Die Suche ergab 17 Treffer

von Erdbeere
Donnerstag 29. Dezember 2011, 04:23
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Einstein widerlegt
Antworten: 35
Zugriffe: 43752

Re: Einstein widerlegt

Und das alles existiert nur in der Phantasie und hat keine Masse, nicht einmal ein Gewicht. Ja, nur Ruhemassen besitzen ein Gewicht. Demnach haben Photonen tatsächlich keine Ruhemasse. Lediglich eine relativistische Masse wird ihnen von der physikalischen Fachwelt zugesprochen, obwohl niemand so wi...
von Erdbeere
Mittwoch 28. Dezember 2011, 20:13
Forum: Das Weltbild
Thema: Am 21. Dezember 2012 soll die Welt untergehen.
Antworten: 34
Zugriffe: 39069

Re: Am 21. Dezember 2012 soll die Welt untergehen.

Alles andere ist Geschwafel und Unfug. Ja, das vermute ich ebenso. Es wird ohnehin wieder nichts Besonderes geschehen am 21.12.2012. Weltuntergänge wurden in der Vergangenheit schon so oft prophezeit, unter anderem auch von den Zeugen Jehovas fürs Jahr 1914. Isaac Newton ging im Übrigen davon aus, ...
von Erdbeere
Montag 26. Dezember 2011, 23:15
Forum: Das Weltbild
Thema: Am 21. Dezember 2012 soll die Welt untergehen.
Antworten: 34
Zugriffe: 39069

Re: Am 21. Dezember 2012 soll die Welt untergehen.

pateralbi hat geschrieben:Am 21. Dezember 2012 soll die Welt untergehen.
Nun ja, weil ein Kalender endet (Maya-Kalender), soll auch die Welt ihr Ende finden? Dieser primitive Glaube befindet sich meines Erachtens auf dem Niveau, dass die Zeit stehen bleibt, sobald eine Uhr defekt ist.^^
von Erdbeere
Montag 26. Dezember 2011, 21:14
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Einstein widerlegt
Antworten: 35
Zugriffe: 43752

Re: Einstein widerlegt

Darkside hat geschrieben:Photonen haben keine Masse, denken Sie sich doch solchen Quark nicht aus.
Photonen besitzen zwar keine Ruhemasse, dafür jedoch eine relativistische Masse.
von Erdbeere
Montag 12. Dezember 2011, 16:44
Forum: Gott - Allgemein
Thema: Allmächtiger Gott
Antworten: 57
Zugriffe: 58049

Re: Allmächtiger Gott

eine kurze frage: wenn gott allmächtig ist, kann er dann einen stein erschaffen, der so schwer ist, dass er ihn selbst nich heben kann? Kann Gott einen Stein kreieren, der so schwer ist, dass er ihn selbst nicht heben kann? Meine Antwort lautet: Ja und nein zugleich. Gott ist der Urheber der mensch...
von Erdbeere
Montag 12. Dezember 2011, 16:28
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Die mathematische Spezialität der relativistischen Masse
Antworten: 5
Zugriffe: 6801

Re: Die mathematische Spezialität der relativistischen Masse

Relativistische Massen sind eine reine Erfindung wie Photonen - solchen Unfug gibt es nur in den Köpfen von Dumm-wie-ein-Stein, niemals aber in der Realität! Ja, dem kann ich mich im Grunde anschließen. Ich halte die Begriffsbildung der relativistischen Masse auch für Irritationen stiftend. Meines ...
von Erdbeere
Sonntag 11. Dezember 2011, 10:33
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Lorentz-Kontraktion
Antworten: 7
Zugriffe: 11726

Re: Lorentz-Kontraktion

Die RTh ist falsch, weil Sowohl mittels der Einstein'schen Formel (x - vt)/√(1 - v²/c²) als auch mit Hilfe der von der physikalischen Fachwelt verwandten Formel l' = l*√(1 - v²/c²) soll meines Wissens die Längenkontraktion korrekt beschrieben werden können. Mit beiden Formeln lässt sich folglich da...
von Erdbeere
Donnerstag 3. November 2011, 22:58
Forum: Urknalltheorie
Thema: Die zwölf verlogenen Durchbrüche d.Astronomie u.Kosmologie
Antworten: 37
Zugriffe: 42535

Re: Die zwölf verlogenen Durchbrüche d.Astronomie u.Kosmolog

Falsch. Alles was NICHT aus diesen Quellen erklärt werden kann ist die Hintergrundstrahlung bzw. 3KV Strahlung. Wo hat die kosmische Mikrowellenhintergrundstrahlung ihren Ursprung? Blickt man "hinauf" ins All, so schaut man zugleich in die Vergangenheit, lehren uns die Physiker. Betrachte ich den M...
von Erdbeere
Donnerstag 3. November 2011, 22:51
Forum: Urknalltheorie
Thema: Die zwölf verlogenen Durchbrüche d.Astronomie u.Kosmologie
Antworten: 37
Zugriffe: 42535

Re: Die zwölf verlogenen Durchbrüche d.Astronomie u.Kosmolog

Strahlung ist Materie - sie wechselwirkt immer Gemäß der neuen Definition von Materie handelt es sich bei elektromagnetischen Wellen nicht um Materie, denn Materie beinhaltet alle Elementarteilchen mit Ruhemasse. Wenn man allerdings unter dem Begriff "Materie" die Massen und die Energieformen zusam...
von Erdbeere
Dienstag 1. November 2011, 21:40
Forum: Das Weltbild
Thema: Dichteanomalien
Antworten: 28
Zugriffe: 27010

Re: Dichteanomalien

Xeno4057 hat geschrieben: Nein...das Ergebnis kann ich sehen.
Die Richtigkeit des Ergebnisses müssen Sie glauben. Sie wissen nichts. Tatsächlich gab es bei DNA-Analysen bereits Irrtümer.
von Erdbeere
Montag 31. Oktober 2011, 18:38
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Die mathematische Spezialität der relativistischen Masse
Antworten: 5
Zugriffe: 6801

Die mathematische Spezialität der relativistischen Masse

Hallo @all! Die Zeitdilatation wird folgendermaßen berechnet: t' = t/γ = t*√(1 - v²/c²) Die Längenkontraktion erhält man mittels der nachstehenden Formel: l' = l/γ = l*√(1 - v²/c²) Um die relativistische Massenzunahme zu eruieren, verkehren sich die mathematischen Operationen jedoch ins Gegenteil: m...
von Erdbeere
Samstag 29. Oktober 2011, 09:06
Forum: Evolutionstheorie
Thema: Das Evolutions-Paradoxon
Antworten: 23
Zugriffe: 31766

Re: Das Evolutions-Paradoxon

dann kann Geist auch nicht von Zellen erzeugt werden Es gibt kein einziges wissenschaftliches Experiment, das demonstriert, dass die Materie einen Geist samt Bewusstsein und Reflexivität induzieren kann. Dass das menschliche Gehirn Derartiges vermag, ist eine vollkommen unbegründete These der reduk...
von Erdbeere
Freitag 28. Oktober 2011, 22:42
Forum: Das Weltbild
Thema: Dichteanomalien
Antworten: 28
Zugriffe: 27010

Re: Dichteanomalien

Todoroff hat geschrieben: Müssen wir glauben, weil wir es nicht erleben. Wasser aber, Grundsubstanz des an Materie gebundenen Lebens, erfahren wir.


H2O ist der einzige chemische Stoff, der in der Natur in allen Aggregatzuständen in Erscheinung tritt.
von Erdbeere
Freitag 28. Oktober 2011, 22:33
Forum: Relativitätstheorie
Thema: m = E/c²
Antworten: 2
Zugriffe: 3935

m = E/c²

Hallo @all! Was ist Masse? E = mc² => m = E/c² Die Masse ist folglich eine durch das Quadrat einer Geschwindigkeit dividierte Energie. Wie kann man sich das vorstellen? Eine andere physikalische Definition der Masse sieht folgendermaßen aus: F = m*a Hier ergibt sich für die Masse: m = F/a. Die Masse...
von Erdbeere
Freitag 28. Oktober 2011, 22:02
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Lorentz-Kontraktion
Antworten: 7
Zugriffe: 11726

Re: Lorentz-Kontraktion

In der mathematischen Beschreibung physikalischer Prozesse werden Bewegungsrichtungen mittels eines Vorzeichens (+/-) gekennzeichnet. Aus diesem Faktum folgt, dass die Raum-und Zeitvariationen der speziellen Relativitätstheorie einer Richtungsabhängigkeit unterworfen sind. Vorwärts fliegende Objekte...