Die Suche ergab 60 Treffer

von Peter H
Donnerstag 7. Juli 2016, 18:50
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Zeitdilatation ist richtungsabhängig
Antworten: 16
Zugriffe: 19419

Re: Zeitdilatation ist richtungsabhängig

@Todoroff: Aus der Lortentz-Transformation ( a. ) kann man die Zeitdilatation herleiten, dazu muss man sich ein geeignetes Szenario ansehen, z. B. kann man Lichtuhren in zwei verschieden bewegten Systemen darstellen. Ob Sie die Formel b. oder c. verwenden müssen, hängt davon ab, wie Sie das System S...
von Peter H
Mittwoch 22. Juni 2016, 15:57
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Zeitdilatation ist richtungsabhängig
Antworten: 16
Zugriffe: 19419

Re: Zeitdilatation ist richtungsabhängig

von Todoroff: Für Dumm-wie-Ein-Stein war Zeit das, was man von Uhren abliest. Niemand kann Zeit von Uhren ablesen. Jeder liest nur Zahlen, die er als Zeit INTERPRETIERT! Sie haben dieses Thema hier mit Ihrer Behauptung über den Gang von Uhren angefangen. Und ja, die Naturwissenschaft funktioniert au...
von Peter H
Mittwoch 22. Juni 2016, 15:42
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Zweiter direkter Nachweis von Gravitationswellen
Antworten: 2
Zugriffe: 4146

Zweiter direkter Nachweis von Gravitationswellen

Bei der Pressekonferenz am 15.6.2016 wurde die zweite Messung einer Gravitationswelle bekanntgegeben. http://webcast.amps.ms.mit.edu/spr2016/LIGO/1607/4/ Das Paper dazu kann man hier herunterladen: https://www.ligo.caltech.edu/page/detection-companion-papers Und in diesem Video erklärt Josef M. Gaßn...
von Peter H
Montag 20. Juni 2016, 11:45
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Zeitdilatation ist richtungsabhängig
Antworten: 16
Zugriffe: 19419

Re: Zeitdilatation ist richtungsabhängig

Todoroff: Alle Zuguhren gehen immer gegenüber den Bahnhofsuhren vor, obwohl Dumm-wie-Ein-Stein lehrt, daß sie alle nach zu gehen haben. Das ist so nicht richtig. Die Relativitätstheorie heißt eben gerade so, weil Aussagen relativ zu einem Bezugssystem gelten. Für obiges Beispiel bedeutet das: Betrac...
von Peter H
Donnerstag 16. Juni 2016, 17:03
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Zeitdilatation ist richtungsabhängig
Antworten: 16
Zugriffe: 19419

Re: Zeitdilatation ist richtungsabhängig

Also ist es doch so, dass Sie der einzige sind, der behauptet, in der Relativitätstheorie wäre die Zeitdilatation richtungsabhängig, während in den Papern und Lehrbüchern zur Relativitätstheorie für die Zeitdilatation die von mir angeführte Formel T = T0/ Wurzel(1 - v^2/c^2) und somit eine richtungs...
von Peter H
Sonntag 12. Juni 2016, 19:53
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Comics zur Relativitätstheorie (und anderem)
Antworten: 0
Zugriffe: 3236

Comics zur Relativitätstheorie (und anderem)

Hallo, aus meiner Jugendzeit kenne ich noch die Comics von Jean-Pierre Petit über die Abenteuer des Anselm Wüßtegern. Neulich bin ich auf diese Webseite gestoßen, von der man diese Comics herunterladen kann: http://www.savoir-sans-frontieres.com/JPP/telechargeables/Deutch/ Empfehlen kann ich zum Bei...
von Peter H
Sonntag 12. Juni 2016, 19:43
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Zeitdilatation ist richtungsabhängig
Antworten: 16
Zugriffe: 19419

Re: Zeitdilatation ist richtungsabhängig

@todoroff: Die Zeitdilatation (ZD) ist richtungsabhängig. Das ist keine Wissenschaft! Das ist GLAUBE! In einem vorwärts fahrenden Zug haben alle Zuguhren nach zu gehen im Verhältnis zu den Bahnhofsuhren, in einem rückwärts fahrenden vor. Mir ist diese Aussage von Ihnen nicht klar? Behaupten Sie, die...
von Peter H
Sonntag 10. April 2016, 08:51
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Die Lüge von der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit
Antworten: 5
Zugriffe: 7612

Re: Die Lüge von der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit

1. Sie drücken sich um eine klare Antwort auf eine klare Frage. Was ist Ihre Aussage? 2. Das Michelson-Experiment haben wir vor zwei Monaten diskutiert ( http://www.gott-wissen.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=3400 ) - Sie haben das Experiment als Ihr bestes Argument gegen die Relativitätstheorie angege...
von Peter H
Samstag 9. April 2016, 15:49
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Die Lüge von der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit
Antworten: 5
Zugriffe: 7612

Re: Die Lüge von der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit

Todoroff: Müssen wir den verlogene Schwachsinn von Dumm-wie-Ein-Stein, hier Konstanz (c) der Lichtgeschwindigkeit (c), glauben oder sind diese Lügen am Ende wahr? Heißt das, dass Sie akzeptiert haben, dass die Relativitätstheorie behauptet, die Lichtgeschwindigkeit ist konstant? Im Thread "Was ist ...
von Peter H
Sonntag 21. Februar 2016, 12:00
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Was ist das beste Argument gegen die Relativitätstheorie?
Antworten: 8
Zugriffe: 9669

Re: Was ist das beste Argument gegen die Relativitätstheorie

Todoroff zur Konstanz der Lichtgeschwindigkeit: SO ist diese Aussage eine Lüge! Wohl ist c unabhängig vom Bewegungszustand der Quelle (wie Schall unabhängig von der Schallquelle), aber nicht unabhängig vom Bewegungszustand des Beobachters." Es steht Ihnen natürlich unbenommen, anderer Meinung zu sei...
von Peter H
Sonntag 21. Februar 2016, 11:51
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Was ist das beste Argument gegen die Relativitätstheorie?
Antworten: 8
Zugriffe: 9669

Re: Was ist das beste Argument gegen die Relativitätstheorie

Todoroff: Und wieso Sie nicht, nämlich eine typischen Anfängerfehler? Sie setzen die SRTh, das zu Beweisende, voraus = Zirkelschluß! c ist konstant wegen der SRTh. Die SRTh ist richtig wegen der Konstanz von. Haben Sie meine Argumentation überhaupt gelesen? Erster Schritt (Hypothese): "Die Relativit...
von Peter H
Sonntag 21. Februar 2016, 11:34
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Direkter Nachweis von Gravitationswellen
Antworten: 15
Zugriffe: 18524

Re: Direkter Nachweis von Gravitationswellen

Todoroff: Beweisen Sie, daß Gravitationswellen nichts mit dem Urkanll und nichts mit dem LÄ zu tun haben!" Wissen Sie, ich habe das obige Paper gelesen und verstanden. Der Nachweis der Gravitationswellen hat aus demselben Grund nichts mit dem Urknall und mit dem Lichtäther zu tun, aus dem Gravitatio...
von Peter H
Samstag 20. Februar 2016, 12:00
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Was ist das beste Argument gegen die Relativitätstheorie?
Antworten: 8
Zugriffe: 9669

Re: Was ist das beste Argument gegen die Relativitätstheorie

@Todoroff: Sie stehen also dazu, dass Michelson-Experiment ist Ihrer Ansicht nach das beste Argument gegen die Relativitätstheorie? Sie schreiben: Folglich müßte die Geschwindigkeit des Lichtes in Ost-West-Richtung eine andere sein als in Nord-Süd-Richtung." Hier machen Sie einen elementaren Fehler....
von Peter H
Samstag 20. Februar 2016, 11:25
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Direkter Nachweis von Gravitationswellen
Antworten: 15
Zugriffe: 18524

Re: Direkter Nachweis von Gravitationswellen

@ Pinsen: Zu "Dieses Forum kannst du vergessen": Schon richtig, aber es ist schade, denn gerade in der Naturwissenschaft (im Gegensatz zu Politik, Philosophie oder Ethik) gibt es eigentlich die Möglichkeit, Fragestellungen objektiv durch Experimente zu entscheiden. @ Todoroff: Haben Sie eigentlich d...
von Peter H
Freitag 19. Februar 2016, 10:46
Forum: Relativitätstheorie
Thema: Was ist das beste Argument gegen die Relativitätstheorie?
Antworten: 8
Zugriffe: 9669

Was ist das beste Argument gegen die Relativitätstheorie?

In diesem Forum wird häufig die Meinung vertreten, die Relativitätstheorie wäre falsch, aber die Begründungen sind sehr verschieden, springen oft von einem Punkt zum nächsten und sind für eine ernsthafte Diskussion nicht konkret genug. Deshalb würde ich vorschlagen, die Einwände nacheinander durchzu...