge!

ALLES, absolut alles, was Sie zu wissen glauben, ist GLAUBE, weil Sie GAR NICHTS davon beweisen können, nicht einmal ihre eigene Existenz!

Hebräer 11,3 (Luther)
Durch den Glauben erkennen wir, daß die Welt durch Gottes Wort geschaffen ist, so daß alles, was man sieht, aus nichts geworden ist.

ALLES ist durch den Urknall geworden = reiner Glaube, den es nie gegeben hat, mathematisch bewiesen!

Licht, Gravitation, Magnetismus und Gott sind unsichtbar! Woran glauben Sie und worum glauben Sie zu wissen? Ich WEISS um die reale Existenz Gottes, weil mathematisch, philosophisch und experimentell bewiesen, wie auch die Falschheit der RTh und der ETh und der UTh.
q.e.d.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Die Gottlosen verstehen es nicht

Beitragvon John Doe » Dienstag 15. September 2015, 19:46

Todoroff hat geschrieben:Hier finden Sie Ihren Pythagoras wieder:
Das Lichtuhren-Experiment - ein Paradoxon
viewtopic.php?t=101

Vielleicht können Sie ja das Pradoxon auflösen.


Welches Paradoxon? Sie gehen von einer absoluten Zeit aus und widerlegen sich somit selbst.

Starten Sie bei den Grundlagen: The dialectic of relativity

Todoroff hat geschrieben:Glauben Sie, zu einer rationalen Diskussion fähig zu sein, wenn Sie solchen unglaublichen Unfug schreiben?

Persönlicher Angriff #4.
Das ist keine sachliche oder rationale Antwort.
John Doe
 
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 15. September 2015, 15:43

Re: Die Gottlosen verstehen es nicht

Beitragvon John Doe » Dienstag 15. September 2015, 19:57

Todoroff hat geschrieben:Lügner John Doe
.. auf den Rest antworte ich später.
Lüge!


Danke, jetzt haben Sie sich selbst entlarvt, denn ich habe geantwortet.
Ebenso unaufrichtig ist die Änderung des Thementitels von "Todoroff versteht es nicht" zu "Die Gottlosen verstehen es nicht".


Ich glaube das nennt man in Fachkreisen "Lügen für den eigenen Gott".

Wenn nichts sachliches mehr kommt, dann schließe ich das Thema Todoroff hier ab.


Todoroff hat geschrieben:ALLES, absolut alles, was Sie zu wissen glauben, ist GLAUBE, weil Sie GAR NICHTS davon beweisen können, nicht einmal ihre eigene Existenz!

Dass Sie mit mir reden und ich antworte beweist bereits meine Existenz. Wieder mal selbst widerlegt.
Sie können sich jetzt auch gerne daran versuchen meine Nichtexistenz zu beweisen. Viel Glück.

Todoroff hat geschrieben:Durch den Glauben erkennen wir, daß die Welt durch Gottes Wort geschaffen ist, so daß alles, was man sieht, aus nichts geworden ist.

Sie bestätigen also was ich oben gesagt habe, dass sie derjenige ist, der nicht weiß sondern glaubt. Danke dafür.

Todoroff hat geschrieben:ALLES ist durch den Urknall geworden = reiner Glaube, den es nie gegeben hat, mathematisch bewiesen!

Mehr Ablenkung vom Thema.

Belegen Sie doch endlich dass alle Herleitungen falsch sind, wie Sie behauptet haben. Fangen Sie doch mal mit Landau und Lifshitz an.

Todoroff hat geschrieben:Licht, Gravitation, Magnetismus und Gott sind unsichtbar!

Licht ist unsichtbar?
Sorry, aber somit hat sich das Thema Todoroff wirklich erledigt. Das kann nur Parodie sein, jedenfalls hoffe ich es der Menschheit wegen.


Danke für die Spass-Beiträge auf Ihrer Webseite und in diesem Forum. Ich werde das an Kollegen zur Erheiterung weiterleiten. Tschüss.
John Doe
 
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 15. September 2015, 15:43

Re: Die Gottlosen verstehen es nicht

Beitragvon Todoroff » Mittwoch 16. September 2015, 10:37

Lügner John Doe

Ich danke Ihnen für die Bestätigung, daß Sie ein Lünger sind:
Paradoxon nicht aufgelöst!
Frage nicht beantwortet!
Teilung durch Null nicht widerelgt!

Sie erklären uns mit Ihren Lügen
1=3 sei eine wahre Aussage
http://www.gtodoroff.de/lt.htm
ein Kreis habe unendlich viele Mittelpunkte
http://www.gtodoroff.de/bild.jpg
und aus 0=0, aus NICHTS, sei mittels Teilung durch Null die LT herleitbar!
Lassen Sie sich einweisen, denn Sie sind weltweit der einzige, der Licht sieht, armer Irrer!
Sie sind erkenntnislos, denn

Sprüche 1,7
Gottesfurcht ist der Anfang der Erkenntnis, nur Toren verachten Weisheit und Zucht.

Guten Rutsch in die Hölle.

Die Beweislage ist klar und eindeutig (Gott existiert und alle Naturwissenschaft ist Lüge)
viewtopic.php?f=12&t=1826
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Die Gottlosen verstehen es nicht

Beitragvon John Doe » Mittwoch 16. September 2015, 13:39

Todoroff hat geschrieben:eine Vielzahl anderer Herleitungsmöglichkeiten:
https://en.wikipedia.org/wiki/Derivations_of_the_Lorentz_transformations
Die alle falsch sind!



John Doe hat geschrieben:
Todoroff hat geschrieben:Die alle falsch sind!

Bitte beweisen Sie diese Behauptung.
Oder müssen all diese Herleitungen aufgrund ihres Glaubens falsch sein? Muss so sein, denn es gibt Herleitungen, die von Ihnen nicht ungültigerweise mit 0 parametrisiert werden können.

Fangen Sie doch mal mit Landau und Lifshitz an.



John Doe hat geschrieben:Mehr Ablenkung vom Thema.

Belegen Sie doch endlich dass alle Herleitungen falsch sind, wie Sie behauptet haben. Fangen Sie doch mal mit Landau und Lifshitz an.



Belegen Sie endliche ihre Behauptung.
Belegen Sie endliche ihre Behauptung.
Belegen Sie endliche ihre Behauptung.
Belegen Sie endliche ihre Behauptung.


Dies war der erste und einzig relevante Punkt dieser einseitigen Diskussion - ich sehe nicht ein Zeit mit ihren persönlichen Angriffen und Ausweichmanövern zu verschwenden.

PS: Lesen sie nach was eine Lüge ist, denn selbst einfache Wörter werden hier anscheinend nicht verstanden.
John Doe
 
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 15. September 2015, 15:43

Re: Die Gottlosen verstehen es nicht

Beitragvon Todoroff » Mittwoch 16. September 2015, 13:55

HIV-Club-Mitglied John Doe
Belegen Sie endliche Ihre verlogenen Behauptungen.
Belegen Sie endliche Ihre verlogenen Behauptungen.
Belegen Sie endliche Ihre verlogenen Behauptungen.
Belegen Sie endliche Ihre verlogenen Behauptungen.

Beantworten Sie endlich Fragen!

RTh, UTh, ETh und Trinität - ein Verbrechen an der Menschheit
viewtopic.php?f=12&t=2291
Lügner zerstören die Welt!
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Die Gottlosen verstehen es nicht

Beitragvon John Doe » Mittwoch 16. September 2015, 15:10

...
...
4. Aufforderung:


John Doe hat geschrieben:
Todoroff hat geschrieben:eine Vielzahl anderer Herleitungsmöglichkeiten:
https://en.wikipedia.org/wiki/Derivations_of_the_Lorentz_transformations
Die alle falsch sind!



John Doe hat geschrieben:
Todoroff hat geschrieben:Die alle falsch sind!

Bitte beweisen Sie diese Behauptung.
Oder müssen all diese Herleitungen aufgrund ihres Glaubens falsch sein? Muss so sein, denn es gibt Herleitungen, die von Ihnen nicht ungültigerweise mit 0 parametrisiert werden können.

Fangen Sie doch mal mit Landau und Lifshitz an.



John Doe hat geschrieben:Mehr Ablenkung vom Thema.

Belegen Sie doch endlich dass alle Herleitungen falsch sind, wie Sie behauptet haben. Fangen Sie doch mal mit Landau und Lifshitz an.



Belegen Sie endliche ihre Behauptung.
Belegen Sie endliche ihre Behauptung.
Belegen Sie endliche ihre Behauptung.
Belegen Sie endliche ihre Behauptung.


Dies war der erste und einzig relevante Punkt dieser einseitigen Diskussion - ich sehe nicht ein Zeit mit ihren persönlichen Angriffen und Ausweichmanövern zu verschwenden.


Nochmal, Sie haben eine Behauptung aufgestellt noch bevor wir zu ihren ablenkenden Fragen gekommen sind, also belegen Sie diese endlich.
Das ist ihre Chance, als angeblicher Mathematiker, die Lorentztransformation zu widerlegen. Ansonsten muss jeder Lesende schlussfolgern, dass sie der einzige Lügner hier sind.

Dann erkläre ich ihnen gerne weitere Grundlagen bzw. beantworte ihre Fragen was sie (an der Information auf der von mir verlinkten Webseite) nicht verstehen.
John Doe
 
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 15. September 2015, 15:43

Re: Die Gottlosen verstehen es nicht

Beitragvon Gast10 » Mittwoch 16. September 2015, 15:53

Herr Doe

Was möchten Sie mit Ihrem Anfangsbeitrag (bis zu den drei Strichen) mitteilen bzw. was bezwecken Sie?

Herr Doe hat geschrieben:Zu der Behauptung, dass Einsteins Herleitung der Lorentz Transformation fehlerhaft sei: nein.

Um zunächst die Fakten klarzustellen: Es handelt sich dabei keine Herleitung, sondern eine - in sich stimmige - Plausibilitätsbetrachtung. Andere haben die Lücke geschlossen, aufgrund derer das Ganze keine Herleitung war, so dass wir heute über eine solche verfügen (basierend auf der zunächst rein theoretischen Annahme einer Inertialsystem-unabhängigen Lichtgeschwindigkeit).

Die Gründe dafür, dass Herr Todoroff seinen gedanklichen Fehler nicht einsieht (einsehen will?), sind wohl in seiner Lebensgeschichte zu finden und zum Teil auf seiner Homepage, ansonsten in seinen Büchern nachzuvollziehen. Da Sie so gut wie nicht auf seine Argumente eingegangen sind, stattdessen zum Teil zusammenhangslose Dinge ins Forum kopiert haben, und zum Beispiel auch davon überzeugt sind, Licht sehen zu können, bezweifle ich, ehrlich gesagt, auch, dass Sie durchblicken, was Sache ist. Das ist jetzt nicht böse gemeint und braucht mich ja auch nicht zu interessieren. Allerdings möchte ich Sie fragen, sofern Sie glauben, die angesprochenen Themen zu durchblicken: Was bringt Ihnen dieses Verständnis, und inwiefern bringt es jemanden weiter, wenn Sie Inhalte wie die ins Forum gestellten mit ihm teilen?
Gast10
 
Beiträge: 195
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 16:15

Re: Die Gottlosen verstehen es nicht

Beitragvon John Doe » Mittwoch 16. September 2015, 16:49

Gast10 hat geschrieben:Was möchten Sie mit Ihrem Anfangsbeitrag (bis zu den drei Strichen) mitteilen bzw. was bezwecken Sie?

Das sehen sie doch. Nicht einmal einfache Mathematik akzeptiert Toderoff, sondern tut es als "Glaube" (wie ironisch) und "Lüge" (noch ironischer) ab.

Gast10 hat geschrieben:Da Sie so gut wie nicht auf seine Argumente eingegangen sind, stattdessen zum Teil zusammenhangslose Dinge ins Forum kopiert haben, und zum Beispiel auch davon überzeugt sind, Licht sehen zu können, bezweifle ich, ehrlich gesagt, auch, dass Sie durchblicken, was Sache ist.

1) Wovon sprechen Sie? Ich habe meine 2 Punkte klar mit --- getrennt. Toderoff ist es, der ständig off-topic Zeugs hier rein kopiert.

2) Toderoff hat den ersten Punkt (setzt man in die Formel einen bestimmten Wert ein erhält man 1/0, also undefiniert) abgetan.

3) Toderoff hat auf den zweiten Punkt mit einer Behauptung geantwortet:
Todoroff hat geschrieben:eine Vielzahl anderer Herleitungsmöglichkeiten:
https://en.wikipedia.org/wiki/Derivations_of_the_Lorentz_transformations
Die alle falsch sind!


4) Bis jetzt weigert er sich diese Behauptung zu belegen. Stattdessen weicht er nur aus.

5) Sinnlose, ablenkende Wortspielerei. Alles was unsere Augen registrieren (= sehen) ist Licht. Analog dazu: alles was unsere Ohren registrieren (= hören) sind Druckunterschiede. Wollen Sie jetzt argumentieren dass wenn diese Druckunterschiede am Ohr vorbeigeleitet werden, dass Druckunterschiede (generell) nicht hörbar sind?


Gast10 hat geschrieben:Allerdings möchte ich Sie fragen, sofern Sie glauben, die angesprochenen Themen zu durchblicken: Was bringt Ihnen dieses Verständnis, und inwiefern bringt es jemanden weiter, wenn Sie Inhalte wie die ins Forum gestellten mit ihm teilen?

Aufzeigen der Unaufrichtigkeit bzw. Albernheit bzw. der gezielten Missinformation
Und mir macht es Spass. :P
John Doe
 
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 15. September 2015, 15:43

Re: Die Gottlosen verstehen es nicht

Beitragvon Todoroff » Mittwoch 16. September 2015, 19:07

HIV-Club-Mitglied John Doe

Sie, vollkomen erkenntnislos, verstehen es nicht! Was soll ich Ihnen widerlegen/erklären, wenn Sie es doch zu verstehen nicht in der Lage sind?
Sie müssen die zahllosen Widersprüche auflösen, was Sie nicht können, und deshalb uns hier mit Ihren Lügen die Zeit stehlen und einen Krieg gegen Gott, gegen das Leben schlechthin, führen als Knecht Satans, wodurch Sie verantwortlich sind für Millionen von Toten, also ein Lügner und Mörder sind.

Die LT ist richtunsabhängig!
Widerlegen Sie das, denn deshalb sind logisch zwingend ALLE Herleitungen falsch, weil das Ergebnis reiner Unsinn ist!
Nach Dumm-wie-Ein-Stein gehen in einem vorwärts fahrenden Zug alle Zuguhren nach, in einem rückwärts fahrenden vor.
Vorgerechnet in
http://www.gtodoroff.de/lt.htm

Einsteins Lügen und Widersprüche!
viewtopic.php?f=3&t=3346

Die Relativitätstheorie (RTh) von Dumm-wie-Ein-Stein - DAS Symbol einer falschen Theorie
http://www.gtodoroff.de/symbol.htm
q.e.d.

Die dreistesten Lügen der HIV-Club-Mitglieder vom Niveau 1=3
lauten:
- Das Geschöpf (Maria) ist Mutter des Schöpfers (Gott) = DreiEinigerGott (DEG)
- wer Einstein widerlegt, hat Einstein nicht verstanden
- wer den DEG widerlegt hat den DEG nicht verstanden
- wer den Urknall widerlegt, hat die Urknalltheorie (UTh) nicht verstanden
- Massen kondensieren aus Energie (Urknall)
- wer Evolution widerlegt hat die Evolutionstheorie (ETh) nicht verstanden
- Ein Stein (Materie) kann zu Leben gelangen (Evolution)

Wahrheit ist, wissenschaftlich bewiesen:
Wer an die zutiefst verlogenen und hochgradig schwachsinnigen Modelle spezielle und allgemeine Relativitätstheorie und/oder Urknalltheorie und/oder Evolutionstheorie glaubt, hat diese nicht verstanden.
Wer Gott leugnet, degradiert sich selbst zu einem sprechfähigen Affen, zu einer biochemisch-elektrisch funktionierenden, seelen- und geistlosen Maschine, geschlagen mit hoffnungsloser Verblödung (Realitätsleugnung) und der Intelligenz eines Regenwurmes (der dem Tod verfallen ist, tritt er ins Licht, in die Sonne), Menschwerdung verweigernd, um die Ewigkeit in der Hölle verbringen zu dürfen.

Jesus Christus starb für uns, damit wir für Ihn leben.

1 Thessalonicher 5,10
Jesus Christus ist für uns gestorben, damit wir vereint mit Ihm leben, ob wir nun wachen oder schlafen.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Die Gottlosen verstehen es nicht

Beitragvon Todoroff » Mittwoch 16. September 2015, 19:12

Gast10

Um zunächst die Fakten klarzustellen: Es handelt sich dabei keine Herleitung, sondern eine - in sich stimmige - Plausibilitätsbetrachtung. Andere haben die Lücke geschlossen, aufgrund derer das Ganze keine Herleitung war, so dass wir heute über eine solche verfügen (basierend auf der zunächst rein theoretischen Annahme einer Inertialsystem-unabhängigen Lichtgeschwindigkeit).

Eklären Sie uns den Unterschied zwischen Herleitung und Ableitung.

Die internationale Raumstation ist eine reine Geldverbrennungsanlage und produziert eine Mrd. Hungernde.

Die satanischen Lügen der Naturwissenschaft
viewtopic.php?f=12&t=3252
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Die Gottlosen verstehen es nicht

Beitragvon John Doe » Mittwoch 16. September 2015, 22:47

Todoroff hat geschrieben:Lügner John Doe

Persönlicher Angriff #5.
Das ist keine sachliche oder rationale Antwort.

Todoroff hat geschrieben:HIV-Club-Mitglied John Doe

Persönlicher Angriff #6.
Das ist keine sachliche oder rationale Antwort.

Todoroff hat geschrieben:HIV-Club-Mitglied John Doe

Sie, vollkomen erkenntnislos, verstehen es nicht!

Persönlicher Angriff #7.
Das ist keine sachliche oder rationale Antwort.


Echt traurig.
John Doe
 
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 15. September 2015, 15:43

Nächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron