Der Atheismus ist gescheitert

Allgemeines über die Religion

Moderatoren: Todoroff, Eser

Antworten
Marias Lover
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 17. Oktober 2006, 20:01

Der Atheismus ist gescheitert

Beitrag von Marias Lover » Dienstag 17. Oktober 2006, 20:45

Werte Mit-Atheisten, DummWieEinStein-Anhänger und HIV-Mitglieder.

Lasst uns nicht die Augen verschliessen vor der offenkundigen Wahrheit: Wir sind gescheitert!

Todoroffs Argumenten haben wir einfach nichts entgegenzusetzen. Kennt ihr dieses Gefühl? Ihr denkt, irgendwie könnt ihr der inneren Logik, Sachlichkeit und Folgerichtigkeit seiner Argumentation noch ausweichen, irgendwie werdet ihr die Lüge retten können. Aber ihm entgeht nichts. Jede Ausflucht deckt er unbarmherzig auf. Ich fühle mich regelmässig hilflos gegen soviel geballte Intelligenz und ein solch enormes Faktenwissen.

Irgendwie haben wir doch nie richtig daran geglaubt, dass wir angesichts des heutigen Erkenntnisstandes der Menschheit leugnen können, dass Gott der Verfasser der Bibel ist, denn das bedeutet doch gewissermassen... wie soll ich es ausdrücken? ...bedeutet doch gewissermassen zu leugnen, dass 1+1=2. Seien wir ehrlich: Wir haben auch nie wirklich daran geglaubt, dass Einsteins Lügen dauerhaft Bestand haben würden. Irgendwann musste aus den Massen der Verführten und Verwirrten ein geistiger Heroe vom Range Todoroffs auftauchen und die Widersprüche der RT in all ihrer Absurdität aufzeigen. Oder haben wir ehrlich geglaubt, dass sich die Tatsache, dass Einstein durch Null geteilt hat, dauerhaft verbergen lässt? Ein bisschen naiv haben wir die Sache schon angepackt.

Todoroff ist uns fachlich überlegen. Er ist Dipl.-Mathematiker. Er hat das zwar nicht bewiesen, aber seine mathematischen Fähigkeiten sind so brillant, dass niemand etwas anderes auch nur in Erwägung ziehen könnte, der je das Vergnügen eines Gedankenaustausches mit ihm hatte.

Todoroff ist uns menschlich überlegen. Er hat es nicht nötig auf Beleidigungen zurückzugreifen sondern strahlt Weisheit, Zufriedenheit, Seelenruhe und damit Überlegenheit aus. Er würde für den Kampf gegen uns nie auf solch feige Methoden zurückgreifen wie etwa, hm, ich will mal ein etwas überspitztes Beispiel nehmen, nur damit ihr wisst, was ich meine, also, Todoroff würde nie bei Amazon 5-Stern-Rezessionen für seine eigenen Bücher schreiben. Nie würde ein so heller und klarer Geist auf so verwerfliche, feige und vor allem kindische Ideen kommen.

Im zwanzigsten Jahrhundert konnten wir einige Ziele erreichen: Wir haben zwei Weltkriege ausgelöst, Umweltverschmutzung und generellen Sittenverfall vorangetrieben, die Kirche hat mit stetig sinkenden Besucherzahlen zu kämpfen und wir haben ein wahres Heer von Lügen etabliert.

Doch was nun? Todoroff sind wir nicht gewachsen. Unsere Lügen sind aufgedeckt, die Wahrheit wird zurückfinden. Kapitulation? Resignation? Oder ein wagemutiger Neuanfang? Ich weiss es nicht. Wie gesagt: Wir sind gescheitert.
Ihr Abtrünnigen, wißt ihr nicht, daß Freundschaft mit der Welt Feindschaft mit Gott ist? Wer der Welt Freund sein will, der wird Gottes Feind sein.
Jak 4,4

Benutzeravatar
_8t88_
Beiträge: 102
Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 16:03

Beitrag von _8t88_ » Donnerstag 19. Oktober 2006, 15:49

Brilliant!
Dem ist eigentlich nichts hinzufügen.

Todoroff ist der neue Prophet Gottes! Lassen wir uns von seiner Weisheit mitschleifen, und entsagen wir allem Bösen.


Laut der TgW (Todoroffs-gesammelte-Wahrheiten) müssen wir noch heute anfangen die Welt umzugestalten.

Am Besten fangen wir dabei an den Satan dort auszurotten wo er am gefährlichsten ist: Bei unserem Propheten. Befreien wir unseren WPT (Weiser Prophet Todoroff) von HIV-vertäufelten Dingen wie Elektrizizät und Feuer!

Wir gehen zu ihm, und helfen ihm dabei die vertäufelten Apparate, die nur durch RTh, ETh und UTh funktionieren zu vernichten! Dann helfen wir ihm die Haut des Teufels von seinem Leib zu reissen, die sich dort in Form von massenproduzierter HIV Textilware mannifestiert hat.

Ist das geschehen, bringen wir ihn in den Wald, wo er ohne vertäufelte Wissenschaft, ohne dessen satanistischer Schwester "Technik" und ohne des anarchistischen HIV Mythos "Moderne" in Frieden leben kann.

Zumindest bis zum ersten Frost, dann wirds wohl ungemütlich...

Benutzeravatar
Eser
Administrator
Beiträge: 423
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 17:35

Beitrag von Eser » Freitag 20. Oktober 2006, 01:32

Ich verstehe nicht warum Leute sich immer die Mühe machen, sich zu registrieren, nur um mal Wut und Spott auszulassen.

Wird sich doch sowieso nichts ändern. Was "unsere" Theorien angehen, so kann man genug kritisieren, sind ja nur Theorien. Was aber Gott angeht, so gibt es nichts zu kritisieren. Allein die Geschichte zeigt das. ;-)

Benutzeravatar
_8t88_
Beiträge: 102
Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 16:03

Beitrag von _8t88_ » Freitag 20. Oktober 2006, 10:09

Eser hat geschrieben:Ich verstehe nicht warum Leute sich immer die Mühe machen, sich zu registrieren, nur um mal Wut und Spott auszulassen.
Das ist wohl eine impuslive Reaktion wenn man Hr. Todoroffs Texte gelesen hat.

Eser hat geschrieben:Wird sich doch sowieso nichts ändern. Was "unsere" Theorien angehen, so kann man genug kritisieren, sind ja nur Theorien. Was aber Gott angeht, so gibt es nichts zu kritisieren. Allein die Geschichte zeigt das. ;-)
Stimme voll zu. Gott zu kritisieren wäre wirklich lächerlich.

Ich kann ja auch nicht das imaginäre Wesen "Godzilla" kritisieren, sondern maximal Emmerich der den Film verhunzt hat.

Was wir von "Gott" wissen ist nur von Menschen erzählt worden. Wir wissen demnach gar nichts über ihn.

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Atheismus ist gescheitert

Beitrag von Todoroff » Sonntag 22. Oktober 2006, 20:50

_8t88_

Was wir von "Gott" wissen ist nur von Menschen erzählt worden. Wir wissen
demnach gar nichts über ihn.


Das ist allein Ihr GLAUBE! Gott kann JEDER Mensch erfahren/erleben.
Evolution und Urknall kann niemand erfahren/erleben.
Was wir von RTh und ETh und UTh wissen, ist nur von Menschen erzählt
worden. Wir wissen aber, daß dieser Unfug keine Wissenschaft ist, weil
mathematisch nicht zu halten.

Joh 16,33
Dies habe Ich zu euch gesagt, damit ihr in Mir Frieden habt. In der Welt seid
ihr in Bedrängnis; aber habt Mut: Ich habe die Welt besiegt.
Zuletzt geändert von Todoroff am Dienstag 19. Dezember 2006, 21:47, insgesamt 1-mal geändert.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Benutzeravatar
_8t88_
Beiträge: 102
Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 16:03

Beitrag von _8t88_ » Sonntag 22. Oktober 2006, 23:16

Todoroff hat geschrieben: Was wir von "Gott" wissen ist nur von Menschen erzählt worden. Wir wissen
demnach gar nichts über ihn.


Eine Ihrer vielen Lügen.
Glaubenssache.
Todoroff hat geschrieben:Was wir von RTh und ETh und UTh wissen ist nur von Menschen erzählt
worden. Wir wissen demnach gar nichts über diesen Unfug.
Wir wissen dass sie ein Modell beschreiben dass viele Vorgänge der Natur erklärt. Und das funktioniert. Nicht mehr, nicht weniger.

Das eine schließt Gott nicht aus und umgekehrt.

Todoroff hat geschrieben:Verlassen Sie das Forum!
Das hatten wir doch schon.

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Atheismus ist gescheitert

Beitrag von Todoroff » Mittwoch 25. Oktober 2006, 00:57

_8t88_

Wir wissen dass sie ein Modell beschreiben dass viele Vorgänge der Natur erklärt. Und das funktioniert. Nicht mehr, nicht weniger.

Es wird GAR NICHTS erklärt von diesen Modellen, wie hier schon in meterlangen
Diskussionen festgestellt worden ist.
Diese Modelle sind unvereinbar mit der Realität - dies zu begreifen sind Sie
offenbar nicht fähig. Ihr Glaube wird hier von JEDEM HIV-Club-Mitglied
vertreten. Ihre Zahl wächst, womit das zweite Kommen von Jesus Christus
stetig näher rückt.

Gott erklärt alles, insbesondere das Leben.

Alle HIV-Club-Mitglieder, auch in diesem Forum, beweisen, daß es nichts gibt,
was sie von ihren Lügen und ihrer Mordgier abbringen könnte; sie beharren
auf ihren Wahnvorstellungen:
- Licht fliegt um die Ecke (indem es nicht der Raumkrümmung folgt wie die Planeten)
- aus 0=0 ist die SRTh mittels Teilung durch Null zu gewinnen
- 1 + 1 = 5 ist eine wahre Aussage
- ein Kreis hat unendlich viele Mittelpunkte
- eine Uhr kann unendlich viele Zeiten zugleich anzeigen
- ein nach Dumm-wie-Ein-Stein STARRES 4-D-RZK vermag sich zu krümmen
- eine Leben lang Hundert Richtige in jeder Sekunde zu haben bei einer
sekündlichen Ziehung einer Lotterie von 100 aus einer Milliarde sei
möglich = Evolution
...

gleichzeitig werden
- keine Paradoxa widerlegt
- keine Fragen beantwortet
- keine Argumente geliefert
- Tatsachen verleugnet
- Primitivrechnungen verleugnet

Lügen an Lügen gereiht, um sich so die Hölle zu erarbeiten.
Der Atheismus ist gescheitert. Er zerbricht an seinen Lügen.

Jer 31,37
Die Himmel droben können nicht abgemessen und der Erde Grundfesten
nicht erforscht werden.
Zuletzt geändert von Todoroff am Dienstag 19. Dezember 2006, 21:50, insgesamt 1-mal geändert.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Benutzeravatar
_8t88_
Beiträge: 102
Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 16:03

Beitrag von _8t88_ » Mittwoch 25. Oktober 2006, 10:11

Todoroff hat geschrieben:_8t88_

Wir wissen dass sie ein Modell beschreiben dass viele Vorgänge der Natur erklärt. Und das funktioniert. Nicht mehr, nicht weniger.

Es wird GAR NICHTS erklärt von diesen Modellen, wie hier schon in meterlangen
Diskussionen festgestellt worden ist - Sie glauben Lügen.
Diese Modelle sind unvereinbar mit der Realität - dies zu begreifen sind Sie
nicht fähig, deshalb: [...]
Gut .. soweit waren wir schon: Sie glauben keinen Theorien die aufgrund von jahrelanger Forschung von vielen, vielen Menschen entstanden sind, und sich dadurch halten, dass sie tagtäglich von Leuten die sich damit auskennen verwedned, betrachtet, diskutiert werden.
Ich auf der anderen Seite glaube keinen Thesen die von einer einzelnen Person - die nichteinmal Ahnung vom Thema hat - in einem kurzen Text aufgestellt werden, und die sogar für Laien ersichtlich in sich falsch sind.

Todoroff hat geschrieben:Verlassen Sie das Forum. Ihr Glaube wird hier von
JEDEM HIV-Club-Mitglied vertreten. Die Zahl dieser Idioten nimmt stetig zu,
womit das zweite Kommen von Jesus Christus stetig näher rückt.
Das ist ja interessant: Hab gedacht laut Christentum kommr kein zweiter Erlöser?

Todoroff hat geschrieben:Gott erklärt alles, insbesondere das Leben.
Erklären tut er nix. Nur wenn man daran glaubt braucht man keine Erklärung mehr.
Todoroff hat geschrieben:Alle HIV-Club-Mitglieder, auch in diesem Forum, beweisen, daß es nichts gibt,
was sie von ihren Lügen und ihrer Mordgier abbringen könnte; sie beharren
auf ihren Wahnvorstellungen:
Wie gesagt: DIe einen glauben wissenschafltich fundierten Theorien, die qualitiativ von vielen unabhängigen Menschen bestätgit werden, die anderen glauben an das was ein einzelner sich an einem Nachmittag ausdenkt.

Todoroff hat geschrieben:- Licht fliegt um die Ecke (indem es nicht der Raumkrümmung folgt wie die Planeten)
Diese Aussage ist schlichtweg falsch.
Todoroff hat geschrieben:- aus 0=0 ist die SRTh mittels Teilung durch Null zu gewinnen
Man sollte als Mathematiker halt zumindest richtig einsetzen können.
Todoroff hat geschrieben:- 1 + 1 = 5 ist eine wahre Aussage
Das behaupten Sie vielfach, nirgendswo hab ich gelsen wie sie dazu kommen.
Todoroff hat geschrieben:- ein Kreis hat unendlich viele Mittelpunkte
Kommt drauf an wie man den Kreismittelpunkt definiert und konstruiert.
Todoroff hat geschrieben:- eine Uhr kann unendlich viele Zeiten zugleich anzeigen
Falsch. Nur verscheidene Beobachter können sich uneinig sein wann welche Zeit wo angezeigt wurde. (Relativität der Gleichzeitigkeit)
Todoroff hat geschrieben:- ein nach Dumm-wie-Ein-Stein STARRES 4-D-RZK vermag sich zu krümmen
Dann müssen sie halt die richtige Tranformation verwenden, Herr "Diplommathematiker" :wink:
Todoroff hat geschrieben:- eine Leben lang Hundert Richtige in jeder Sekunde zu haben bei einer
sekündlichen Ziehung einer Lotterie von 100 aus einer Milliarde sei
möglich = Evolution
Diese Zahlen sind so gar nciht richtig, weil sie das schon auf Zellebene angehen müssen. Da ist die Menge dann viel größer.

Todoroff hat geschrieben: gleichzeitig werden
- keine Paradoxa widerlegt
Neue Theorien werfen neue Fragen auf, und Paradoxen. Die Erfahrung zeigt dass man irgendwann den Grund dafür findet und die Theorie entsprechend anpassen muss.
Todoroff hat geschrieben:- keine Fragen beantwortet
Es werden sogar viele Fragen beantwortet. ("Warum ist der Sonnenuntergang rot?")
Todoroff hat geschrieben:- keine Argumente geliefert
Es werden sogar viele Argumente gliefert. ("Deshalb fallen die Leute auf der Südhalbkugel nicht runter")
Todoroff hat geschrieben:- Tatsachen verleugnet
Es werden Tatsachen sogar ausgiebig diskutiert, und in die Modeel aufgenommen. (Stichwort Gravitation)
Todoroff hat geschrieben:- Primitivrechnungen verleugnet
Das haben bisher nur Sie geschafft.


Todoroff hat geschrieben:Lügen an Lügen gereiht, um sich so die Hölle zu erarbeiten.
Das könnte man auch als Zusammenfassung ihrer gesammelten Thesen auf Ihren Grabstein schreiben.



Nein, Sie haben wirklich keine Argumente.

Nazan
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 21. Juni 2006, 22:47

Beitrag von Nazan » Sonntag 29. Oktober 2006, 00:59

Na ja, für 'aufgeklärte' Menschen unserer Zeit übt die Neurose einen ähnlichen sozialen Druck aus wie die Zehn Gebote für weniger 'Aufgeklärte'.

Benutzeravatar
_8t88_
Beiträge: 102
Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 16:03

Beitrag von _8t88_ » Montag 30. Oktober 2006, 11:11

Nazan hat geschrieben:Na ja, für 'aufgeklärte' Menschen unserer Zeit übt die Neurose einen ähnlichen sozialen Druck aus wie die Zehn Gebote für weniger 'Aufgeklärte'.
Neurosen hat es immer schon gegeben. Man kann diese nicht in Opposition zu den Zehn Geboten stellen. Das eine hat mit dem anderen ja nichts zu tun.

Benutzeravatar
Todoroff
Gemeindeältester
Beiträge: 6085
Registriert: Freitag 17. Februar 2006, 21:52
Geburtsjahr: 1949
Wohnort: Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas (600-800m)
Kontaktdaten:

Atheismus ist gescheitert

Beitrag von Todoroff » Montag 30. Oktober 2006, 23:45

Atheismus ist eine faschistische Ideologie, welche die Realität leugnet.
Nur Maschinen, Evolutionsprodukte, verweigern Menschwerdung, indem sie
Wahrheit leugnen. Der Preis ist hoch, den sie für diesen Frevel zu zahlen
haben.

Mt 11,25
In jener Zeit sprach Jesus: Ich preise Dich, Vater, Herr des Himmels und der
Erde, weil Du all das den Weisen und Klugen verborgen, den Unmündigen
aber offenbart hast.
Vater im Himmel: Im Namen meines Herrn und Bruders Jesus Christus
bitte ich, Georg Todoroff, Dich um die Rettung des Lesenden. Ich segne ihn.

Sebastian
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 8. April 2007, 00:11

Re: Der Atheismus ist gescheitert

Beitrag von Sebastian » Donnerstag 12. April 2007, 21:43

Der Atheismus ist gescheitert
So ist es! Die Geschichte zeigt überdeutlich wie es unter einer atheistischen Regierungsform zu geht.

Mal ein Beispiel:
Mao Tse-tung: 70 Millionen toter Chinesen

Christen wurden aus dem einzigen Grund gefoltert und getötet, weil Sie Christen sind. Die Atheisten foltern und töten sogar ihresgleichen.
Atheisten verschließen ihre Augen vor dem Offensichtlichem und haben ihren Verstand abgegeben.

Antworten