Geoff Youlden - Leben nach dem Tod

Themen die nur die Bibel betreffen

Moderatoren: Todoroff, Eser

Antworten
Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Geoff Youlden - Leben nach dem Tod

Beitrag von Todoroff » Samstag 30. Juli 2011, 14:18

- - - - - - - - - P H I L O S O P H I S C H E S - I N S T I T U T
- - - - Dipl.-Mathematiker Georg Todoroff - Philosoph - Autor
- - - - - - - - - - - - - - - 78073 Bad Dürrheim
- - - - - - - - - - - - georg-todoroff@hotmail.com
- - - -Z U R - E H R E - D E I N E S - H E I L I G E N - N A M E N S
- - - - - - - - - - - - - V A T E R - I M - H I M M E L
- - - - - - -- - - - - - - - - http://www.g-todoroff.de
- - - - Wer angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit
- - - - - - - - - leugnet, daß Gott der Verfasser der Bibel ist, der
- - - - - - - - - - - - - - - - - leugnet 1 + 1 = 2.
- - - - Seine Zukunft ist die Hölle, der zweite Tod, kehrt er nicht um,
- - - - denn Gottesleugner leben und sterben wie das Vieh, dümmer
- - - - - - - - - - - - - als Ochse und Esel, sagt Gott,
- - - - - - - - - - - - dumm wie Ein-Stein, weil bereits
- - - - - - - - - - - - - tot in Gottes Lebensordnung,
- - - - - - - weshalb Gottlosigkeit die alleinige Ursache für den
- - - - - - - - - weltweiten Verfall unserer Zivilisation in
- - - - - - - - - - - - - - - Barbarei ist, lehrt Gott.
- - - - - - - - - - - - - - Hilf uns, Vater im Himmel
_____________________________________________________________

- - - - - - - - Geoff Youlden beschäftigt sich mit dem Thema
- - - - - - - - - - "Leben nach dem Tod" aus Sicht der Bibel.

http://www.hopechannel.de/tv/sendung/bc/351061/
Ich empfange das über Satellit.

Wenn ich das alles einigermaßen richtig sehe, dann ist dieser Geoff (Lautschrift: Dscheff) Australier, ich schätze ihn so auf Mitte 40, und diese regelmäßigen Sendungen, primär über die Daniel-Prophetie, sind Aufzeichnungen aus der Mitte der 1990-er (Irrtum meinerseits inbegriffen).
In der Sendung vom 29.07.2011, 22.00 Uhr, behauptete er, und er belegt das alles immer sehr gut biblisch, daß jene, die den zweiten Tod sterben, vollkommen vernichtet werden - das würden 182 Bibelstellen so aussagen, genannt hat er keine -, wobei er vorher behauptete, die Seele eines jeden Menschen stürbe, es gäbe kein Leben nach dem Tod. Der Geist, Odem, kehre zu Gott zurück. Die Geretteten würden leibhaftig auferstehen, aber sozusagen wieder erschaffen, erneut geschöpft. Die anderen aber würden vollkommen vernichtet in einem EWIGEN Tod, also nicht endend.

Das will ich nicht glauben. Ich will nicht glauben, daß Gott etwas erschafft, außer Himmel und Erde, was Er wieder vernichtet. Das widerspräche Seiner Vollkommenheit und der Tatsache, daß alles, was geworden ist, durch das Wort geworden ist.

Johannes 1,1
Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott und das Wort war Gott.


1 Petrus 1,25
Dieses Wort ist das Evangelium, das euch verkündet worden ist.


Johannes 1,3
Alles ist durch das Wort geworden, und ohne das Wort wurde nichts, was geworden ist.


Johannes 1,14
Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt, und wir haben Seine Herrlichkeit gesehen, die Herrlichkeit des monogenen Sohnes vom Vater, voll Gnade und Wahrheit.


Matthäus 24,35
Himmel und Erde werden vergehen, aber Meine Worte werden nicht vergehen.


Da Jesus Christus das Mensch gewordene Wort Gottes ist, müßte ja Jesus vergehen, verginge das Wort, würde irgendwas vernichtet werden, was Gott an einem der sieben Schöpfungstage erschuf. Himmel und Erde sind vor dem ersten Schöpfungstag erschaffen worden.
In dieses Bild gehört auch, daß dieser Geoff den Samstag als den einzig möglichen Sabbat lehrt, nicht den siebten Tag, welcher der Samstag ist.
Auch wenn ich das alles nicht für heilsentscheidend halte - hier darf also jeder glauben, was er glauben will, glaube ich -, so ist es dennoch interessant, wie ich meine.

A L L E S
- L I E B E
georg todoroff

Nur in der
Liebe ist Leben.

1 Johannes 4,16
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.

Jesus Christus
starb für uns, damit wir für Ihn leben.

Es beginnt mit
Liebe, mit der Liebe zur Wahrheit,
um in der
Liebe, Gott, zu enden.
_____________________________________________________________________

- - - - - - - - - Wir sind dazu verurteilt, ewig zu leben.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Benutzeravatar
Bruder Marcello
Beiträge: 79
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2011, 01:13
Geburtsjahr: 1979

Re: Geoff Youlden - Leben nach dem Tod

Beitrag von Bruder Marcello » Samstag 30. Juli 2011, 16:18

Also über die Erde und den Himmel sagt die Bibel:
[bibel]Petrus2 3,5-7[/bibel]
[bibel]Petrus2 3,10-13[/bibel]

Gottes Wort gilt uns als Verheissung:
[bibel]Hebräer 4,1-13[/bibel]

Das sagt uns die Bibel bei der Auferstehung:
[bibel]Korinther1 15,42-58[/bibel]

Der zweite Tod ist der Feuersee, die Unterwelt und der Tod werden in den Feuersee geworfen, und die die nicht im Buch des Lebens verzeichnet
sind, werden in den Feuerse geworfen
[color=#0000FF][b]Amen, Lob und Herrlichkeit, Weisheit und Dank, Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. Amen.[/b][/color]

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Re: Geoff Youlden - Leben nach dem Tod

Beitrag von Todoroff » Samstag 30. Juli 2011, 16:43

Problemstellung nicht erfaßt - lesen ist so schwer?
[bibel]JesusSirach 22,11[/bibel]
Müßte es nicht heißen:
Weniger weine über einen toten Toren?
Folglich kann doch die Seele nicht tot sein, wenn "ER", also jemand, ausruht oder wie?

[bibel]JesusSirach 22,9-12[/bibel]

Luther übersetzt hier, wie ich glaube, treffender:

Sirach 11:
Über einen Toten weint man, weil sein Lebenslicht erloschen ist; über einen Dummkopf muß man weinen, weil sein Verstand erloschen ist.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Benutzeravatar
Bruder Marcello
Beiträge: 79
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2011, 01:13
Geburtsjahr: 1979

Re: Geoff Youlden - Leben nach dem Tod

Beitrag von Bruder Marcello » Samstag 30. Juli 2011, 17:18

Warum befassen Sie sich nicht mit dem was Sie von Anfang an gehört haben, anstatt sich über jemanden wie dieser Australierer
gedanken zu machen was er vom Leben nach dem Tod lehrt?

Eine Problemstellung sehe ich nicht, lesen ist nicht schwer man sollte nur schreiben was man genau Wissen will!

Nun erfassen wir es mal,
Wir können also über diesen Menschen (TOREN) trauriger sein als für einen Toten Menschen (GERECHTEN), den Toten (GERECHTEN) sehen wir wieder,
Den (TOREN) niemehr er hat es nicht geschafft!
[color=#0000FF][b]Amen, Lob und Herrlichkeit, Weisheit und Dank, Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. Amen.[/b][/color]

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Re: Geoff Youlden - Leben nach dem Tod

Beitrag von Todoroff » Donnerstag 11. August 2011, 01:11

Sie haben die seltene Gabe, Fragestellungen nicht zu begreifen. Das macht Sie als Diskussionspartner zu 100% uninteressant.

Ps 97,6
Seine Gerechtigkeit verkünden die Himmel, Seine Herrlichkeit schauen alle Völker.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Benutzeravatar
Bruder Marcello
Beiträge: 79
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2011, 01:13
Geburtsjahr: 1979

Re: Geoff Youlden - Leben nach dem Tod

Beitrag von Bruder Marcello » Donnerstag 11. August 2011, 12:39

Kein Problem!
[color=#0000FF][b]Amen, Lob und Herrlichkeit, Weisheit und Dank, Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. Amen.[/b][/color]

Elrik
Beiträge: 2873
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 08:41

Re: Geoff Youlden - Leben nach dem Tod

Beitrag von Elrik » Samstag 13. August 2011, 16:36

wobei er vorher behauptete, die Seele eines jeden Menschen stürbe, es gäbe kein Leben nach dem Tod. Der Geist, Odem, kehre zu Gott zurück. Die Geretteten würden leibhaftig auferstehen, aber sozusagen wieder erschaffen, erneut geschöpft. Die anderen aber würden vollkommen vernichtet in einem EWIGEN Tod, also nicht endend.

Sie kennen das Buch Daniel doch. Alles was da geschieht spielt sich während des irdischen Daseins ab. Man könnte hinsichtlich der Könige von Umkehr und Wiederkehr reden aber nicht vom Tod oder gar vom ewigen Leben. Belzasar stirbt nämlich am Ende und begibt sich auf die reise in das Leben nach dem Tod, könnte man sagen, obwohl er das Leben er vor seinem Tod nicht wirklich kennen wollte, so wurde sein Leben zu einem Auf und Ab.

Antworten