Die zwölf verlogenen Durchbrüche d.Astronomie u.Kosmologie

Über die Urknalltheorie

Moderatoren: Todoroff, Eser

Xeno4057
Beiträge: 46
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2011, 15:46
Geburtsjahr: 1980
Wohnort: Trier

Re: Die zwölf verlogenen Durchbrüche d.Astronomie u.Kosmolog

Beitrag von Xeno4057 » Dienstag 8. November 2011, 22:01

Sie weigern sich beharrlich, uns die Quelle der Hintergrundstrahlung zu nennen.
Nein. Sie hat nur keine eindeutige Quelle (heute), da sie überall vorkommt. Die plausibelste Theorie des URSPRUNGS der kosmischen Mikrowellenhintergrundstrahlung ist aber der Urknall.

Elrik
Beiträge: 2880
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 08:41
Geburtsjahr: 1978
Kontaktdaten:

Re: Die zwölf verlogenen Durchbrüche d.Astronomie u.Kosmolog

Beitrag von Elrik » Dienstag 8. November 2011, 23:14

Xeno4057 hat geschrieben:
Sie weigern sich beharrlich, uns die Quelle der Hintergrundstrahlung zu nennen.
Nein. Sie hat nur keine eindeutige Quelle (heute), da sie überall vorkommt.
Damit wäre ja der Äther bewisen!


Die plausibelste Theorie des URSPRUNGS der kosmischen Mikrowellenhintergrundstrahlung ist aber der Urknall.
Es ist die Einzige!

Xeno4057
Beiträge: 46
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2011, 15:46
Geburtsjahr: 1980
Wohnort: Trier

Re: Die zwölf verlogenen Durchbrüche d.Astronomie u.Kosmolog

Beitrag von Xeno4057 » Dienstag 8. November 2011, 23:59

Elrik hat geschrieben:
Xeno4057 hat geschrieben:
Sie weigern sich beharrlich, uns die Quelle der Hintergrundstrahlung zu nennen.
Nein. Sie hat nur keine eindeutige Quelle (heute), da sie überall vorkommt.
Damit wäre ja der Äther bewisen!


Die plausibelste Theorie des URSPRUNGS der kosmischen Mikrowellenhintergrundstrahlung ist aber der Urknall.
Es ist die Einzige!
1. Nein. non sequitur.

2. Falsch. Es gibt z. Bsp. noch die Steady-State Theorie.

Elrik
Beiträge: 2880
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 08:41
Geburtsjahr: 1978
Kontaktdaten:

Re: Die zwölf verlogenen Durchbrüche d.Astronomie u.Kosmolog

Beitrag von Elrik » Mittwoch 9. November 2011, 01:41

"Steady-State Theorie"

Das kann nur von Steinen ausgehen! Denn jeder Mensch weiß: Was entsteht, das auch zugrunde geht Und was geboren, das hat immer seine Gestalt verloren, was nämlich Schöpfung beweist, die niemals endet. Steady ist ja OK, aber Steady State ist Dummfug, bzw. Ist eher ein festes logisches Argument in Computerprogrammen, als eine Theorie der Kosmologie. Das wussten Sie aber!

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Re: Die zwölf verlogenen Durchbrüche d.Astronomie u.Kosmolog

Beitrag von Todoroff » Mittwoch 9. November 2011, 20:22

Trockennasenaffe Xeno4057
Sie weigern sich beharrlich, uns die Quelle der Hintergrundstrahlung zu nennen.
Nein. Sie hat nur keine eindeutige Quelle (heute), da sie überall vorkommt. Die plausibelste Theorie des URSPRUNGS der kosmischen Mikrowellenhintergrundstrahlung ist aber der Urknall.
Das ist der 101. Beweis, daß Sie nicht wissen, wovon Sie armer Irrer hier babbeln.

Absolut gesicherte Erkenntnis ist, daß diese Hintergrundstrahlung UNMÖGLICH als Ursprung einen (nie stattgefundenen) Urknall haben kann.

Wir erlauben Ihnen ja Ihren wirren Glauben, die Erde sei eine Scheibe. Warum aber wollen Sie uns unbedingt mit Ihren Lügen missionieren? Absolut sicher ist, daß Sie nicht allein sein werden in der Hölle. Reicht Ihnen das nicht?

Johannes 17,3
Das ist das ewige Leben: Dich, den einzigen wahren Gott, zu erkennen und Jesus Christus, den Du gesandt hast.

Sie verweigern beharrlich das Leben - warum?
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Xeno4057
Beiträge: 46
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2011, 15:46
Geburtsjahr: 1980
Wohnort: Trier

Re: Die zwölf verlogenen Durchbrüche d.Astronomie u.Kosmolog

Beitrag von Xeno4057 » Donnerstag 10. November 2011, 18:25

Absolut gesicherte Erkenntnis ist, daß diese Hintergrundstrahlung UNMÖGLICH als Ursprung einen (nie stattgefundenen) Urknall haben kann.
So? Wieso?
Wir erlauben Ihnen ja Ihren wirren Glauben, die Erde sei eine Scheibe. Warum aber wollen Sie uns unbedingt mit Ihren Lügen missionieren? Absolut sicher ist, daß Sie nicht allein sein werden in der Hölle. Reicht Ihnen das nicht?
Ich will Sie nicht missionieren, weil ich das einfach nicht für möglich halte. Ich will nur zeigen dass Sie einfach falsch liegen. Und weil ich Ihre Aktivitäten wie etwa bei Frag Galileo ablehne, wo Sie permanent Ihr Unwesen treiben.

Elrik
Beiträge: 2880
Registriert: Samstag 10. Juni 2006, 08:41
Geburtsjahr: 1978
Kontaktdaten:

Re: Die zwölf verlogenen Durchbrüche d.Astronomie u.Kosmolog

Beitrag von Elrik » Donnerstag 10. November 2011, 20:54

Xeno4057 hat geschrieben:
Ich will Sie nicht missionieren, weil ich das einfach nicht für möglich halte. Ich will nur zeigen dass Sie einfach falsch liegen. Und weil ich Ihre Aktivitäten wie etwa bei Frag Galileo ablehne, wo Sie permanent Ihr Unwesen treiben.
"Frag Hitler" gibts leider noch nicht, denn bei dem irrten sich abscheulich viele Menschen und grundsätzlich, sodass diese nicht einmal das Recht zu leben verstanden, geschweige denn befolgten. Gäbe es "Frag Hitler", wären viele arme Irre bestimmt bei "Frag' Hitler" zu finden, denn Hitler soll in seiner Jugend als Keimtreiber bekannt und folglich, als ausgewachsene Bohne, ein Freund des Lebens, der Liebe und der Wahrheit geworden sein . Damit ist bewiesen: Früh übt sich in Latein, wer später Altgriechisch lesen und schreiben will.

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Re: Die zwölf verlogenen Durchbrüche d.Astronomie u.Kosmolog

Beitrag von Todoroff » Donnerstag 10. November 2011, 21:02

Trockennasenaffe Xeno4057
Absolut gesicherte Erkenntnis ist, daß diese Hintergrundstrahlung UNMÖGLICH als Ursprung einen (nie stattgefundenen) Urknall haben kann.
So? Wieso?
Weil Sie HIV-Club-Mitglied nicht bis Zwei zählen können. Wie soll diese Urknall-Strahlung auf die Erde gelangen? Erklären Sie es uns, armer Irrer.
Wir erlauben Ihnen ja Ihren wirren Glauben, die Erde sei eine Scheibe. Warum aber wollen Sie uns unbedingt mit Ihren Lügen missionieren? Absolut sicher ist, daß Sie nicht allein sein werden in der Hölle. Reicht Ihnen das nicht?
Ich will Sie nicht missionieren, weil ich das einfach nicht für möglich halte.
Ich will nur zeigen dass Sie einfach falsch liegen.
Ich liege nicht falsch, sondern ich beweise alles mathematisch. Sie liegen falsch in Ihrem Aberglauben. Wenn das, was ich schreibe, falsch sein soll, armer Irrer, dann müssen Sie beweisen, daß 1+1=2 eine falsche Aussage ist. Wann wollen Sie das endlich begreifen?
Und weil ich Ihre Aktivitäten wie etwa bei Frag Galileo ablehne, wo Sie permanent Ihr Unwesen treiben.
kenne ich nicht - was soll das sein? Wen interessiert, was Sie ablehnen und befürworten, armer Irrer? Sind Sie ein Faschist, daß Sie über andere Menschen bestimmen wollen?
Was heißt für Sie : Unwesen treiben. Sie treiben hier Ihr Unwesen - das sollten Sie einstellen.

Jesaja 24,19-20
Die Erde birst und zerbirst, die Erde bricht und zerbricht, die Erde wankt und schwankt. Wie ein Betrunkener taumelt die Erde, sie schwankt.

Werden wir das erleben?
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Antworten