Verbrecher Einstein teilt durch Null

Alles über die Relativitätstheorie

Moderatoren: Todoroff, Eser

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Verbrecher Einstein teilt durch Null

Beitrag von Todoroff » Mittwoch 10. Mai 2006, 08:52

- - - - - - - - - P H I L O S O P H I S C H E S - I N S T I T U T
- - - - Dipl.-Mathematiker Georg Todoroff - Philosoph - Autor
- - - - - - - - - - - - - - - 78068 Bad Dürrheim
- - - - - - - - - - - - - - - - geogetto@aol.com
- - - -Z U R - E H R E - D E I N E S - H E I L I G E N - N A M E N S
- - - - - - - - - - - - - V A T E R - I M - H I M M E L
- - - - - - -- - - - - - - - - http://www.g-todoroff.de
- - - - Wer angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit
- - - - - - - - - leugnet, daß Gott der Verfasser der Bibel ist, der
- - - - - - - - - - - - - - - - - leugnet 1 + 1 = 2.
- - - - Seine Zukunft ist die Hölle, der zweite Tod, kehrt er nicht um,
- - - - denn Gottesleugner leben und sterben wie das Vieh, dümmer
- - - - - - - - - - - - - als Ochse und Esel, sagt Gott,
- - - - - - - - - - - - dumm wie ein Stein, weil bereits
- - - - - - - - - - - - - tot in Gottes Lebensordnung,
- - - - - - - weshalb Gottlosigkeit die alleinige Ursache für den
- - - - - - - - - weltweiten Verfall unserer Zivilisation in
- - - - - - - - - - - - - - - Barbarei ist, lehrt Gott.
- - - - - - - - - - - - - - Hilf uns, Vater im Himmel
_____________________________________________________________

- - - - - - - - - - Verbrecher Einstein teilt durch Null

http://www.gtodoroff.de/lt-null.htm

Alle mit Nummern versehenen Gleichungen sind entnommen
aus Einsteins Büchlein
Über die spezielle und die allgemeine Relativitätstheorie;
Anhang
1. Einfache Ableitung der Lorentz-Transformation:

c = x / t <==> x - ct = 0 für x > 0 -----> (1)

c = -x / t <=> x + ct = 0 für x < 0 -----> (2)

c = x'/ t' ==> x' - ct' = 0 für x' > 0 -----> (3)

c = -x'/ t' => x' + ct' = 0 für x' < 0 -----> (4)

L = LAMBDA und M = MY

0 = (x' - ct') = 0 = L * (x - ct) = 0 für x > 0, x' > 0 -----> (5)

0 = (x' + ct') =0 = M * (x + ct)= 0 für x < 0, x' < 0 -----> (6)

Wir lesen also in (5) und (6)

0 = 0

Aus 0 = 0, also aus NICHTS, leitet nun Einstein die Lorentz-Transformation
(LT) her. Das ist die mathematische Formulierung der speziellen
Relativitätstheorie.
Aus
0 = 0
erhält man aber nur dann etwas von Null Verschiedenes, teilt
man durch Null.

Durch Addition und Subtraktion von (5) und (6) erhält man:

a = (L+M) / 2 und b = (L-M) / 2 ---> (7)

DREI Beweise (drei Fälle):

I.

L * 0 = 0

M * 0 = 0

ist (AUCH!) wahr für

M = L = 0 (von Einstein nicht ausgeschlossen)

=> Division mit Null in

v = b*c / a ---> (10)

mit a = (L + M) / 2 = 0

q.e.d.
________

II.

M <> 0

L <> 0

=>

x' = a*x - b*ct ---> (7)

ct'= a*ct - b*x ---> (8)

mit ct = x (Konstanz von c) folgt aus (7)

x' = x (a - b)

Einstein setzt nun (nachlesbar) x' = 0

=>

a = b oder x = 0

=>

x = ct * b/a ----> (9)

=>

also wieder a = b (wegen x=ct / Konstanz von c)

in

v = c * b / a ----> (10)

=> v = c

=> relativistische Wurzel = GAMMA =

Bild

q.e.d.
_______

III.

a<>b

wir bilden

a - b = (L + M) / 2 - (L - M) / 2 = M

aus (8)

ct' = a * ct - b * x

Teilung durch c =>

t' = a * t - b * x / c

wegen x / c = t (aus ct = x / Konstanz von c) =>

t' = a * t - b * t

wegen a - b = M

=>

t' = M * t

wieder ist x' = 0 zu setzen, laut Einstein =>

wegen x' = ct' = 0

=>

t' = 0

aus t' = M * t = 0

=>

t = 0

in

x / t = v = c * b / a ----> (10)

Teilung durch Null (wegen t=0)

q.e.d.
______________

Mehr Fälle gibt es nicht. Man kann es drehen und wenden wie man will.
Ohne Teilung durch Null kommt man SELBSTVERSTÄNDLICH zu keinem
Ergebnis.

Klagelieder 3,33

Nicht freudigen Herzens plagt und betrübt Gott die Menschen.


A L L E S
- L I E B E
georg todoroff

Nur in der
Liebe ist Leben.

1 Johannes 4,16
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.


Jesus Christus
ist die Mensch gewordene Liebe Gottes.

Jesus Christus
starb für uns, damit wir für Ihn leben.

Es beginnt mit
Liebe, mit der Liebe zur Wahrheit,
um in der
Liebe, Gott, zu enden.
Zuletzt geändert von Todoroff am Sonntag 16. Dezember 2007, 17:28, insgesamt 5-mal geändert.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Re: Einstein teilt durch Null

Beitrag von Todoroff » Sonntag 8. Juli 2007, 15:02

Eine mittels Teilung durch Null gewonnene "Theorie" bedingt Lüge und Betrug.
Deshalb ist Dumm-wie-Ein-Stein der größte Lügner und Betrüger aller Zeiten.

Doch die größeren Verbrechen vollbringen Kirchen, insbesondere Päpste,
weit größer als all die Verbrechen Hitlers. Wer diesen Antichristen glaubt,
wird die Ewigkeit in der Hölle verbringen.
Hitlers Verbrechen endeten mit Hitler - und von solch einer Offenbarung
Satans konnte man sich nur abwenden, oft Gott zuwenden.

Jak 2,22-23
Du siehst, daß bei Abraham der Glaube und die Werke zusammenwirkten und
daß erst durch die Werke der Glaube vollendet wurde. So hat sich das Wort
der Schrift erfüllt: Abraham glaubte Gott, und das wurde ihm als
Gerechtigkeit angerechnet, und er wurde Freund Gottes genannt.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Einstein teilt durch Null

Beitrag von Todoroff » Sonntag 8. Juli 2007, 19:25

Nun, Andy, was Sie hier sich weigern anzuerkennen, ist nicht auf meinem
Mist gewachsen, sondern so erklärt es Dumm-wie-Ein-Stein, nachlesbar. Wir
können Ihnen also nur danken für die Bestätigung der Verlogenheit von
Dumm-wie-Ein-Stein.

Joh 13,3-4
Jesus, der wußte, daß Ihm der Vater alles in die Hand gegeben hatte und daß
Er von Gott gekommen war und zu Gott zurückkehrte, stand vom Mahl auf,
legte Sein Gewand ab und umgürtete Sich mit einem Leinentuch.

Jesus Christus, der monogene Sohn Gottes, ist der einzige wissende Mensch
unter uns. Ihm zu glauben heißt, zu Wissen zu gelangen.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Peter
Beiträge: 119
Registriert: Mittwoch 13. Juni 2007, 18:02

Re: Einstein teilt durch Null

Beitrag von Peter » Montag 9. Juli 2007, 09:14

Todoroff hat geschrieben: Alle mit Nummern versehenen Gleichungen sind zitiert
aus Einsteins Büchlein
Über die spezielle und die allgemeine Relativitätstheorie;
Anhang
1. Einfache Ableitung der Lorentz-Transformation:
Todoroff hat geschrieben: Aus 0 = 0, also aus NICHTS, leitet nun Einstein die Lorentz-Transformation
(LT) her. Das ist die mathematische Formulierung der speziellen
Relativitätstheorie.
Das Buch muss ich mir auf jeden Fall mal ausleihen. Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass die LT erst im Anhang behandelt wird und aus 0=0 hergeleitet wird.

Aber selbst wenn das so sein sollte ist das noch kein Grund, dass man die LT nicht auf anderem Wege herleiten könnte.
Herleiten kann man sie, wenn man folgendes für wahr hält:
- Die Vakuumlichtgeschwindigkeit ist in jedem Inertialsystem gleich
- Die physikalischen Gesetze behalten ihre Form in jedem Inertialsystem
- Eine LT ist eine Transformation, die das aus der Minkowski-Metrik hervorgehende Linienelement konstant lässt.

Die Herleitung wird weltweit bestimmt mehrmals täglich verifiziert, z.B. von Physik-Studenten, die auf Prüfungen lernen.

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Einstein teilt durch Null

Beitrag von Todoroff » Montag 9. Juli 2007, 18:45

Peter hat geschrieben: ... Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass die LT erst im Anhang behandelt
wird und aus 0=0 hergeleitet wird...
... dass man die LT nicht auf anderem Wege herleiten könnte...
Die Herleitung wird weltweit bestimmt mehrmals täglich verifiziert, z.B. von Physik-Studenten, die auf Prüfungen lernen.
Ja, Peter, alles schöne Glaubensbekenntnisse, weil Sie sich nicht vorstellen
können, von diesen "Wissenschaftlern" belogen zu werden, obwohl mehr als
die Hälfte genau DIESER "Wissenschaftler" ihr Leben der Vernichtung allen
Lebens geweiht haben, indem sie in der Rüstung und der Raumfahrt
tätig sind und das ABC-Waffen-Arsenal vergrößern und "verbessern" und
erweitern (z.B. durch elektromagnetische Waffen, verwendbar aus dem All).
Sie glauben also Ihren und den Mördern Ihrer Kinder/Enkel/Eltern. Ich glaube
Gott.
Zu Ihrer Information: Die physikalische Fachwelt bestreitet nicht, daß
Dumm-wie-Ein-Stein durch Null geteilt hat.
Herleiten kann man sie, wenn man folgendes für wahr hält:
- Die Vakuumlichtgeschwindigkeit ist in jedem Inertialsystem gleich
- Die physikalischen Gesetze behalten ihre Form in jedem Inertialsystem
- Eine LT ist eine Transformation, die das aus der Minkowski-Metrik hervorgehende Linienelement konstant lässt.
Mir sind zwei weitere Herleitungen der LT bekannt - Sie sind beide falsch, weil
c = f(x,t), das zu Beweisende, die Konstanz von c, vorausgesetzt wird.

Für wahr halten, kann man viel. Die Realität lehrt uns, was davon zu halten
ist.
Es gilt:
1. Konstanz von c ist falsch, experimentell bewiesen.
2. Physikalische Gesetzte behalten ihre Form nicht in jedem IS, weshalb
Dumm-wie-Ein-Stein ja ausschließt, ein IS könne sich schneller als c
bewegen, ohne die Frage zu beantworten, relativ wozu, denn jedes IS ist
mit mehr als c bewegt relativ zu Licht.
3. Unter entsprechenden (falschen, verlogenen) Voraussetzunge erlaubt
auch Mathematik, 1=3 zu beweisen.

Hiob 38,19-21
Der Herr antwortete Hiob aus dem Wettersturm und sprach:
Wie geht der Weg zur Wohnung des Lichts, wo hat seine Stätte das Dunkel,
daß du beide führest in ihren Bereich und wüßtest die Pfade zu ihrem Haus?
Du weißt es! Du warst ja schon damals geboren. Groß ist die Zahl deiner
Tage.
Zuletzt geändert von Todoroff am Dienstag 17. Juli 2007, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Einstein teilt durch Null

Beitrag von Todoroff » Montag 9. Juli 2007, 22:53

Andy hat geschrieben:(Für die, die das mathematisch nicht sofort erkennen:
a=0 und b=v führt auf die Galilei Transformationen mit t'=t und x'=vt+x
a=b beide proportional zu v führt zu den LT.)
1.
Ich glaube nicht, daß Sie wissen, was Sie hier schreiben.
2.
Teilung durch Null durch Dumm-wie-Ein-Stein und die Unvereinbarkeit der
RTh mit der Realität bleiben, und damit bleibt auch: Dumm-wie-Ein-Stein war
der größte Lügner und Betrüger aller Zeiten.
3.
Es ist Ihnen erlaubt, alle diese Lügen zu glauben und mit Ihnen Ihr Leben in
der Hölle zu verbringen.

Hebr 10,26-27
Wenn wir vorsätzlich sündigen, nachdem wir die Erkenntnis der Wahrheit
empfangen haben, gibt es für diese Sünden kein Opfer mehr, sondern nur
die Erwartung des furchtbaren Gerichts und ein wütendes Feuer, das die
Gegner verzehren wird.

Sie, Andy, entscheiden sich vorsätzlich für die Lüge, nachdem Ihnen die
Wahrheit vermittelt worden ist.
Wissen Sie denn wenigstens, warum Sie das tun?
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Re: Einstein teilt durch Null

Beitrag von Todoroff » Dienstag 10. Juli 2007, 23:40

Alles schon durchgekaut.
Sie sind auch bloß belehrungsresistent.

Offb 22,6-7
Der Engel sagte zu mir: Diese Worte sind zuverlässig und wahr. Gott, der
Herr über den Geist der Propheten, hat Seinen Engel gesandt, um Seinen
Knechten zu zeigen, was bald geschehen muß. Siehe, Ich komme bald.
Selig, wer an den prophetischen Worten dieses Buches festhält.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Re: Einstein teilt durch Null

Beitrag von Todoroff » Mittwoch 11. Juli 2007, 00:19

Andy hat geschrieben:Wäre schön wenn sie sich in der Zeit, seit dem ich dieses Forum beobachte auch nur einmal kompetent dazu geäussert hätten. Sie verweigern doch jede mathematische Diskussion über ihre Weltsicht.
Und ich dachte immer, Sie tun das. Sie sind es doch, der keinen einzigen
Widerspruch der RTh auflöst, keine einzige Frage beantwortet.

Das Lichtuhrenexperiment zeigt:
Die Taktfrequenz der Lichtuhr ist abhängig von ihrer Bewegung - im Wider-
spruch zur SRTh.

Daraus folgt LOGISCH ZWINGEND:
Das Michelson-Interferometer zeigt Interferenzstreifen, ist es vergleichbar
bewegt wie die Lichtuhr, was die Konstanz von c abermals widerlegt.
Also nochmal (sollte doch ein leichtes sein, falls irgendein Funken Wahrheit daran wäre):
Was ist Zeit? Wie mißt eine Uhr, eine unter Energiezufuhr laufende Maschine,
Zeit?
- definierende Gleichung des Kreises der unendlich viele Mittelpunkte hat?
Dumm-wie-Ein-Stein und Sie behaupten, nicht ich, ein Kreis hätte unendlich
viele Mittelpunkte.

Da ich weiß, daß es keine Naturgesetze gibt und alle mathematische
Beschreibung des Naturgeschehens ein mathematisch durchkonstruiertes
Weltall voraussetzt, was einen Schöpfer bedingt, zeigt Ihr Anliegen nur, daß
Sie nichts begriffen haben.

Offb 22,18
Wer etwas hinzufügt, dem wird Gott die Plagen zufügen, von denen in diesem
Buch geschrieben steht. Und wer etwas wegnimmt von den prophetischen
Worten dieses Buches, dem wird Gott seinen Anteil am Baum des Lebens
und an der heiligen Stadt wegnehmen, von denen in diesem Buch
geschrieben steht.

Es ist Ihr Leben, welches Sie auf den Müll werfen.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Stan
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 28. August 2007, 16:44

Beitrag von Stan » Mittwoch 29. August 2007, 15:48

Das die Atomkraft vielen Menschen Strom zugänglich macht und die Umwelt
schont wird wie immer verschwiegen.
Wir müssen uns entscheiden: Entweder für die mögliche Zerstörung der Umwelt durch Atomkraft oder die sichere Zerstörung durch Verbrennen fossiler Energien. Denn den Treibhauseffekt können wir nur sehr schwer aufhalten und rückgängig machen ist fast unmöglich. Dass die Umwelt dadurch langsam zerstört wird brauchen wir wohl nicht zu erwähnen - Da wird die wahl doch eng. Oder wo beziehen Sie Ihre Energie her, Herr Todoroff?

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Einstein teilt durch Null

Beitrag von Todoroff » Mittwoch 29. August 2007, 16:28

Stan
Wir müssen uns entscheiden: Entweder für die mögliche Zerstörung der Umwelt durch Atomkraft oder die sichere Zerstörung durch Verbrennen fossiler Energien.
Nun, das mag in den Hirnen von euch Gottlosen die Alternative sein. Wählt
zwischen Hängen und Erschießen in eurer Verblödung. Ich entscheide mich für
das Leben, Jesus Christus.


Denn den Treibhauseffekt können wir nur sehr schwer aufhalten
1.
Den Treibhauseffekt gibt es nicht
2.
Wäre die Lüge vom Treibhauseffekt wahr, dann könnten wir GAR NICHTS tun.

Das ist alles nachlesbar in diesem Forum.


Dass die Umwelt dadurch langsam zerstört wird brauchen wir wohl nicht zu erwähnen
Auch das ist nur eine Wahnvorstellung von euch Halbintelligenten. Wir
befinden uns mitten in dem von Gott vor 2.000 Jahren angekündigten
Weltgericht, weil ihr Gottlosen, Abschaum der Menschheit, diesen Planeten
zerstört, was Jesus Christus mit Seinem zweiten Kommen verhindert. Bis
dahin rottet ihr Gottlosen euch zu 2/3 aus.


Da wird die wahl doch eng. Oder wo beziehen Sie Ihre Energie her
na, aus der Steckdose, woher sonst?
www.gtodoroff.de/abgesang.htm

Ihnen, Stan, wird noch ein zweiter Versuch gewährt. Läuft der in dieselbe
Richtung wie dieser Schwachsinn hier, dann war's das.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Einstein teilt durch Null

Beitrag von Todoroff » Freitag 7. September 2007, 12:46

Dumm-wie-Ein-Stein hat in seiner verbrecherischen Verlogenheit mit
seiner hochgradig schwachsinnigen RTh den Lichtäther, das Medium der
Lichtausbreitung, geleugnet. Diese Lüge verhindert die Lösung des
Energieproblems der Menschheit und führt unmittelbar in Kriege
(Kriege um Rohstoffe, Erdöl), wie alle Lügen.

Judas 9-10
Als der Erzengel Michael mit dem Teufel rechtete und über den Leichnam des
Mose stritt, wagte er nicht, den Teufel zu lästern und zu verurteilen, sondern
sagte: Der Herr weise dich in die Schranken. Gottlose jedoch lästern über
alles, was sie nicht kennen; was sie aber wie die unvernünftigen Tiere
von Natur aus verstehen, daran gehen sie zugrunde.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

el3ktro
Beiträge: 43
Registriert: Freitag 27. Juli 2007, 22:18

Re: Einstein teilt durch Null

Beitrag von el3ktro » Freitag 7. September 2007, 12:59

Todoroff hat geschrieben:Diese Lüge verhindert die Lösung des
Energieproblems der Menschheit und führt unmittelbar in Kriege
(Kriege um Rohstoffe, Erdöl), wie alle Lügen.
Man kann aus dem von Ihnen postulierten Lichtäther also Energie gewinnen? Wie genau funktioniert das? Haben Sie einen Apparat der das kann oder zumindest eine Theorie die beschreibt wie das funktioniert? Es wäre natürlich genial, könnte man dieses überall vorhandene Medium irgendwie "anzapfen" und daraus Energie gewinnen ...

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Einstein teilt durch Null

Beitrag von Todoroff » Freitag 7. September 2007, 21:09

Sagen wir so:
Meine Theorie, die Urteilchentheorie,
www.gtodoroff.de/urteilth.htm
erlaubt Energiegewinnung in beliebigen Mengen ohne Rohstoffverluste, aber
eben nur unter den beiden (ungeklärten) Voraussetzungen:
1. Die Idee ist wahr, also überhaupt möglich
2. Die "Maschine" ist realisierbar

Nach meiner Überzeugung müßten die Energiefreisetzungen um den Faktor
10^6 (nur geschätzt) größer sein als bei entsprechenden Mengen
"Rohstoffeinsatzes" bei einer Wasserstoffbombe, was dann eben auch wieder
nur zur Auslöschung allen Lebens verwandt werden würde, weshalb uns Gott
diese Energiequelle zurecht verweigert.
Vielleicht werden wie sie erhalten und verwenden in den 1.000 Jahren der
Herrschaft von Jesu Christus auf Erden, vielleicht ist es aber sowieso nur
Unfug.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Dumm wie Ein-Stein teilt durch Null

Beitrag von Todoroff » Sonntag 16. Dezember 2007, 17:42

Mathematik vermag einen Gottlosen nicht dazu zu bewegen, den Teufel, seinen
Vater, allein in die Hölle fahren zu lassen.
Die Realität (Unmöglichkeit von Evolution und Urknall) vermag einen Gottlosen
nicht dazu zu bewegen, den Teufel, seinen Vater, allein in die Hölle fahren zu
lassen.
Logik, Vernunft und Verstand (philosophische Beweise der realen Existenz
Gottes) vermögen einen Gottlosen nicht dazu zu bewegen, den Teufel, seinen
Vater, allein in die Hölle fahren zu lassen.
Sie sind dumm wie in Stein, weil Sie Dumm-wie-Ein-Stein ihren gott nennen,
Lügen und Schwachsinn Wissenschaft nennen und in ihrer erschreckenden
Unwissenheit und vollkommenen Verblödung sich selbst zu göttern erklären,
fleißig an dem Ast sägend mit ihrer Dummheit (Gegenteil von Weisheit), auf
dem sie sitzen, Gott entgegen ALLER Vernunft und ALLER Logik und ALLEM
Verstande leugnend als kleine dumme Besserwisserchen und wie kleine
verzogene, bockige Gören.

Epheser 1,3
Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus: Er hat uns
mit allem Segen Seines Geistes gesegnet, durch unsere Gemeinschaft mit
Christus im Himmel.

Das darf ich erleben. Gottlose aber sind lieber arm und krank als reich und
glücklich, was sie intelligent nennen.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Elrik
Beiträge: 2879
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 08:41
Geburtsjahr: 1978
Kontaktdaten:

Re: Dumm wie Ein-Stein teilt durch Null

Beitrag von Elrik » Mittwoch 19. August 2009, 03:30

Aber die nummerierung darf man nicht mitzählen: 1-9 --> t=0+1+2+3+4+5+6+7+9, sonst wirds falsch.

Antworten