RTh, UTh, ETh - ein Verbrechen an der Menschheit

Alle philosophischen Themen

Moderatoren: Todoroff, Eser

Antworten
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

RTh, UTh, ETh - ein Verbrechen an der Menschheit

Beitrag von Todoroff » Freitag 25. November 2011, 11:45

- - - - - - - - - P H I L O S O P H I S C H E S - I N S T I T U T
- - - - Dipl.-Mathematiker Georg Todoroff - Philosoph - Autor
- - - - - - - - - - - - - - - 78073 Bad Dürrheim
- - - - - - - - - - - - georg-todoroff@hotmail.com
- - - -Z U R - E H R E - D E I N E S - H E I L I G E N - N A M E N S
- - - - - - - - - - - - - V A T E R - I M - H I M M E L
- - - - - - - - - - - - - - http://www.g-todoroff.de
- - - - Wer angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit
- - - - - - - - - leugnet, daß Gott der Verfasser der Bibel ist, der
- - - - - - - - - - - - - - - - - leugnet 1 + 1 = 2.
- - - - Seine Zukunft ist die Hölle, der zweite Tod, kehrt er nicht um,
- - - - denn Gottesleugner leben und sterben wie das Vieh, dümmer
- - - - - - - - - - - - - als Ochse und Esel, sagt Gott,
- - - - - - - - - - - - dumm wie Ein-Stein, weil bereits
- - - - - - - - - - - - - tot in Gottes Lebensordnung,
- - - - - - - weshalb Gottlosigkeit die alleinige Ursache für den
- - - - - - - - - weltweiten Verfall unserer Zivilisation in
- - - - - - - - - - - - - - - Barbarei ist, lehrt Gott.
- - - - - - - - - - - - - - Hilf uns, Vater im Himmel
_____________________________________________________________

- - - - RTh, UTh, ETh - ein Verbrechen an der Menschheit

Diese drei Modelle, jedes um Welten von Wissenschaft entfernt, bilden das naturwissenschaftliche Weltbild, das Weltbild der Gottlosen, welches Ihnen in Ihrer Nichtigkeit erlaubt, einen Krieg gegen Gott zu führen mit der zehnfachen Vernichtungsquote des zweiten Weltkrieges. Diesem Wahn wird erst Jesus Christus mit Seinem zweiten Kommen ein Ende setzen. Das ist der Tag des Herrn.

Joel 2,2-11
... es kommt der Tag des Herrn...der Tag des Dunkels und der Finsternis, der Tag der Wolken und Wetter... es kommt ein Volk, groß und gewaltig, wie es vor ihm noch nie eines gab und nach ihm keines mehr geben wird, bis zu den fernsten Geschlechtern. ... die Erde zittert vor ihnen, der Himmel erbebt; Sonne und Mond verfinstern sich, die Sterne halten ihr Licht zurück. Und der Herr läßt vor Seinem Heer Seine Stimme dröhnen; Sein Heer ist gewaltig, mächtig ist der Vollstrecker Seines Befehls. Ja, groß ist der Tag des Herrn und voll Schrecken. Wer kann ihn ertragen?


Das ABC der NW (Naturwissenschaft) sind die ABC-Waffen, der Tod!
Das Weltbild der NW, Evolution und Urknall, ist der Tod!
Der Mensch wird zum Zufallsprodukt sich selbst organisierender Materie degradiert, grund- und damit sinnlos lebend, zu einer biochemisch-elektrisch funktionierenden Maschine - das ist blanker Faschismus, hinter dem jeglicher Rassenwahn verblaßt -, was die Rechtsprechung noch nicht einmal ansatzweise bisher zur Kenntnis genommen hat, weil Maschinen nicht zu töten und dreimal nicht zu ermorden sind. Wie aber können Maschinen krank werden? Mein Auto war noch nie krank!

Obwohl jeder sieht, wie die Menschheit mit Sieben-Meilen-Stiefeln ihrem Ende entgegen rennt, läßt keiner ab von seinen verlogenen, wissenschaftlich (mathematisch) absolut unhaltbaren Wahnvorstellungen, was die reale Existenz der Teufels und damit Gottes beweist, weil die Menschheit nicht nur aus Selbstmördern besteht, sehr wohl aber mehrheitlich aus Teufelsanbetern (Naturgesetze, andere Götter als den Vater von Jesus Christus).

Matthäus 24,37-39
Wie es in den Tagen des Noach war, so wird es bei der Ankunft des Menschensohnes sein. Wie die Menschen in den Tagen vor der Flut aßen und tranken und heirateten, bis zu dem Tag, an dem Noach in die Arche ging, und nichts ahnten, bis die Flut hereinbrach und alle wegraffte, so wird es auch bei der Ankunft des Menschensohnes sein.


Kann man Teilung durch Null für Wissenschaft halten? Physiker tun es mit der RTh.
Kann man die zufällige und zugleich zielgerichtete Entwicklung des Lebens vom Einzeller bis hin zum Menschen für Wissenschaft halten? Biologen tun es, aber die logen schon immer, die Bio-logen. Materie, ein Stein, kann nicht zu Leben gelangen, unmöglich!
Unterscheiden wir uns von den Idioten, welche vor der Sündflut lebten und von Gott einst weggespült worden sind?

Es gibt im Universum nur ein einziges Problem und das heißt MENSCH!
Der Mensch hat nur ein einziges Problem und das heißt ZEIT, weil es Zeit gar nicht gibt! Wir alle leben ewig. Ewig aber ist kein Maß der Zeit. Wo im Universum finden wir Zeit?

Hebräer 10,31
Es ist furchtbar, in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen.


1 Petrus 4,18
Und wenn der Gerechte kaum gerettet wird, wo wird man dann den Frevler und Sünder finden?


Apostelgeschichte 5,32
Zeugen sind wir und der Heilige Geist, den Gott allen verliehen hat, die Ihm gehorchen.


http://www.gtodoroff.de/wiegott.htm #
Der Weg zu Gott

A L L E S
- L I E B E
georg todoroff

Nur in der
Liebe ist Leben.

1 Johannes 4,16
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.

Jesus Christus
starb für uns, damit wir für Ihn leben.

Es beginnt mit
Liebe, mit der Liebe zur Wahrheit,
um in der
Liebe, Gott, zu enden.
_____________________________________________________________________________

- - - - - - - - - - - - - - -
Wir sind dazu verurteilt, ewig zu leben.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Antworten