Entdeckungen in Nimrod bestätigen die Bibel

Themen die nur die Bibel betreffen

Moderatoren: Todoroff, Eser

Antworten
Harold Graf
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 08:59

Entdeckungen in Nimrod bestätigen die Bibel

Beitrag von Harold Graf » Dienstag 22. Juni 2010, 09:41

Ein junger Engländer, Henry Layard, grub 1845 Nimrud im Norden des Zweistromlandes aus. Die Größe und der Name des ansehnlichen Hügels nähe dem Tigrisufer hatten ihn angezogen. Er meinte, Nimrud könnte die Reste des alten Ninive bergen. Doch es stellte sich heraus, daß es sich um eine andere Gründung Nimrods handelte, und zwar um die Stadt, die in der Bibel Kalah heißt (1. Mose 10, 11); das enthüllten die Inschriften, die später von Rawlinson entziffert wurden.
 
Layards Mühen wurden von Anfang an reich belohnt. Unaufhörlich kamen beschriftete Steintafeln und Reliefs ans Licht. Einige Wochen nach Aufnahme seiner Grabungen wurde Layard durch ein Erlebnis zutiefst beeindruckt. Er unterhielt sich gerade mit einem befreundeten Scheich in dessen Zelt bei Nimrud, als zwei seiner Arbeiter in gestrecktem Galopp heranritten und riefen:
 
„Bey, komm schnellstens zur Ausgrabungsstelle!
Sie haben Nimrod gefunden!
Es ist herrlich, aber wahr. Wir haben ihn mit eigenen Augen gesehen.“

Der Spaten bestätigt die Bibel

Entdeckungen in Nimrod bestätigen die Bibel
http://www.haroldgraf.blog.de/2010/06/1 ... el-8780034
Das vierte Gebot Gottes
Gedenke des Sabbattages, dass du ihn heiligest. ...
Aber am siebenten Tage ist der Sabbat des HERRN...
...und ruhte am siebenten Tage. Darum segnete der HERR den Sabbattag und heiligte ihn.
2.Mose 20, 8-11

www.haroldgraf.blog.de

Antworten