Beim Newsletter anmelden:   Newsletter Archiv
Wozu der Newsletter?
Bibelvers der Woche
Samuel1 2,6: Der Herr macht tot und lebendig, er führt zum Totenreich hinab und führt auch herauf.
In BibelPedia suchen:

Der Koran - die Bibel Satans

Allgemeines über die Religion

Moderatoren: Todoroff, Eser

Der Koran - die Bibel Satans

Beitragvon Todoroff » Mittwoch 22. September 2010, 11:35

- - - - - - - - - P H I L O S O P H I S C H E S - I N S T I T U T
- - - - Dipl.-Mathematiker Georg Todoroff - Philosoph - Autor
- - - - - - - - - - - - - - - 78073 Bad Dürrheim
- - - - - - - - - - - - georg-todoroff@hotmail.com
- - - -Z U R - E H R E - D E I N E S - H E I L I G E N - N A M E N S
- - - - - - - - - - - - - V A T E R - I M - H I M M E L
- - - - - - - - - - - - - - http://www.g-todoroff.de
- - - - Wer angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit
- - - - - - - - - leugnet, daß Gott der Verfasser der Bibel ist, der
- - - - - - - - - - - - - - - - - leugnet 1 + 1 = 2.
- - - - Seine Zukunft ist die Hölle, der zweite Tod, kehrt er nicht um,
- - - - denn Gottesleugner leben und sterben wie das Vieh, dümmer
- - - - - - - - - - - - - als Ochse und Esel, sagt Gott,
- - - - - - - - - - - - dumm wie Ein-Stein, weil bereits
- - - - - - - - - - - - - tot in Gottes Lebensordnung,
- - - - - - - weshalb Gottlosigkeit die alleinige Ursache für den
- - - - - - - - - weltweiten Verfall unserer Zivilisation in
- - - - - - - - - - - - - - - Barbarei ist, lehrt Gott.
- - - - - - - - - - - - - - Hilf uns, Vater im Himmel
_____________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - Der Koran - die Bibel Satans

In Sura 9,5 (und anderen) ist zu lesen:

Tötet alle Andersgläubigen.


Weil es nicht zwei Menschen gibt, die dasselbe glauben, ist das ein Aufruf zur Selbstausrottung.
http://www.gtodoroff.de/koran.htm


Galater 1,7-9Johannes 15,1-4

Es gibt kein anderes Evangelium, es gibt nur einige Leute, die euch verwirren und die das Evangelium Christi verfälschen wollen. Wer euch aber ein anderes Evangelium verkündigt, als wir euch verkündigt haben, der sei verflucht, auch wenn wir selbst es wären oder ein Engel vom Himmel. Was ich gesagt habe, das sage ich noch einmal: Wer euch ein anderes Evangelium verkündigt, als ihr angenommen habt, der sei verflucht.


Apostelgeschichte 5,32
Zeugen sind wir und der Heilige Geist, den Gott allen verliehen hat, die Ihm gehorchen.


A L L E S
- L I E B E
georg todoroff

Nur in der
Liebe ist Leben.

1 Johannes 4,16
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.

Jesus Christus
starb für uns, damit wir für Ihn leben.

Es beginnt mit
Liebe, mit der Liebe zur Wahrheit,
um in der
Liebe, Gott, zu enden.
_____________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - -
Wir sind dazu verurteilt, ewig zu leben.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Der Koran - die Bibel Satans

Beitragvon schelem alach » Samstag 8. Januar 2011, 22:08

Darum müssen wir umso aufmerksamer auf das achten, was wir gehört haben, damit wir nicht
vom Weg abkommen. Denn wenn schon das durch Engel verkündete Wort rechtskräftig war und jede Übertretung
und jeder Ungehorsam die gerechte Vergeltung fand, wie sollen dann wir entrinnen, wenn wir uns um ein so erhabenes Heil nicht kümmern, das zuerst durch den Herrn verkündet und uns von den Ohrenzuegen bestätigt wurde?
Auch Gott selbst hat dies bezeugt durch Zeichen und Wunder, durch machtvolle Taten aller Art und Gaben des
Heiligen Geistes, nach seinem Willen!
Denn zu welchem Engel hat er jemals gesagt:
Mein Sohn bist du, heute habe ich dich gezeugt,
und weiter:
Ich will für ihn Vater sein, und er wird für mich Sohn sein?
Wenn er aber den erstgeborenen wieder in die Welt einführt, sagr er:
Alle Engel Gottes sollen sich vor ihm niederwerfen.
Und von den Engeln sagt er:
Er macht seine Engel zu Winden und seine Diener zu Feuerflammen;
von dem Sohn aber:
Dein Thron, o Gott, steht für immer und ewig,
und:
Das Zepter seiner Herrschaft ist ein gerechtes Zepter.
Du liebst das Recht und hasst das Unrecht, darum, o Gott, hat dein Gott dich gesalbt
mit dem Öl der Freude wie keinen deiner Gefährten.
Und:
Du Herr, hast vorzeiten der Erde Grund gelegt, die Himmel sind das Werk deiner Hände.
Sie werden vergehen, du aber bleibst, sie alle veralten wie ein Gewand;
du rollst sie zusammen wie einen Mantel und wie ein Gewand werden sie gewechselt.
Du aber bleibst, der du bist, und deine Jahre enden nie.
ZU welchem Engel hat er jemals gesagt:
Setze dich mir zur Rechten, und ich lege dir deine Feinde als Schemel unter die Füsse?


Die Wahrheit ist Jesus Christus, Ich bin das Alpha und das Omega, der Erste und der Letzte,
der Anfang und das Ende!

Möge der Frieden des Herrn mit uns seien, AMEN!
Abba, segne uns mit deiner Herrlichkeit
und möge der Frieden des Herrn mit uns sein, AMEN!
Benutzeravatar
schelem alach
 
Beiträge: 211
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2010, 17:43

Re: Der Koran - die Bibel Satans

Beitragvon W.Brandenburg » Samstag 8. Januar 2011, 23:02

Im Grunde genommen haben Muslime nicht weniger Recht als Sie.

Es gibt für beide Glaubensrichtungen keine Zusammenhänge, die diese albernen Mythen verifizieren.

Es gibt somit keine Gründe daran zu glauben. Es sei denn man ist von einem guten Prediger überzeugt worden, irgendwelchen altertümlichen Schwachsinn zu glauben.

Das kann man mit jedem Mist machen, den man nicht zu begründen braucht. Das schimpft sich dann Religion.
Die wichtigste Erkenntnis meines Lebens ist die, dass wir in einem liebenden Universum leben. Albert Einstein
Benutzeravatar
W.Brandenburg
 
Beiträge: 143
Registriert: Montag 10. Dezember 2007, 03:02

Re: Der Koran - die Bibel Satans

Beitragvon schelem alach » Sonntag 9. Januar 2011, 00:25

W.Brandenburg hat geschrieben:Im Grunde genommen haben Muslime nicht weniger Recht als Sie.
Falsch, sie glauben eine Lüge! Die ihnen durch ein Maultier zu getragen wurde!

Es gibt für beide Glaubensrichtungen keine Zusammenhänge, die diese albernen Mythen verifizieren.

Dann sind Sie Tod, weil Sie kein Geist haben, ziehen Sie doch den Stecker!

Es gibt somit keine Gründe daran zu glauben. Es sei denn man ist von einem guten Prediger überzeugt worden, irgendwelchen altertümlichen Schwachsinn zu glauben.
Mich hat Gott überzeugt, sein Wort was ich täglich höre!

Das kann man mit jedem Mist machen, den man nicht zu begründen braucht. Das schimpft sich dann Religion.

Das ist das Problem, Sie werden es nie verstehen, Ihre ohren sind taub und verstopft, Ihre Augen sind blind und verklebt!

Möge der Frieden des Herrn mit uns seien, AMEN!
Abba, segne uns mit deiner Herrlichkeit
und möge der Frieden des Herrn mit uns sein, AMEN!
Benutzeravatar
schelem alach
 
Beiträge: 211
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2010, 17:43

Re: Der Koran - die Bibel Satans

Beitragvon W.Brandenburg » Montag 10. Januar 2011, 09:50

Die ihnen durch ein Maultier zu getragen wurde!


Welches Maultier? Sie sind doch verrückt.

Dann sind Sie Tod, weil Sie kein Geist haben, ziehen Sie doch den Stecker!


Nein, nur Sie würden den Stecker ziehen, wenn Sie einmal den religiösen Unfug begreifen würden.

Mich hat Gott überzeugt, sein Wort was ich täglich höre!


Sie hat nur die Bibel und das selbsternannte Prophetentum überzeugt, dass Sie ein Gott überzeugt hätte. Mehr nicht.

Das ist das Problem, Sie werden es nie verstehen, Ihre ohren sind taub und verstopft, Ihre Augen sind blind und verklebt!

Möge der Frieden des Herrn mit uns seien, AMEN!


Ja, natürlich. Sie ziehen ja auch auf keinen Fall in Erwägung, dass Ihr Glaube vermutlich nicht den Tatsachen entspricht,
Sie(!) sind gläubig. Und Sie glauben Lügen, wissenschaftlich bewiesene Lügen. Wir sind wissend(!), weil wir um die Wahrheit WISSEN! Und diese Wahrheit ist wissenschaftlich bewiesen. Sie sind also vollkommen hinüber, denn Sie glauben allen Ernstes 1+1=3.
Es ist mathematisch BEWIESEN und damit unumstößlich wahr, oder es gilt 1+1=2 nicht mehr und damit alles nicht mehr:
Die Falschheit von RTh und UTh und ETh - Evolution und Urknall sind MATHEMATISCH UNMÖGLICH!
Der Verfasser der Bibel ist Gott - womit Seine reale Existenz bewiesen ist und die Auferstehung von Jesus Christus.
Das ist so, auch wenn Ihr Vater, der Teufel, Ihnen diese Erkenntnis verbietet!

weil es keine Zusammenhänge gibt, die diesen Unfug bestätigten.
das Leben(!) ist der Beweis. Sie sind tot, sagt Gott, weshalb Sie die Zusammenhänge zu erkennen nicht fähig sind.
q.e.d.

Und anstelle sich mal darüber Gedanken zu machen, dass Sie falsch liegen könnten, holen Sie nonstop menschenverachtende Bibelverse hervor, die an Lächerlichkeit nicht zu übertreffen sind.
Die wichtigste Erkenntnis meines Lebens ist die, dass wir in einem liebenden Universum leben. Albert Einstein
Benutzeravatar
W.Brandenburg
 
Beiträge: 143
Registriert: Montag 10. Dezember 2007, 03:02

Re: Der Koran - die Bibel Satans

Beitragvon schelem alach » Montag 10. Januar 2011, 23:58

W.Brandenburg hat geschrieben:
Die ihnen durch ein Maultier zu getragen wurde!


Welches Maultier? Sie sind doch verrückt.
Würden Sie nicht verstehen! Und herzlichen Dank!

Dann sind Sie Tod, weil Sie kein Geist haben, ziehen Sie doch den Stecker!


Nein, nur Sie würden den Stecker ziehen, wenn Sie einmal den religiösen Unfug begreifen würden.
Nein,( 2Kor 6,17 ) "Zieht darum weg aus ihrer Mitte und sondert euch ab, spricht der Herr,
und fasst nichts Unreines an". Das ist keine Religion, ( Joh 14,6 ) " Ich bin der Weg und die Warheit und das Leben".


Mich hat Gott überzeugt, sein Wort was ich täglich höre!


Sie hat nur die Bibel und das selbsternannte Prophetentum überzeugt, dass Sie ein Gott überzeugt hätte. Mehr nicht.
Ja, die Bibel, Gottes Wort, die Wahrheit, die Liebe, ( 1 Joh 4,7 ) " denn die Liebe ist aus Gott"
( 1Joh 4,16 ) " Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm"!


Das ist das Problem, Sie werden es nie verstehen, Ihre ohren sind taub und verstopft, Ihre Augen sind blind und verklebt!

Möge der Frieden des Herrn mit uns seien, AMEN!


Ja, natürlich. Sie ziehen ja auch auf keinen Fall in Erwägung, dass Ihr Glaube vermutlich nicht den Tatsachen entspricht,
Sie(!) sind gläubig. Und Sie glauben Lügen, wissenschaftlich bewiesene Lügen. Wir sind wissend(!), weil wir um die Wahrheit WISSEN! Und diese Wahrheit ist wissenschaftlich bewiesen. Sie sind also vollkommen hinüber, denn Sie glauben allen Ernstes 1+1=3.
Es ist mathematisch BEWIESEN und damit unumstößlich wahr, oder es gilt 1+1=2 nicht mehr und damit alles nicht mehr:
Die Falschheit von RTh und UTh und ETh - Evolution und Urknall sind MATHEMATISCH UNMÖGLICH!
Der Verfasser der Bibel ist Gott - womit Seine reale Existenz bewiesen ist und die Auferstehung von Jesus Christus.
Das ist so, auch wenn Ihr Vater, der Teufel, Ihnen diese Erkenntnis verbietet!

weil es keine Zusammenhänge gibt, die diesen Unfug bestätigten.
das Leben(!) ist der Beweis. Sie sind tot, sagt Gott, weshalb Sie die Zusammenhänge zu erkennen nicht fähig sind.
q.e.d.

Und anstelle sich mal darüber Gedanken zu machen, dass Sie falsch liegen könnten, holen Sie nonstop menschenverachtende Bibelverse hervor, die an Lächerlichkeit nicht zu übertreffen sind.

Und daran erkennt ihr den Geist Gottes:
Jeder Geist, der bekennt, Jesus Christus sei im Fleisch gekommen, ist aus Gott. Und jeder Geist, der
Jesus nicht bekennt, ist nicht aus Gott. Das ist der Geist des Antichrists, über den ihr gehört habt, dass er
kommt, jetzt ist er schon in der Welt.
Ihr aber, meine Kinder, seid aus Gott und habt sie besiegt, denn ER, der in euch ist,ist grösser als jener
der in der Welt ist. Sie sind aus der Welt deshalb sprechen sie, wie die Welt spricht, und die Welt hört auf sie.
Wir aber sind aus Gott, wer Gott erkennt, hört auf uns wer nicht aus Gott ist, hört nicht auf uns.
Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.

Denn der Geist ist die Wahrheit, drei sind es die Zeugnis ablegen, der Geist, das Wasser und das
Blut, und diese drei sind eins!


Möge der Frieden des Herrn mit uns seien, AMEN!
Abba, segne uns mit deiner Herrlichkeit
und möge der Frieden des Herrn mit uns sein, AMEN!
Benutzeravatar
schelem alach
 
Beiträge: 211
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2010, 17:43

Re: Der Koran - die Bibel Satans

Beitragvon W.Brandenburg » Dienstag 11. Januar 2011, 09:45

Und daran erkennt ihr den Geist Gottes:
Jeder Geist, der bekennt, Jesus Christus sei im Fleisch gekommen, ist aus Gott. Und jeder Geist, der
Jesus nicht bekennt, ist nicht aus Gott. Das ist der Geist des Antichrists, über den ihr gehört habt, dass er
kommt, jetzt ist er schon in der Welt.
Ihr aber, meine Kinder, seid aus Gott und habt sie besiegt, denn ER, der in euch ist,ist grösser als jener
der in der Welt ist. Sie sind aus der Welt deshalb sprechen sie, wie die Welt spricht, und die Welt hört auf sie.
Wir aber sind aus Gott, wer Gott erkennt, hört auf uns wer nicht aus Gott ist, hört nicht auf uns.
Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.
Denn der Geist ist die Wahrheit, drei sind es die Zeugnis ablegen, der Geist, das Wasser und das
Blut, und diese drei sind eins!


Das ist wahrlich eine schöne Verschwörungstheorie.

Aber letztendlich versuchen Sie hier nur mein akribisches Bemühen nach der Wahrheit anhand unbestätigten Mythen schlecht zu reden, damit Sie von Ihrer Fahrlässigkeit etwas ohne Zusammenhänge hinzunehmen, ablenken können.
Die wichtigste Erkenntnis meines Lebens ist die, dass wir in einem liebenden Universum leben. Albert Einstein
Benutzeravatar
W.Brandenburg
 
Beiträge: 143
Registriert: Montag 10. Dezember 2007, 03:02

Re: Der Koran - die Bibel Satans

Beitragvon W.Brandenburg » Dienstag 11. Januar 2011, 09:58

Sie(!) sind gläubig.


Nein, ich meide den Glauben so gut es geht und nehme nur das hin, was man mir in Zusammenhängen bestätigen kann.

Natürlich habe ich auch einen Glauben, den ich aber auch als solchen behandle und keinesfalls als gegebene Tatsache vorführe.

Aber Sie machen aus Ihrem Glauben eine Wissenschaft, ohne sich dafür rechtfertigen zu müssen. Bislang haben Sie nur Behauptungen fortgeführt und Ihre Mitmenschen beleidigt.

Zu dieser selten dämlichen Leistung möchte ich Ihnen vom ganzen Herzen gratulieren.
Die wichtigste Erkenntnis meines Lebens ist die, dass wir in einem liebenden Universum leben. Albert Einstein
Benutzeravatar
W.Brandenburg
 
Beiträge: 143
Registriert: Montag 10. Dezember 2007, 03:02

Re: Der Koran - die Bibel Satans

Beitragvon Todoroff » Dienstag 11. Januar 2011, 12:03

verlogener FMF W.Brandenburg

Natürlich habe ich auch einen Glauben,
Was ist daran natürlich?
Welchen Glauben haben Sie denn und wieviel kann man denn haben, wenn Sie EINEN haben?

den ich aber auch als solchen behandle
wie tun Sie das denn?
und keinesfalls als gegebene Tatsache vorführe.
Nennen Sie Tatsachen!

Aber Sie machen aus Ihrem Glauben eine Wissenschaft,
Wie tue ich das?
ohne sich dafür rechtfertigen zu müssen.
dann müßte ich ja Gott rechtfertigen. Vermag das ein Mensch?
Bislang haben Sie nur Behauptungen fortgeführt und Ihre Mitmenschen beleidigt.
Das ist eine infame Lüge, was Sie zu einer einzigen Beleidigung der Gattung Mensch macht. So pflegen Sie Menschenverachtung, Ihren widerlichen Faschismus, geprägt von Lebensverachtung und Gotteshaß!

Zu dieser selten dämlichen Leistung möchte ich Ihnen vom ganzen Herzen gratulieren.
dto.

Sie bemühen sich um Wahrheit? Etwas Lächerlicheres und Verlogeneres können Sie wahrlich nicht absondern. Nur allein um Wahrheit von Lüge zu unterscheiden sind Sie zu DÄMLICH, weil Sie nur und ausschließlich lügen können. Noch NIE taten Sie etwas anderes, seit JAHREN! Und das macht Sie zu einem vollkommenen Knecht Satans und bereit für die Hölle. Noch NIE haben Sie irgendeine Ihre zahllosen Lügen in irgendeinen Zusammenhang gestellt. Und das heißt: Sie sind krank, wie alle Gottesleugner und damit Realitätsleugner, vollkommen irre.

Römer 4,3
Denn die Schrift sagt: Abraham glaubte Gott, und das wurde ihm als Gerechtigkeit angerechnet.

Abraham kannte keine Bibel. Für Sie aber sind ALLE Lügner, nur Sie sind keiner!
Wir bezeugen Jesus Christus! Welche Ihrer Lügen können Sie bezeugen?
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
 
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)

Re: Der Koran - die Bibel Satans

Beitragvon Elrik » Dienstag 11. Januar 2011, 15:43

W.Brandenburg hat geschrieben:Nein, ich meide den Glauben so gut es geht und nehme nur das hin, was man mir in Zusammenhängen bestätigen kann.


Dazu ist erforderlich, dass sie sagen was sie wissen, was sie gelernt haben. Wenn Sie nur sagen was sie niemals lernten, denn Mythen kann man nicht lernen, nur auswendig wie Gedichte, wird das eben nichts mit einer Bestätigung. Den Zusammenhang sollten Sie stets selbst finden, wenn der ihnen denn so wichtig ist. Was ich aber nicht glaube.

W.Brandenburg hat geschrieben:Natürlich habe ich auch einen Glauben, den ich aber auch als solchen behandle und keinesfalls als gegebene Tatsache vorführe.


Müssen Sie immer so auf sich selbst bezogen sein? Außerdem können sie keine einzige gegebene Tatsache vorführen. Ansonsten führen sie doch einfach mal die Erdanziehungskraft vor, vielleicht wird das sogar lustig.

W.Brandenburg hat geschrieben:Aber Sie machen aus Ihrem Glauben eine Wissenschaft, ohne sich dafür rechtfertigen zu müssen. Bislang haben Sie nur Behauptungen fortgeführt und Ihre Mitmenschen beleidigt.


Ich bin Legion, und ich bin viele! Alle Beleidigungen nehme ich in mich auf und räche mich an Stelle aller beleidigten und geknickten Menschen die ich aufgegessen hab um mich zu rächen. Meine Rachsucht liegt schwer im Magen, ich glaub ich brauch noch n paar beleidigte Menschen um die Verdauung anzuregen.

Kann man Sie überhaupt beleidigen? Sie sind doch bloß apathisch, sind so motivierend wie ein Leierkasten zu dem die Welt heute noch geht und sagt: "It'sPartytime!" oder so ähnlich, will mich da nicht festlegen.

W.Brandenburg hat geschrieben:Zu dieser selten dämlichen Leistung möchte ich Ihnen vom ganzen Herzen gratulieren.


Haben Sie eigentlich schonmal gepupst aus voller Kehle?
Elrik
 
Beiträge: 2873
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Re: Der Koran - die Bibel Satans

Beitragvon Elrik » Samstag 7. Mai 2011, 17:44

Wolfgang Steinmetz


Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen schmeissen.

Stimmt, denn im Sitzen könnte man sich leicht die Glieder verrenken, erst recht wenn der Stein schwer ist. Also sollte man aufstehen und einen Ausgang suchen, statt in der Glashöhle eingesperrt zu bleiben und zu verzweifeln.
Elrik
 
Beiträge: 2873
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Re: Der Koran - die Bibel Satans

Beitragvon schelem alach » Montag 9. Mai 2011, 21:14

emporda hat geschrieben:Mein Großvater wurde wegen Vergewaltigung zu 12 Jahre Gefängnis verurteilt.
Der Fladen fällt nicht weit vom Ochsen - Sie ermorden hier stetig Gott, armer Irrer! Das versucht Satan sein Leben lang vergeblich!

Die Tochter des Nachbarn hat ständig unkeuschen Umgang mit Jungen, die haben sogar gemeinsam im Heuschober geturnt. Um keine Unschuldige zu ermorden ganz nach in Deut. 22:20-21 hat mein Vater beim Mädchen nur die unversehrte Jungfernhaut kontrollieren wollen. Der dazu notwendige Zwang wurde vom Gericht als versuchte Vergewaltigung ausgelegt.
tja - wem glaubt man jetzt, dem Kinderficker oder dem Mädchen.
Dürfen wird jetzt das Auto des Richters mitsamt seiner Familie in die Luft sprengen, so wie es bei religiösen Meinungsverschiedenheiten in Deut. 13:6-11 von Gott zwingend vorgeschrieben wird.
armer Irrer - befreien Sie uns von Ihrer Verblödung!



Wenn Ihr Geburtsjahr der Wahrheit entspricht, erklärt das natürlich einiges, aber Sie wissen und haben auch schon mitbekommen,
das Hitler nicht Gott war und ist?
Also wenn Sie Satan lieben folgen Sie IHM, wenn Sie Gott lieben folgen Sie IHM, Gott gab uns die Freiheit zu wählen Kehren Sie UM und legen die Vergangenheit
ab, legen Sie den alten Menschen ab, nur MUT zu Veränderung!
Abba, segne uns mit deiner Herrlichkeit
und möge der Frieden des Herrn mit uns sein, AMEN!
Benutzeravatar
schelem alach
 
Beiträge: 211
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2010, 17:43

Re: Der Koran - die Bibel Satans

Beitragvon Elrik » Dienstag 10. Mai 2011, 09:28

schelem alach hat geschrieben:
emporda hat geschrieben:Mein Großvater wurde wegen Vergewaltigung zu 12 Jahre Gefängnis verurteilt.
Der Fladen fällt nicht weit vom Ochsen - Sie ermorden hier stetig Gott, armer Irrer! Das versucht Satan sein Leben lang vergeblich!

Die Tochter des Nachbarn hat ständig unkeuschen Umgang mit Jungen, die haben sogar gemeinsam im Heuschober geturnt. Um keine Unschuldige zu ermorden ganz nach in Deut. 22:20-21 hat mein Vater beim Mädchen nur die unversehrte Jungfernhaut kontrollieren wollen. Der dazu notwendige Zwang wurde vom Gericht als versuchte Vergewaltigung ausgelegt.
tja - wem glaubt man jetzt, dem Kinderficker oder dem Mädchen.
Dürfen wird jetzt das Auto des Richters mitsamt seiner Familie in die Luft sprengen, so wie es bei religiösen Meinungsverschiedenheiten in Deut. 13:6-11 von Gott zwingend vorgeschrieben wird.
armer Irrer - befreien Sie uns von Ihrer Verblödung!



Wenn Ihr Geburtsjahr der Wahrheit entspricht, erklärt das natürlich einiges, aber Sie wissen und haben auch schon mitbekommen,
das Hitler nicht Gott war und ist?
Also wenn Sie Satan lieben folgen Sie IHM, wenn Sie Gott lieben folgen Sie IHM, Gott gab uns die Freiheit zu wählen Kehren Sie UM und legen die Vergangenheit
ab, legen Sie den alten Menschen ab, nur MUT zu Veränderung!


Manche Leute haben eben Ansprüche, andere auch, aber aufgegeben, mit dem Erfolg, sich alles zu nehmen und dabei über Leichen zu gehen. Die werden sich nicht umdrehen, sondern werden umgedreht, nämlich erschrecken, wenn sie am Ende ihres Daseins vor ihren Sinnlosigkeiten stehen und damit auf ewig leben müssen oder wahlweise sich einen Platz in der Finsternis suchen, damit sie niemand sieht und stört in ihrem religiösen Fanatismus einen Gott zu suchen, den sie auch in der finsternis nicht sehen wollen.
Elrik
 
Beiträge: 2873
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 07:41

Re: Der Koran - die Bibel Satans

Beitragvon schelem alach » Freitag 13. Mai 2011, 19:25

[quote="Elrik"]

Manche Leute haben eben Ansprüche, andere auch, aber aufgegeben, mit dem Erfolg,
Welchen Anspruch haben Sie den mit Erfolg augegeben?
sich alles zu nehmen und dabei über Leichen zu gehen.
Das machen Kinder Satans, der ein Mörder und Lügner von Anfang an ist!
Die werden sich nicht umdrehen,
Wenn Gott will dreht ER jeden um, dann hätte aber der Mensch sich nicht freiwillig entschieden wen er dienen will!
sondern werden umgedreht,
Unter Gottes schutz nicht, und wer sein Haus auf Gottes Felsen baut kommt nicht ins wanken, nur wer auf Sand baut bricht zusammen!
nämlich erschrecken,
Wer Gottesfurcht besitzt, furchtet und erschreckt nicht in dieser Welt vor niemanden!
wenn sie am Ende ihres Daseins vor ihren Sinnlosigkeiten stehen und damit auf ewig leben müssen oder wahlweise sich einen Platz in der Finsternis suchen, damit sie niemand sieht und stört in ihrem religiösen Fanatismus einen Gott zu suchen, den sie auch in der finsternis nicht sehen wollen.
Sinnlos ist wer nicht Gott glaubt, wer nicht glaubt das Jesus Christus der gesandte Sohn ist, sitz in der Finsternis und
hat das Licht nicht erkannt und den Vater nicht erkannt

Liebe Grüsse,
ein bruder im Herrn!
" Hab dich Lieb "
Abba, segne uns mit deiner Herrlichkeit
und möge der Frieden des Herrn mit uns sein, AMEN!
Benutzeravatar
schelem alach
 
Beiträge: 211
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2010, 17:43

Re: Der Koran - die Bibel Satans

Beitragvon luisa » Sonntag 15. Mai 2011, 07:27

Hallo ihr lieben

Also ich denke ja das alle Religionen nur verschiedene Wege zu Gott sind. Ich selbt bin ja dem Buddhismus sehr zugetan.

GLG Luisa
luisa
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 13. Mai 2011, 16:07

Nächste

Zurück zu Religion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron