Nomen est Omen

Alle philosophischen Themen

Moderatoren: Todoroff, Eser

Antworten
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Nomen est Omen

Beitrag von Todoroff » Dienstag 7. September 2010, 15:22

- - - - - - - - - P H I L O S O P H I S C H E S - I N S T I T U T
- - - - Dipl.-Mathematiker Georg Todoroff - Philosoph - Autor
- - - - - - - - - - - - - - - 78073 Bad Dürrheim
- - - - - - - - - - - - georg-todoroff@hotmail.com
- - - -Z U R - E H R E - D E I N E S - H E I L I G E N - N A M E N S
- - - - - - - - - - - - - V A T E R - I M - H I M M E L
- - - - - - -- - - - - - - - - http://www.g-todoroff.de
- - - - Wer angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit
- - - - - - - - - leugnet, daß Gott der Verfasser der Bibel ist, der
- - - - - - - - - - - - - - - - - leugnet 1 + 1 = 2.
- - - - Seine Zukunft ist die Hölle, der zweite Tod, kehrt er nicht um,
- - - - denn Gottesleugner leben und sterben wie das Vieh, dümmer
- - - - - - - - - - - - - als Ochse und Esel, sagt Gott,
- - - - - - - - - - - - dumm wie Ein-Stein, weil bereits
- - - - - - - - - - - - - tot in Gottes Lebensordnung,
- - - - - - - weshalb Gottlosigkeit die alleinige Ursache für den
- - - - - - - - - weltweiten Verfall unserer Zivilisation in
- - - - - - - - - - - - - - - Barbarei ist, lehrt Gott.
- - - - - - - - - - - - - - Hilf uns, Vater im Himmel
_____________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - - Nomen est Omen

Drei Briten (Dreiteilung der Welt: http://www.gtodoroff.de/dreiteil.htm) verblöden die Welt.
Der Dumm-wie-Ein-Stein des 21. Jahrhunderts, ein vollkommener körperlicher und seelischer und geistiger Krüppel, der versucht, Dumm-wie-Ein-Stein als größten Lügner und Betrüger aller Zeiten den Rang abzulaufen, ist
Stephen Hawking (* 1942), britischer Astrophysiker
An gleicher Stelle wirkte einst Newton, der um die reale Existenz Gottes und des Lichtäthers wußte, was Hawking beides leugnet.

haw (n) (botany - fruit)
Hagebutte (n) [f.] (botany - fruit)
haw (n) (botany - tree)
Hagedorn (n) [m.] (botany - tree)

Haw King ist also der König der Hagebutte?

Als Hagebutten (auch Hägen, Hiefe, Hiffen, Hiften, Rosenäpfel, Hetschhiven, Hetscherl, Hiven, Hetschepetsche) bezeichnet man die ungiftigen Früchte verschiedener Rosenarten. Der Name Hagebutte weist auf das Vorkommen der Pflanze (Rosa canina) an Hecken („Hag“) hin, während der zweite Teil des Namens („Butte“) von "Butz", "Butzen" ('die dicke runde Gestalt') abgeleitet ist.

Rosenarten tragen Dornen. Also ist Hawking der König des Dornengestrüpps, an dem man sich nur stechen kann?
Auch er rechtfertigt mit der RTh die Teilung durch Null und erklärt 1=3 als wahre Aussage.

Richard Dawkins (* 1941), britischer Biologe und wissenschaftlicher Autor,
der Darwin des 21. Jahrhunderts, unfähig bis Zwei zählen zu können. Materie kann kein Leben erzeugen, womit jeglicher Evolution die Voraussetzung fehlt, weil die Unmöglichkeit der Lebenserzeugung Gottes reale Existenz (wissenschaftlich) beweist. Gott aber bedingt Schöpfung, nicht Evolution.

Charles Robert Darwin (* 12. Februar 1809 in Shrewsbury; † 19. April 1882 in Downe) war ein britischer Naturforscher.

HAWKING
DAWKINS
beide Namen haben 7 Buchstaben (7 = Schöpfungszahl - Hinweis auf Gottes Wirken); sie unterscheiden sich nur durch die Anfangs- und Endbuchstaben.

DAWKINS
DARWIN
Der Name DARWIN ist also vollständig enthalten im Namen DAWKINS, bis auf einen Buchstaben - R ist durch K zu ersetzen und mit W zu tauschen.

So dürfen wir wissen:
Gott ist nur dann ein Gott, ist Er allmächtig. Allmacht aber ist nicht teilbar. So wählt Er auch die Namen aus, welche verzeichnet sind in Seinem Buch des Lebens.
Allmächtig ist ein Gott nur dann, ist Er allein Handelnder in Seiner Schöpfung.
Selbstverständlich sind Gottesleugner Knechte Satans (also die drei). Doch auch den Teufel (der mißratene Sohn Gottes) benutzt Gott zur Verwirklichung Seines Schöpfungsplanes, wie alle Menschen. Deshalb sind wir nur Schachfiguren mit der Entscheidungsfreiheit, bei den Schwarzen (= Satan = Verlierer) oder bei den Weißen (= Jesus = Gewinner) im Spiel des Lebens mitzuspielen.
Wie in jedem Märchen und jedem guten Film siegt das Gute (Gott) erst zum Schluß und wird bis dahin vom Bösen bekämpft mit stetigen Siegen in einzelnen Schlachten (Kreuzigung Jesus = monogener Sohn Gottes), doch der Gewinner des Lebensspiels ist Jesus (Auferstehung) und jeder Mensch, der Ihm sein Leben schenkt.
http://www.gtodoroff.de/wiegott.htm

Apostelgeschichte 5,32
Zeugen sind wir und der Heilige Geist, den Gott allen verliehen hat, die Ihm gehorchen.


A L L E S
- L I E B E
georg todoroff

Nur in der
Liebe ist Leben.

1 Johannes 4,16
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.

Jesus Christus
starb für uns, damit wir für Ihn leben.

Es beginnt mit
Liebe, mit der Liebe zur Wahrheit,
um in der
Liebe, Gott, zu enden.
_____________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - -
Wir sind dazu verurteilt, ewig zu leben.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Antworten