Heirat

Alte Beiträge - Gesperrt

Moderator: Eser

Antworten
Iris
Beiträge: 59
Registriert: Samstag 28. April 2007, 20:31

Heirat

Beitrag von Iris » Dienstag 29. Mai 2007, 01:05

Hallo!

Fontane schreibt über die Heirat: "Wenn unsre märkischen Leute sich verheiraten, so reden sie nicht von Leidenschaft und Liebe, sie sagen nur: 'Ich muss doch meine Ordnung haben.' Und das ist ein schöner Zug im Leben unsres Volkes und nicht einmal prosaisch. Denn Ordnung ist viel und mitunter alles. Und nun frag' ich mich: War mein Leben in der ›Ordnung‹? Nein. Ordnung ist Ehe."

Das Heiraten ist in unseren Seelen als Initiationsritus tief verankert. Keine Macht wird den Sinn der Heirat, der Ehe und der Familie entleeren. Denn im Herzen wollen die Menschen Liebe, Heirat, Kinder.

Heiraten fördert die Reifung. Auch gebietet es die Vernunft, den Bund fürs Leben zu schließen: Verheiratete leben länger, weil die Nähe, die Liebe und das Vertrauen gut tun. Die Ehe bietet Kindern Geborgenheit und alle Chancen zu einem zufriedenen Leben. Nutzen Sie sie.

Viele Grüße

Iris

Antworten